Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q-Kalender 2019 sind jetzt bestellbar    ----KLICK----    

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unseres Forums stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. ---> weitere Info <---

vission

Fortgeschrittener

Kennzeichen-Grafik
  • »vission« ist männlich
  • »vission« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 224

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2009

Aktuelles Auto: 3.2 SB Bj.2004

Postleitzahl: 73527

Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Danksagungen: 18 / 11

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. Januar 2015, 11:29

Eintragung TT-RS Bremsanlage

Hallo,

hat jemand Erfahrung mit Eintragung der TT-RS Bremse auf unserem 3,2 er? Briefkopie oder Ähnliches?
Ich stehe gerade in Kontakt mit einem TÜV Prüfer und das Ganze scheint zumindest für ihn nicht so einfach!

Bin mir auch bewusst, dass die TT-RS Bremse nicht das gelbe vom Ei ist. Möchte aber explizit diese nutzen!

Vielen Dank
Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »vission« (26. Januar 2015, 11:51)


earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 859

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 905 / 1326

  • Nachricht senden

2

Montag, 26. Januar 2015, 12:50

Vielleicht tut sich der TÜV einfacher mit einer RS3 Bremse,der TT hat ja eine andere Vorderachse,soweit ich weiß.

Der RS3 ist eben auch ein 8P.

@waterchiller könnte da was haben.

vission

Fortgeschrittener

Kennzeichen-Grafik
  • »vission« ist männlich
  • »vission« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 224

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2009

Aktuelles Auto: 3.2 SB Bj.2004

Postleitzahl: 73527

Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Danksagungen: 18 / 11

  • Nachricht senden

3

Montag, 26. Januar 2015, 13:59

ok ist ja dieselbe Bremse bis auf die Topftiefe!
Dann schreib ich waterchiller mal an !

Danke

chrischis3

Schüler

  • »chrischis3« ist männlich

Beiträge: 127

Registrierungsdatum: 19. Februar 2011

Aktuelles Auto: Audi S3 8p

Postleitzahl: 31275

Wohnort: Ahlten

Danksagungen: 6 / 3

  • Nachricht senden

4

Montag, 26. Januar 2015, 16:10

Moin,
hat der RS3 nicht auch eine andere Vorderachse als der rest der 8P generation.

mfg Chrischi

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 859

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 905 / 1326

  • Nachricht senden

5

Montag, 26. Januar 2015, 16:13

Spurweite ist sicher anders ,aber bezgl Eintragung käme mir eben eine 8P Bremse einfacher vor.Und sollte auch schon öfters gemacht worden sein,da second hand (!) öfters angeboten als TT-RS.

Bigtwin

Schüler

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2014

Aktuelles Auto: Audi TT 8J 3,2 DSG / Audi A3 8PA 3,2 DSG

Postleitzahl: 52399

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

6

Montag, 26. Januar 2015, 19:18

Soweit ich weiß sind die Achsen vom TTRS, TT 3,2 und A3 3,2 baugleich die RS3 Achse sollte anders sein, deswegen auch die andere Topftiefe.
Die TTRS Bremse passt Plug and Play in den A3.

Wenn man die RS3 Scheiben verwenden würde bräuchte man andere Sattelhalter? Ich habs aber noch nicht ausprobiert.
Hilfreich wäre wenn die Teilenummer bis auf das 8J bzw 8P identisch wären.

vission

Fortgeschrittener

Kennzeichen-Grafik
  • »vission« ist männlich
  • »vission« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 224

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2009

Aktuelles Auto: 3.2 SB Bj.2004

Postleitzahl: 73527

Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Danksagungen: 18 / 11

  • Nachricht senden

7

Montag, 26. Januar 2015, 19:27

Der RS3 hat andere Radlager, die ca. 1cm breiter sind, daher braucht der RS3 andere Scheiben mit anderer Toptiefe! Soweit klar! Andere Sattelhalter sind nicht der Fall!

Plug and Play auch nur, wenn die Bremsleitungen mitgetauscht werden!

Bigtwin

Schüler

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2014

Aktuelles Auto: Audi TT 8J 3,2 DSG / Audi A3 8PA 3,2 DSG

Postleitzahl: 52399

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

8

Montag, 26. Januar 2015, 19:36

Der RS3 hat andere Radlager, die ca. 1cm breiter sind, daher braucht der RS3 andere Scheiben mit anderer Toptiefe! Soweit klar! Andere Sattelhalter sind nicht der Fall!

Plug and Play auch nur, wenn die Bremsleitungen mitgetauscht werden!
Mit den Sattelhaltern hast du recht, auf die Bremsleitungen bin ich nicht eingegangen die tauscht man doch dann Logischerweise eh gegen Stahlflex, Luftleitbleche sollten auch gegen die Neuen getauscht werden das setzte ich einfach mal vorraus.

Reppi

aufgeblasener Drauflatscher

Kennzeichen-Grafik
  • »Reppi« ist männlich

Beiträge: 1 035

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2007

Aktuelles Auto: A3 Sportback 3.2 (T) Bj.07 - BTS Stage 4 - LowTec GW FW - 3.5" BullX EgoX Catback

Postleitzahl: 67071

Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Danksagungen: 27 / 17

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 27. Januar 2015, 16:21

Also meiner Erfahrung nach (bezieht sich zwar nur auf Golf 5/6, jedoch vergleichbar) ist es nicht möglich, die TTRS Bremse legal auf einem anderen Fahrzeug eintragen zu lassen, egal wie baugleich die Bodengruppe und alles andere auch ist.
Wenn jeder nur an sich denkt, ist an alle gedacht!

A3 Sportback 3.2 T Bj.07 - BTS Stage 4 -


Moderator der besten Audi-Community der Welt!


Bigtwin

Schüler

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2014

Aktuelles Auto: Audi TT 8J 3,2 DSG / Audi A3 8PA 3,2 DSG

Postleitzahl: 52399

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 28. Januar 2015, 09:07

Also es ist sehr wohl möglich, legal und damit meine ich keine 08/15 gefälligkeitseintragung.

ich habs am TT gemacht wahr sehr aufwändig.

Vorab mit dem Tüv Prüfer besprochen was ich machen möchte daraufhin hat er mir erläutert was er dafür benötigt.

Teileauszug von Audi bezüglich HBZ,BKV,Va und HA Teilenummern der Kompletten Bremse vom TT 3,2 und TT RS.

Man sieht das sich bei den genannten Fahrz. bis auf die VA Bremse alle Teilenummer decken, heißt BKV,HBZ und Bremse Ha sind exakt baugleich.

ich musste auch die Bremsstaubscheiben wechseln, habe Stahlflex gleich mit verbaut, nach dem Umbau wieder zum Tüv dort wurden die Räder demontiert es wurde die freigängigkeit, der Sitz und die Funktion überprüft, ein Bremstechnischer Fahrversuch wurde gemacht mit und ohne ASR danach noch auf den Bremsenprüfstand.

Software ausgelesen

Das war alles in Ordnung danach wurde unter Berücksichtigung aller Teilenummern die komplette Bremse eingetragen, das sind bei mir 4 Zeilen im Schein.

Hat fast 3 std gedauert.

der ganze spaß hat ca 240€ gekostet.

Sehr wohl muss man einen Prüfer haben der Sachverstand voraussetzt und sich die nötige Zeit nimmt das ganze durchzuführen.

Ich werde jetzt mal die Teilenummern vom TT RS und vom A3 vergleichen in der Hoffnung das die Nummer bis auf das 8J und 8P

baugleich sind.

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 859

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 905 / 1326

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 28. Januar 2015, 10:10

Dann wird ja alles gut werden.Du hast ja einen Wissensvorsprung vom TT.

Reppi meinte wohl aber lediglich,daß es innerhalb einer Baureihe für den Prüfvorgang einfacher ist ,also: TT und TTRS wie auch A3 zu RS3.
Und immerhin war es ja doch schon recht aufwändig selbst beim TT.

Nebenbei: so richtig erschließt sich mir die Kosten/Aufwand-Nutzenrechnung nicht.Aber manchmal muß man wohl sowas machen.

vission

Fortgeschrittener

Kennzeichen-Grafik
  • »vission« ist männlich
  • »vission« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 224

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2009

Aktuelles Auto: 3.2 SB Bj.2004

Postleitzahl: 73527

Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Danksagungen: 18 / 11

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 28. Januar 2015, 11:24

@BigTwin

danke für deine ausführliche Erklärung, das hilft schonmal weiter!

Wäre es möglich eine Kopie der Eintragung zu bekommen?

Danke und Gruß
Andreas

Bigtwin

Schüler

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2014

Aktuelles Auto: Audi TT 8J 3,2 DSG / Audi A3 8PA 3,2 DSG

Postleitzahl: 52399

Danksagungen: 4 / 1

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 28. Januar 2015, 11:51

da gebe ich dir recht, nutzen und aufwand muss jeder für sich entscheiden.

Ich beschreibe es mal von meiner Seite.

Bei mir sind die Scheiben und Beläge fällig, kosten für den 3,2 sind ja bekannt.

ich hatte die Möglichkeit für 250€ eine komplette TTRS VA Bremsanlage mit 428 km Laufleistung zu erstehen.

Dazu kommen die neuen Staubschutzscheiben das sind die modifizierten nach dem Bremsenupdate von Audi ca 65€.

Stahlflex Spiegler ca,90€, diese hätte ich auch ohne die Bremse verbaut.

Neue Bremsflüssigkeit ca 20€

Luftleitbleche zur Kühlung, Nachbau der orig vom TT RS

Und wenns denn klappen soll ca 250€ Tüv

Damit sind wir unter 700€, wenn man jetzt mal den orig Preis der orig 3,2 Bremse abzieht find ich für mich das das ein guter deal ist.

ich habe eine wesentlich bessere und standhaftere Bremse wie die orig Optisch und von der Größe her ist die Bremse auch noch schick, es ist ein Audi orig Teil.

Die alte Bremse geht auch noch gut gebraucht weg, diese zieh ich mal von den oberen Preisen ab und dann hab ich für schmales Geld die VA Bremse überholt.

ich werde berichten ob mein vorhaben beim A3 zum ziel gekommen ist.



Greetz

Udo