Sie sind nicht angemeldet.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unseres Forums stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. ---> weitere Info <---

Marc80

Fortgeschrittener

  • »Marc80« ist männlich
  • »Marc80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Registrierungsdatum: 3. November 2013

Aktuelles Auto: A3 3.2 Quattro DSG

Postleitzahl: 37574

Wohnort: Einbeck

Danksagungen: 15 / 41

  • Nachricht senden

1

Wednesday, 23. November 2016, 21:40

VCDS mit Windows Tablet nutzen

Hallöchen :-)

Wer von euch nutzt VCDS über ein Tablet?

Ich wollte mir VCDS jetzt zulegen und dazu ein 10 Zoll Tablet TrakStor Duo W1 mit einer Tastatur dazu mit Windows und Android. Jetzt hab ich gelesen das einige Probleme haben wenn sie das Interface über einen OTG Adapter anschließen. Da das TrakStor aber auch zwei normale USB Plätze haben soll kann man das Kabel ohne Adapter anschließen.
Das sollte doch kompatibel sein.

Kann mir jemand da weiter helfen bevor ich mir etwas kaufe und es läuft nicht.

Steve MC

noch Anfänger

Kennzeichen-Grafik

Beiträge: 111

Danksagungen: 20 / 39

  • Nachricht senden

2

Wednesday, 23. November 2016, 21:58

Verkaufsstart Ross-Tech® HEX-NET®

Das Ross-Tech® HEX-NET® ist seit Ende Oktober in unserem Online-Shop erhältlich.

Das HEX-NET ist ein drahtloses Diagnosesystem für alle Fahrzeuge des VAG-Konzerns (VW, Audi, Seat, Skoda, Bentley) ab 1992 bis hin zu den aktuellen Modellreihen.

Das HEX-NET ist eine Weiterentwicklung der weltweit beliebten HEX+CAN Interfacehardware und kann wie bisher gewohntmit der Windows-basierten VCDS-Software benutzt werden. Die Verbindung zum HEX-NET kann sowohl über W-LAN als auch USB hergestellt werden. Durch die Lizenzdonglefunktion der HEX-NET Interfacehardware ist das System zudem mehrplatzfähig.

Das HEX-NET ist in zwei unterschiedlichen Versionen verfügbar:
  • Enthusiast Version
  • Professional Version
Nähere Informationen hierzu findet Ihr in unserem Online-Shop oder unter www.vcdspro.de

Quelle VCDS-Forum Newsletter 3/2016
AUDI 3.2 8p Bj11/04, Frag nicht was das Forum für dich machen kann, sondern was du dem Forum geben kannst

VCDS User - Besitzer Set 80006: ein so langes Kabel und zwei kurze, mit Anleitung
+++ Verleihe Werkzeug zum doppelten Neupreis +++

Nightfly

Saarländer

  • »Nightfly« ist männlich

Beiträge: 1 808

Registrierungsdatum: 8. July 2011

Aktuelles Auto: A3 8P 2.0 TDI

Danksagungen: 230 / 5

  • Nachricht senden

3

Wednesday, 23. November 2016, 22:03

Hi,

in der entsprechenden Facebook Gruppe gibt es mehrere User, die VCDS aufm Tablet nutzen. Empfohlen wird dort ein Tablet der Trekstor WinTron Reihe und ca. 10 Zoll. Aufpassen musst du, dass ein normales Windows drauf läuft und keine RT Version. Bedeutet, es müsste ein Atom Prozessor o.ä. verbaut sein und kein ARM-basierter Kern o.ä.

Dort hat sich auch bisher keiner über OTG Probleme beschwert.

Grüße
Johannes

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marc80 (18.12.2016)

Marc80

Fortgeschrittener

  • »Marc80« ist männlich
  • »Marc80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Registrierungsdatum: 3. November 2013

Aktuelles Auto: A3 3.2 Quattro DSG

Postleitzahl: 37574

Wohnort: Einbeck

Danksagungen: 15 / 41

  • Nachricht senden

4

Wednesday, 23. November 2016, 23:01

Das Tab hat ein Atomprozessor. Also schonmal ok. Muß ich darauf auch welches Betriebssystem drauf läuft. Die Facebookgruppe kenne ich noch garnicht

Psychedelic

Seefahrer

  • »Psychedelic« ist männlich

Beiträge: 3 731

Registrierungsdatum: 13. March 2008

Aktuelles Auto: A3 8P 3.2 Bj.2004 Motorcode BDB, Suzuki Samurai Prototyp Bj.90

Postleitzahl: 86415

Wohnort: Mering

Danksagungen: 296 / 80

  • Nachricht senden

5

Thursday, 24. November 2016, 15:14

Hallo,
hab ein Trekstor twin 10.1 im Einsatz. Vorteil an dem Gerät ist, das es einen alten klassische USB Buchse hat, und nicht so eine Micro/Mini Buchse.
VCDS und diverse andere Tools laufen stabil und ohne Probleme.
Wer Hubraum sät, wird Leistung ernten !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marc80 (18.12.2016)

Marc80

Fortgeschrittener

  • »Marc80« ist männlich
  • »Marc80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Registrierungsdatum: 3. November 2013

Aktuelles Auto: A3 3.2 Quattro DSG

Postleitzahl: 37574

Wohnort: Einbeck

Danksagungen: 15 / 41

  • Nachricht senden

6

Thursday, 24. November 2016, 23:03

Ok, das Trekstor was ich mir ausgesucht hab hat auch 2 klassische USB Buchsen. Sollte dann gehen wenn man es nicht über Mini USB nutz.

Was das neue System angeht, das spricht mich als Hobbybastler nicht wirklich an. Für dir Werkstatt in der Pro Version bestimmt was feines, als Basiskoffer mit der Beschränkung auf 10 Fahrzeuge :thumbdown: nicht wirklich attraktiv. Natürlich kann man jederzeit auf die ProVersion upgraden. Ein Fuchs, der sich das ausgedacht hat ;)
Also ich werde mir das altbewährte Hex Can zulegen....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marc80« (24. November 2016, 23:26)


quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 7 639

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 581 / 470

  • Nachricht senden

7

Thursday, 1. December 2016, 13:50

Ich selbst habe mir lieber ein kleines, von der Akkulaufzeit lang haltendes notebook gekauft was als VCDS Computer dient. Ich würde auch immer wieder ein vollwertiges Notebook (möglichst leicht und lange Akkulaufzeit) verwenden, da man nicht nur mit dem VCDS am Auto etwas macht, sondern auch Daten am PC auswertet, zusammenspielt, Grafiken erstellt, zusätzlich Programme benötigt usw, da finde ich ein Tablet nicht so geeignet für.
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marc80 (18.12.2016)

Marc80

Fortgeschrittener

  • »Marc80« ist männlich
  • »Marc80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Registrierungsdatum: 3. November 2013

Aktuelles Auto: A3 3.2 Quattro DSG

Postleitzahl: 37574

Wohnort: Einbeck

Danksagungen: 15 / 41

  • Nachricht senden

8

Sunday, 18. December 2016, 17:30

Ich habe mir jetzt ein Trekstore Duo W1 mit Windows 10 geholt. Dazu ein originales Interface von Rosstech. Läuft mit dem Tab und mit der Tastertur dazu, echt super zu bedienen. Jetzt muss ich mich erstmal in VCDS einarbeiten.....da ich ja später damit auch Freunden und Bekannten helfen möchte ;-)

Kein Meister ist vom Himmel gefallen, also ran an den Speck :D ich hab mal ein Autoscan bei meinen gemacht und da sind schon ein paar Fehler die ich bearbeiten muss. Was ratet ihr mir wie ich jetzt als erstes Vorgehe um alles Fehlerfrei zu bekommen. Einige Sachen wurde auch umgebaut und nicht codiert da ich zu dem zeitpunkt noch nicht die möglichkeit dazu hatte.

Fußraumbeleuchtung original LED [lexicon]Beleuchtung[/lexicon] von Audi.

Standlicht getauscht gegen LED mit Wiederstand. Ich denke mal da muss ich nur den Fehler löschen.

Originalradio getauscht gegen ein Pioneer....das ist nicht Canbusfähig.

Altes hässliches 4 Speichen Mufu Lenkrad getauscht gegen ein 3 Speichen mit Schaltwippen. Mufu ist jetzt nicht mehr vorhanden weil es das am 04er Lenkrad nicht gab.

Subwoofer ist nicht mehr verbaut weil er zu wenig wumbs hatte und bei höheren Lautstäken einfach nur fürchterlich klingt.. Dafür ein aktiver von Mac Audio mit mehr schmackes ;)

Originales PDC Hinten nachgerüstet aber das muss noch codiert werden.
»Marc80« hat folgende Datei angehängt:

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 7 639

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 581 / 470

  • Nachricht senden

9

Monday, 19. December 2016, 08:13

Alle Fehler löschen über VCDS und schauen welche wiederkehrend sind. Dann an die Abarbeitung dieser Fehler machen.

Den Fehler der LED im Innenraum könnte man dann ggf. wegbekommen indem man den "Kaltprüfstrom" rauscodiert, gibt es irgendwo im Bordnetz STG ein Haken dafür meine ich, schau aber mal das findest du mit Sicherheit.
Radio müsstest du dementsprechend natürlich codieren, genauso wie das CAN und vermutlich das Lenkrad-STG, damit die Mufutasten rauscodiert sind, sollte recht einfach sein.
Subwoofer,...., mmmhhh, keine Ahnung ob es ein aktives Soundsystem ohne Subwoofer in dem Modell gab, daher vermute ich kann man den Subwoofer ggf. gar nicht einzeln rauscodieren, müsste man aber einfach mal schauen ob vielleicht im Komfort oder auch Bordnetzsteuergerät oder ggf. Radio dafür etwas hinterlegt ist.
Die Standlichtlampen sollten ja keine Fehler verursachen, kommen diese trotzdem wieder tausche mal das rechte und linke LED Lämpchen aus, bei den Kennzeichenbeleuchtungen habe ich so etwas mal gelesen das es darauf ankommt welche an welcher Seite verbaut ist, vielleicht ist das dort ggf. auch so.
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marc80 (19.12.2016)

Marc80

Fortgeschrittener

  • »Marc80« ist männlich
  • »Marc80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Registrierungsdatum: 3. November 2013

Aktuelles Auto: A3 3.2 Quattro DSG

Postleitzahl: 37574

Wohnort: Einbeck

Danksagungen: 15 / 41

  • Nachricht senden

10

Monday, 19. December 2016, 12:41

Das Radio müßte ich doch abmelden, hab ich das richtig gelesen? also aus der Verbauliste herausnehmen und das PDC mit da mit rein.....Ich werde mir das mal bei etwas milderen Wetter anschauen. Will da ja auch nicht wild herumcodieren....Das kann kann mächtig nach hinten losgehen....

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 7 639

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 581 / 470

  • Nachricht senden

11

Monday, 19. December 2016, 13:07

Das Radio würde ich erst in der Verbauliste rausnehmen wenn auch die anderen Fehler weg sind, nicht das du im Radiosteuergerät selbst noch etwas codieren müsstest um ggf. die Mufutasten auch mit ruas zu nehmen (eher unwahrscheinlich) oder so. Aber wild herumcodieren ist so schlimm auch nicht, im Protokoll steht ja alles drin und man kann es notfalls wieder rückgängig machen. Versuchst du eins nach dem anderen und machst es notfalls wieder rückgängig weil es nicht ging, dann kann eh nicht viel passieren.

Aber freunde dich erst einmal mit dem Gerät und dessen Funktionen an und dann schau mal weiter, danach wird sicher einiges klarer und es geht recht leicht von der Hand.
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marc80 (19.12.2016)

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 2 906

Registrierungsdatum: 10. June 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 632 / 91

  • Nachricht senden

12

Monday, 19. December 2016, 13:40

Das Radio nicht herausnehmen sonst geht dein jetzt verbautes auch nicht mehr.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marc80 (19.12.2016)

Marc80

Fortgeschrittener

  • »Marc80« ist männlich
  • »Marc80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 208

Registrierungsdatum: 3. November 2013

Aktuelles Auto: A3 3.2 Quattro DSG

Postleitzahl: 37574

Wohnort: Einbeck

Danksagungen: 15 / 41

  • Nachricht senden

13

Monday, 19. December 2016, 18:05

Ok, dann lass ich das erstmal so. Dann lösche ich erstmal alle Fehler. Schaue was wieder kommt. Das PDC muss auf jedenfall codiert werden, funktioniert zwar so auch, aber besser wäre das. Das Lenkrad werde ich dann umcodieren. Mein jetziges Radio läuft über einen Canbusadapter und über den original Stecker. Da hängt ja noch das Aktiv Soundsystem dran, ich könnte mir vorstellen das es mit deaktiviert wird.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher