Sie sind nicht angemeldet.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unseres Forums stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. ---> weitere Info <---

andi123

Schüler

  • »andi123« ist männlich
  • »andi123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 30. Januar 2015

Aktuelles Auto: Audi A3 2.0TFSI Quattro

Postleitzahl: 94545

Danksagungen: 10 / 12

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. Dezember 2015, 12:25

Neues Spielzeug - Hazet Schlagschrauber 9012M

Heute ist das neue "Spielzeug" gekommen. Ein Mini-Schlagschrauber von Hazet.
http://www.hazet.de/produktkatalog/produ…ts_id=896188987
Mal schaun wie der so ist.
Werden dafür nachher mal so richtig festsitzende Radachrauber vom Traktoranhänger versuchen zu öffnen :D :D

Von euch schon jemand damit Erfahrungen gemacht?
»andi123« hat folgende Datei angehängt:
  • badsf.jpg (67,4 kB - 23 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Dezember 2017, 19:08)
A3 2.0TFSI (CCZA) 6G DSG Quattro
EZ 09/2009

Turbomanu

Fortgeschrittener

  • »Turbomanu« ist männlich

Beiträge: 495

Registrierungsdatum: 28. Mai 2012

Aktuelles Auto: Audi S3 8p

Postleitzahl: 75056

Danksagungen: 67 / 1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. Dezember 2015, 14:31

Leider noch keine Erfahrungen, aber 1100NM ist mal eine Ansage :D

Cloudforce

Fortgeschrittener

  • »Cloudforce« ist männlich

Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2004

Wohnort: Kleinniederbergldorfhochachselschwang

Danksagungen: 42 / 4

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Dezember 2015, 14:36

Ich war mit Hazet-Werkzeug eigentlich immer sehr zufrieden.
Darf man fragen, was er gekostet hat?

Zitat

Die Anzahl der Frage- und Ausrufezeichen ist umgekehrt proportional zur Intelligenz des Verfassers.

a3.2quattro

Krawallkiste 3.5 im weiteren Aufbau

  • »a3.2quattro« ist männlich

Beiträge: 2 336

Registrierungsdatum: 4. Januar 2010

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 VR6 Turbo - BTS-Racing

Danksagungen: 132 / 48

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. Dezember 2015, 15:00

Seit einem Jahr hab ich den in Gebrauch, bis auf einmal hat er alles zuverlässig lösen können.
Vor allem die Kompaktheit ist genial, und dazu das leichte Gewicht.
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr Hubraum und Turbo!

Audi A3 quattro - V6 - 3.2T - DSG - BTS-Racing Turboumbau

Mein A3 3.2 Turbo

Nightfly

Saarländer

  • »Nightfly« ist männlich

Beiträge: 1 808

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Aktuelles Auto: A3 8P 2.0 TDI

Danksagungen: 230 / 5

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. Dezember 2015, 15:47

Wenn ich mir die Daten so anschaue sind doch ~6bar und 127l/min Luftverbrauch recht niedrig, also letzterer Wert, der sollte dann ja auch mit nicht ganz so großen Kompressoren funktionieren, also sowas wie 400/10/50 sollte da doch eigentlich ausreichen.

andi123

Schüler

  • »andi123« ist männlich
  • »andi123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 30. Januar 2015

Aktuelles Auto: Audi A3 2.0TFSI Quattro

Postleitzahl: 94545

Danksagungen: 10 / 12

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 13. Dezember 2015, 14:34

Ich hab den bei Amazon gekauft. 137€
Gibt´s aber auch bei diversen anderen Händlern...
Morgen wird er getestet. Haben noch keine Zeit/Gelegenheit gehabt. ;)
Weil das wird zugleich das Weihnachtsgeschenk für´n Papa (wobei wir alle eh immer das Werkzeug teilen :D )
A3 2.0TFSI (CCZA) 6G DSG Quattro
EZ 09/2009

Nightfly

Saarländer

  • »Nightfly« ist männlich

Beiträge: 1 808

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Aktuelles Auto: A3 8P 2.0 TDI

Danksagungen: 230 / 5

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 13. Dezember 2015, 14:42

Wenn das einwandfrei funktioniert, kannst du dann mal die Specs vom Kompressor dazu schreiben? Also Tankgröße, max. Druck, Ansaugleistung und Abgabeleistung.

Nightfly

Saarländer

  • »Nightfly« ist männlich

Beiträge: 1 808

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Aktuelles Auto: A3 8P 2.0 TDI

Danksagungen: 230 / 5

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. Dezember 2015, 00:35

Wie sieht es hier aus? Klappt einwandfrei? Hast ggf. die Daten für mich aus dem vorigen Post?

andi123

Schüler

  • »andi123« ist männlich
  • »andi123« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 30. Januar 2015

Aktuelles Auto: Audi A3 2.0TFSI Quattro

Postleitzahl: 94545

Danksagungen: 10 / 12

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 29. Dezember 2015, 09:00

Hi! Ja klappt alles einwandfrei.
Hier der Link http://www.hazet.de/produktkatalog/produ…ts_id=896188987
Dann bitte einfach auf "Technische Daten" klicken und da steht auch der Luftverbrauch usw...

Das mit dem 10mm Schlauch stimmt auch. Haben´s probiert mit einem 6mm Spiralschlauch. Da hat er nicht so viel kraft als mit den großen...

Ich habe einen 50L Kessel mit ca. 250L/min Ansaugleistung. Der hat damit keine Probleme. Auch der große vom Dad packt den lockerst. Der hat ca. 350L/min. Ansaugleistung und einen 150L Kessel. (weis die Daten nicht mehr genau)

Meiner hat nur mit dem Tornador zu kämpfen wo er ununterbrochen läuft und man ab und zu auch warten muss...
Aber der Hazet - pillepalle ;)
A3 2.0TFSI (CCZA) 6G DSG Quattro
EZ 09/2009

Nightfly

Saarländer

  • »Nightfly« ist männlich

Beiträge: 1 808

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Aktuelles Auto: A3 8P 2.0 TDI

Danksagungen: 230 / 5

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 29. Dezember 2015, 11:09

Hi,

danke für die Infos, mir gings nur um die der Kompressoren, Datenblätter findet man bei Google recht schnell.

Damit ist mir sehr geholfen und die Planung für einen Kompressor kann losgehen. Ich denke aktuell an einen mit 50l Kessel, 10bar Betriebsdruck (wobei er die laut Test nicht erreicht, sondern "nur" knapp 9bar, was für meine Anwendungen ausreichen würde), 400l/min Ansaugleistung, 272l/min Abgabeleistung, 2-Kolben und ölgeschmiert.

Mal schauen ob das was wird.

a3.2quattro

Krawallkiste 3.5 im weiteren Aufbau

  • »a3.2quattro« ist männlich

Beiträge: 2 336

Registrierungsdatum: 4. Januar 2010

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 VR6 Turbo - BTS-Racing

Danksagungen: 132 / 48

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 21:31

Muss meine Aussage von damals etwas revidieren, jetzt bin ich doch mal an Grenzen gestoßen.

Was muss der Kompressor denn so mindestens drauf haben, dass die 1100 Nm Lösemoment voll ausgenutzt werden können? Ich habe eine Schraube der Antriebswelle, welche paar Wochen vorher erst neu reinkam und nochmals geöffnet werden musste, damit nicht aufbekommen. Nur ein langer Hebel brachte Erfolg, da war ich von den angeblichen 1100 Nm doch etwas enttäuscht. Deshalb habe ich den Kompressor in Verdacht, dieser macht aber 9-10 Bar, wobei der Hazet ja nur 6,3 Bar Betriebsdruck braucht (laut Datenblatt). Auch hatte ich vor langem mal ein paar Radschrauben damit nicht aufbekommen, wo auch nur der Radmutternschlüssel angesetzt werden musste, damit diese sich lösten. Gleiches Spiel bei den Schrauben eines Bremssattelträgers, da habe ich locker 10 Minuten rödeln müssen, bis sich mal was tat...
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr Hubraum und Turbo!

Audi A3 quattro - V6 - 3.2T - DSG - BTS-Racing Turboumbau

Mein A3 3.2 Turbo

leKnopf

Reingemogelter

Beiträge: 422

Registrierungsdatum: 7. Mai 2015

Postleitzahl: 86***

Danksagungen: 69 / 29

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 21:49

n'Abend,

nach meiner Recherche und bisher gesammelten Erfahrung ist oft schon mal der Schlauch ein Nadelöhr - hier min. 10mm für feste Schrauben. außerdem ein großer Kessel mit starkem Kompressor, sodass Schwankungen im Druck kaum noch merkbar sind (vgl. Werkstatt).

zu Schrauben mit 1100Nm kann ich nichts sagen, ist mir bisher nie unter gekommen und wird's es vermutlich auch nicht - denke da sind wir dann eher im Bereich "Baumaschinen"

Grüße
Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt..

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

coolhard (27.10.2016)

Nightfly

Saarländer

  • »Nightfly« ist männlich

Beiträge: 1 808

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Aktuelles Auto: A3 8P 2.0 TDI

Danksagungen: 230 / 5

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 23:33

Ich würde auch erstmal nach dem Schlauch sehen. Der Betriebsdruck sollte voll ausreichen, zumal der Kompressor sicher oberhalb dieser Grenze wieder nachpumpt.

a3.2quattro

Krawallkiste 3.5 im weiteren Aufbau

  • »a3.2quattro« ist männlich

Beiträge: 2 336

Registrierungsdatum: 4. Januar 2010

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 VR6 Turbo - BTS-Racing

Danksagungen: 132 / 48

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 06:01

Ja genau, es wird ab 6,5 Bar nachgepumpt.

Habe gerade mal gemessen, der Spiralschlauch hat gerade mal 8mm Außendruchmesser, also innen wohl mickrige 5-6mm. Also haben wir das Problem gefunden.
Da er aber 15m als Gesamtlänge hat, würde ich die Länge bei einem neuen gerne beibehalten. Gibt es da vernünftigen Schlauch in Spiralform oder nur den normalen? Könnt ihr da was empfehlen?
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr Hubraum und Turbo!

Audi A3 quattro - V6 - 3.2T - DSG - BTS-Racing Turboumbau

Mein A3 3.2 Turbo

leKnopf

Reingemogelter

Beiträge: 422

Registrierungsdatum: 7. Mai 2015

Postleitzahl: 86***

Danksagungen: 69 / 29

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 07:27

Moin,

musst Du dir einfach vorstellen, wie der Unterschied ist zwischen "durch 15m Strohhalm" zu atmen oder durch 15m Staubsaugerschlauch - denke bei letzterem würdest du dir auch leichter tun... ;)
Auf die von dir genannte Länger wirst du vermutlich nix "spiraliges" bekommen - hier würde ich dir eine ordentliche Trommel zum Aufrollen empfehlen mit eben einem Schlauch um die 10mm INNENdurchmesser (wichtig: diesen dann bei Benutzung komplett abwickeln, da sich sonst durch die Windungen erneut ein Nadelöhr auftut)

Für < €50.- solltest du dann auch was passender finden...

Grüße
Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt..

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

coolhard (27.10.2016)

Nightfly

Saarländer

  • »Nightfly« ist männlich

Beiträge: 1 808

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Aktuelles Auto: A3 8P 2.0 TDI

Danksagungen: 230 / 5

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 12:53

5-6mm ist schon wenig, da geht dem die Puste aus, das reicht idR. für Radschrauben, die nicht angerostet sind etc. aber drüber wird's eng. Ich hab einen 5m mit 8mm Innendurchmesser, der hat bisher alles geschafft. Auf 15m Länge würde ich aber wie leKnopf sagte auf min. 10mm Innendurchmesser gehen.

Ich hatte mir damals einen mit 13mm Innendurchmesser angeschaut, nur mit SIcherheitskupplungen (gibt es auch auf Amazon). Passende ASIN ist B0171YKG88. Mit SIcherheitskupplung lautet die ASIN B0171UAO7A.

a3.2quattro

Krawallkiste 3.5 im weiteren Aufbau

  • »a3.2quattro« ist männlich

Beiträge: 2 336

Registrierungsdatum: 4. Januar 2010

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 VR6 Turbo - BTS-Racing

Danksagungen: 132 / 48

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 14:01

Ich hol mir jetzt einen 5 oder 10 Meter langen 13mm dicken Schlauch, damit sollte das größte Hindernis in Bezug auf die Leistung aus dem Weg geräumt sein. Danke für eure Hilfe!
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr Hubraum und Turbo!

Audi A3 quattro - V6 - 3.2T - DSG - BTS-Racing Turboumbau

Mein A3 3.2 Turbo