Sie sind nicht angemeldet.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unseres Forums stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. ---> weitere Info <---

Da.Immer

Anfänger

  • »Da.Immer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 4. Februar 2012

Aktuelles Auto: Passat 3c 3,2 4motion

Postleitzahl: 93309

  • Nachricht senden

1

Samstag, 22. April 2017, 16:21

3,2FSI (AXZ) Steuerkettenwechsel und Nockenwellenverstellung

Hallo

Is zwar kein A3 aber ihr, in dem Forum, habt die meiste Ahnung von dem Motor generell. Und daher hoff ich ihr könnt mir helfen. :S

Fahrzeug ist ein 3,2 FSI (MKB AXZ) DSG/4motion aus Mj 2008 mit ca 180tkm drauf.

Mein ZMS klappert und vor 5000tkm, also vor einem Jahr :D ,kam mal der Fehler Nockenwellenverstellung Signal unplausibel oder so ähnlich. War nur eimal hinterlegt und kam seitdem nicht wieder. Deswegen weiß ich den genauen Laut nicht mehr.
Motor lief vor dem zerlegen ohne Probleme.

Jetzt hab ich den Motor zerlegt um alles neu zu machen incl Steuerkette. Beim OT einstellen ist mir schon aufgefallen das die Auslasswelle nicht zu den anderen Markierungen passt. Kein Problem dacht ich mir Steurkette gelängt.

Jetzt beim Zusammenbauen des gleiche Problem wieder. Bzw mit den Nockenwellenverstellern hab ich zum kämpfen. Der von der EinlassWelle läßt sich ca 2-3Zähne verdehen und zwar ohne irgendeinen Widerstand von Anschlag bis Anschlag. Der vom Auslass vielleicht nen halben Zahn aber leicht Zäh. Auf den Verstellern sind Markierungen mit Pfeilen. Und am Steuergehäuse sind jeweils 2 Markierungen pro Welle, FSI und MPI, angeschrieben. Pfeile gehören, denk ich mal, zu FSI. Aber dann passt die Kette nicht richtig. Da fehlts um nen halben Zahn wenn die Wellen auf den Markierungen, auf der Hinterseite vom Motor, stehen.

Ist bei mir einer der beiden Versteller defekt? Wenn ja welcher könnte des sein? Oder bin ich zu doof den einzustellen? ?(

Vielleicht kann mir einer von euch nen Tip geben was ich falsch mache.
Mfg Chris

Da.Immer

Anfänger

  • »Da.Immer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 4. Februar 2012

Aktuelles Auto: Passat 3c 3,2 4motion

Postleitzahl: 93309

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. April 2017, 21:46

Hab heute mal die Nockenwellenversteller zerlegt. Kaputt sind se nicht. So einfach wie die aufgebaut sind können die gar nicht kaputt gehen. Also daran liegts nicht. Der vom Einlass hat keinen Feststeller innen. Deswegen der weite Weg beim verdrehen. Der vom Auslass hat einen Feststeller innen der erst bei Öldruck den Weg freigibt. Daher der kurze Weg beim verdrehen. Feststeller gedrückt hat er den gleichen Weg wie der vom Einlass. Anscheinend liegts nur an der Einstellung. Und vielleicht hat da einer nen Tip wo ich die Pfeile genau hinstellen muß? Vorallem der vom Einlass is noch weit weg von den Markierungen.
Mfg

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 43 522

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1664 / 917

  • Nachricht senden

3

Montag, 24. April 2017, 06:33

Die Laufflächen sind ganz plan. Meist findet man ganz kleine Reste an Öllack und Ölkohle die das ganze schon in der Bewegung hemmen.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 2 907

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 632 / 91

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. April 2017, 06:12

Kannst du bitte Bilder von der aufgelegten Kette und Markierungen NW Steller machen?

Damit können wir dir weiterhelfen.