Sie sind nicht angemeldet.

dbmax

Anfänger

  • »dbmax« ist männlich

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 21. November 2013

Aktuelles Auto: A4 B6

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

1 061

Donnerstag, 18. Februar 2016, 08:44

Das schlimme ist ja ich brauch gar keine Adapter. Einfach nur die Sättel und schon gehts los. Das ist dann einen 100ige Audilösung nur leider bei den großen Motoren verbaut.

Also einfach nur eine einfache runde Scheibe, nicht mit Löchern oder Schlitzen?

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 6 774

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 579 / 780

  • Nachricht senden

1 062

Donnerstag, 18. Februar 2016, 09:41

was willste denn mit Löchern, die gehen eh bald zu und müsssen ab und an gereinigt werden.
(bessere Wärmeableitung fraglich bei typischen 3mm Bohrungen, zudem Rissbildung möglich)

Zudem hast du weniger Reiboberfläche, wo Loch oder Schlitz kein Material ;)

Geschlitzt,sind zudem deutlich lauter. (bei Nässe ggf. etwas besser)

dbmax

Anfänger

  • »dbmax« ist männlich

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 21. November 2013

Aktuelles Auto: A4 B6

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

1 063

Donnerstag, 18. Februar 2016, 13:25

Eine Frage hab ich noch. Lt. meines Mechanikers werden die Zimmermänner noch in D produziert. ATE angeblich nicht mehr. Und wenn ich den Preisunterschied zwischen Brembo/ATE und den CoatZ sehe dann frag ich mich ob die Zimmermänner was taugen. Die sind halt deutlich günstiger.

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 6 774

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 579 / 780

  • Nachricht senden

1 064

Donnerstag, 18. Februar 2016, 16:03

Zimmermann hat nicht unbedingt den besten Ruf vor allem bei den gelochten.

Angeblich seien die aktuellen aber besser, wenn man den berichten so glauben mag.

Man kann auch in D. günstig produzieren und anbieten, ATE hat halt einen verbreiteteren Namen und kann daher auch teuerer sein, obwohl technisch ggf. keine Vorteile.

dbmax

Anfänger

  • »dbmax« ist männlich

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 21. November 2013

Aktuelles Auto: A4 B6

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

1 065

Donnerstag, 18. Februar 2016, 17:17

Die gelochten sind auch nicht schlecht.
Problem die Jungens wollen halt ne coole Scheibe durch die Räder zeigen und fahren dann einen harten STil damit. Weil ist ja ne Racing Bremse. Dabei ist das eine ganz normale Scheibe mit Löchern. Zumindest der STand vor 15 Jahren. Habe die SCheibe gute 70Tkm gefahren und die war immer noch ok. Aber halt nicht im harten Einsatz.

Neueste Info: Ich bekäme die 320er Scheiben problemlos eingetragen.

a3.2quattro

Krawallkiste 3.5 im weiteren Aufbau

  • »a3.2quattro« ist männlich

Beiträge: 2 297

Registrierungsdatum: 4. Januar 2010

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 VR6 Turbo - BTS-Racing

Danksagungen: 126 / 46

  • Nachricht senden

1 066

Donnerstag, 18. Februar 2016, 19:14

Alle Alltagsautos haben bei mir bis jetzt vorne wie hinten Zimmermann Scheiben und Beläge bekommen.

Kann mich absolut nicht beklagen, bremsen ordentlich!
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr Hubraum und Turbo!

Audi A3 quattro - V6 - 3.2T - DSG - BTS-Racing Turboumbau

Mein A3 3.2 Turbo

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 005

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 759 / 1106

  • Nachricht senden

1 067

Donnerstag, 18. Februar 2016, 20:20

Einen wirklichen "Stein der Weisen" zur Bremsumrüstung wird man günstig nicht wirklich bekommen ,selbst mit hohem Aufwand kann es nicht immer und
unbedingt den eigenen Vorstellungen genügen.
Also würde ich mal von OEM ausgehen und mit elaubten Belägen,Bremsflüssigkeit und Stahlflex beginnen . Dann kann man ja weiter sehen.Aber da passt es erstmal.
Und wenn es dann neue OEM Scheiben noch dazu gibt…Vielleicht ist es dann doch DAS Gesamtpaket?!

dbmax

Anfänger

  • »dbmax« ist männlich

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 21. November 2013

Aktuelles Auto: A4 B6

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

1 068

Freitag, 19. Februar 2016, 08:55

So Jungs,

genau so wirds gemacht. Nächste Woche neue Bremsfl. + die Fischerleitungen. Und dann schauen ob ich doch noch paar 320er Sättel ergattern kann.
Ich melde mich nach dem Verbau mit einem subjektiven Eindruck hier zurück.

Danke an Alle
Gruß dbmax

V8Thomas

Schüler

  • »V8Thomas« ist männlich

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 28. Januar 2015

Aktuelles Auto: Audi S3 8PA

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 7 / 1

  • Nachricht senden

1 069

Freitag, 19. Februar 2016, 08:55

Ich fahre auf Empfehlung von hier:

VA

Zimmermann Scheiben gelocht (Empfehlung Serie ATE)
Ferodo Serienbeläge
Bremssattelhülsen Evolity
Stahlflexleitungen

HA

ATE Serienscheiben
Ferodo DSP Beläge
Stahlflexleitungen

Bremsflüssigkeit neu

Und kann nur sagen das ich sehr zufrieden bin.
Sehr ausgewogenes Bremsverhalten, top Preis Leistung und die Optik passt auch.
»V8Thomas« hat folgende Datei angehängt:
Audi S3 8PA Sportback 2.0 TFSI Quattro S-Tronic (350PS/520NM) - Powered bei Zoran
VW Touran 1T2 Cross 2.0 TDI DSG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

earlgrey (19.02.2016)

Norbert23

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 22. Mai 2016

Aktuelles Auto: TT 8J 3.2

Postleitzahl: 12349

  • Nachricht senden

1 070

Sonntag, 22. Mai 2016, 08:06

ich brauche für meinen TT an der Hinterachse neue Scheiben und Beläge.

Kann ich die Empfehlungen hier auch für meinen TT anwenden ? , also ATE Scheibe mit DSP ?

LG

Norbert

kawa-racer

Fortgeschrittener

  • »kawa-racer« ist männlich

Beiträge: 222

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2014

Aktuelles Auto: Audi A2 1.6 FSI, Audi TT 8N 3.2 DSG

Postleitzahl: 91578

Wohnort: Leutershausen

Danksagungen: 11 / 25

  • Nachricht senden

1 071

Sonntag, 22. Mai 2016, 21:09

Ich hab zwar den TT 8n aber bin auf Vorne Serien ATE SCheiben mit Ferrodo Permier Belägen und hinten Serien ATE Scheibe mit Ferrodo DSP ...
Bremst Top.
Das a und o ist halt sauber arbeiten ...

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 005

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 759 / 1106

  • Nachricht senden

1 072

Sonntag, 22. Mai 2016, 22:07

Wird beim 8J genauso funktionieren.
Ist ja "nur" eine Verbesserung und keine Revolution. Würde aber immer mit Stahlflex und (wenn möglich) mit Ate SL.6 Bremsflüssigkeit
kombinieren.Eigene Erfahrung auch umgekehrt: habe letzten Bremsflüssigkeitswechsel wieder OEM gemacht,Bremswirkung ist ca gleich
geblieben,das schnelle Ansprechen der Bremse ist aber nicht mehr so spürbar.Also: besser doch wieder SL.6,wenn Stahlflex montiert.

OsCaR32

Profi

Beiträge: 557

Danksagungen: 115 / 20

  • Nachricht senden

1 073

Sonntag, 22. Mai 2016, 23:18

..................Eigene Erfahrung auch umgekehrt: habe letzten Bremsflüssigkeitswechsel wieder OEM gemacht,Bremswirkung ist ca gleich
geblieben,das schnelle Ansprechen der Bremse ist aber nicht mehr so spürbar.Also: besser doch wieder SL.6,wenn Stahlflex montiert.


@earlgrey: Die Kombi ist über jeden Zweifel erhaben.
Ich hatte, wie bekannt, den Weg andersherum beschritten:
Erst SL6, dann Stahlflex.
Natürlich mit nachgestärkter Bremskraftverteilung auf der Hinterachse (Ferodo DSP). Coolhard :thumbup:

Bei (erzwungenen) Bremsvorgängen läßt sich damit ein neuer, nicht aufgeklärter Beifahrer positiv überraschen, ob meiner Reaktionsfähigkeit und ob meiner Wadenmuskelkraft!
Und noch dazu, ohne abzuweichen von der Ideallinie.

V8Thomas

Schüler

  • »V8Thomas« ist männlich

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 28. Januar 2015

Aktuelles Auto: Audi S3 8PA

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 7 / 1

  • Nachricht senden

1 074

Montag, 23. Mai 2016, 09:55

Ich hab nun auch den direkten Vergleich zu einem S3 mit Serienbremse.
Es ist ein deutlicher Unterschied.

Danke für die Empfehlung.
Audi S3 8PA Sportback 2.0 TFSI Quattro S-Tronic (350PS/520NM) - Powered bei Zoran
VW Touran 1T2 Cross 2.0 TDI DSG

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 6 774

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 579 / 780

  • Nachricht senden

1 075

Freitag, 15. Juli 2016, 20:30

So, hier mal endlich die HA Umrüstung auf 330mm:

Also sind 330mm K-Tech (Hersteller ist HHC) mit Tüv Gutachten plug & play. Grössere Bremsattelträger in absolut genauer OEM Farbe inkl. Die Ankerbleche müssen jedoch leicht bearbeitet werden (Schraubstock oder Presse) damit nix schleift. Ansonsten Wechsel, als würde man neue Scheiben machen. Es werden von den alten Bremssattelträgern lediglich die Staubmanschetten und Haltestifte auf die Neuen umgesteckt. Beläge natürlich Ferodo DSP. Einbauzeit ca. 2 Std. mit allem reinigen und Ankerbleche bearbeiten. Danach 30 Bremsungen aus mittleren Geschwindigkeiten jeweils mit Abkühlphasen. Wieviel Dekanewton nun mehr anliegen kann ich erst nach Bremsentest auf dem Prüfstand sagen. Ich denke die Bremslastverteilung wird von 85/15 Richtung 80/20 liegen. Was bringt das, kürzeren Bremsweg durch grösseren Bremshebel (310 auf 330mm) und eine bessere Bremslastverteilung, so dass das Heck nicht so leicht wird. Preis komplett mit Gutachten und Bremssattelträger 895€ ohne Clubber Rabatt.
»coolhard« hat folgende Dateien angehängt:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

earlgrey (15.07.2016), OsCaR32 (15.07.2016)

OsCaR32

Profi

Beiträge: 557

Danksagungen: 115 / 20

  • Nachricht senden

1 076

Freitag, 15. Juli 2016, 21:56

So, hier mal endlich die HA Umrüstung auf 330mm:

................. Ich denke die Bremslastverteilung wird von 85/15 Richtung 80/20 liegen. Was bringt das, kürzeren Bremsweg durch grösseren Bremshebel (310 auf 330mm) und eine bessere Bremslastverteilung, so dass das Heck nicht so leicht wird. ...............

Danke Uwe, jeder Hinweis zur Reduzierung der extremen Frontlastigkeit wird gerne gesehen!
Beim erzwungenen, also fremdverursachten :nono: Bremsvorgang überrascht die werksseitige Abstimmung schon sehr unangenehm! :ill:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

coolhard (15.07.2016)

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 6 774

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 579 / 780

  • Nachricht senden

1 077

Freitag, 15. Juli 2016, 22:10

ja, Frank, wobei VW aufzeigt, dass es viel besser ginge.

SC Test Golf GTi Clubsport S: 100-0 unter 31m 200-0 116m. Das sind regelrechte Rekordwerte.
Wie, Alu Töpfe VA mit OEM 340er Grösse und 310er vom 7R dazu Beläge mit spezieller Mischung. Ich könnte schwören das sind DSP.
Zudem hat sicherlich Porsche bei der Bremsabstimmung des Steuergerätes die Finger drin gehabt.

Also primär scheint die aggressivere SG Abstimmung ganz klar am effektivsten.
Wieso bringt man sowas nicht ab Werk...

OsCaR32

Profi

Beiträge: 557

Danksagungen: 115 / 20

  • Nachricht senden

1 078

Freitag, 15. Juli 2016, 22:56

.................
Wie, Alu Töpfe VA mit OEM 340er Grösse und 310er vom 7R dazu Beläge mit spezieller Mischung. Ich könnte schwören das sind DSP.
Zudem hat sicherlich Porsche bei der Bremsabstimmung des Steuergerätes die Finger drin gehabt............
Wieso bringt man sowas nicht ab Werk...


Leicht zu beantworten, bei der heutigen Rechtsprechung.
Weil die Hersteller ihren Käufern nur wenig zutrauen dürfen/wollen, deshalb nicht unterscheiden zwischen den verschiedenen Aufmerksamkeits-Typen.
Und dann muß halt die Abstimmung auch bei fahraktiven Fahrzeugen i......sicher sein.
Bringt die dynamischen Fahrer in die Bredouille, aber die sind eh' in der absoluten Minderheit.

Selbst Hecktriebler sind heute mehrheitlich untersteuernd ausgelegt. ;(

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

coolhard (16.07.2016)

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 6 774

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 579 / 780

  • Nachricht senden

1 079

Montag, 18. Juli 2016, 23:19

So die reinen Bremskraft Tests ergaben VA OEM/ DSP 10DekaN besser vs. Serienbelag, HA 20 DekaN. Allerdings HA noch nicht gänzlich eingefahren, werden Tag für Tag besser. Bei der Abnahme heute meinte mein Ing. es wird auf jeden Fall das Fading und die Belastbarkeit bei Rennbetrieb etc. deutlich verbessern.

Übrigens haben die neuen Scheiben das Laufgeräusch deutlich verbessert. Die alten waren zwar nach ~63K immer noch im positiven Bereich, aber liefen wesentlich lauter in der Radkombo. Die bisherigen DSP Beläge sind für mindestens noch 40K gut und weisen ein einwandfreies Laufbild aus.

a3.2quattro

Krawallkiste 3.5 im weiteren Aufbau

  • »a3.2quattro« ist männlich

Beiträge: 2 297

Registrierungsdatum: 4. Januar 2010

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 VR6 Turbo - BTS-Racing

Danksagungen: 126 / 46

  • Nachricht senden

1 080

Mittwoch, 7. September 2016, 06:29

Gibt es für die hintere Bremse (310x22, original 3.2) einen Ersatzdichtungssatz, wenn man die Bremse komplett zerlegt?
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr Hubraum und Turbo!

Audi A3 quattro - V6 - 3.2T - DSG - BTS-Racing Turboumbau

Mein A3 3.2 Turbo

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher