Sie sind nicht angemeldet.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unseres Forums stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. ---> weitere Info <---

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43 517

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1661 / 916

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. April 2015, 21:24

Ölsaufende TFSI-Motoren

http://www.autobild.de/artikel/vw-audi-s…ch-5738703.html


Öl saufende TFSI- und TSI-Motoren beschäftigen Besitzer von Audi-, VW-, Seat- und Skoda-Modellen. Einzelfälle? Vieles spricht für ein Serienproblem!
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle

videoschrotti

Perfektionist

  • »videoschrotti« ist männlich

Beiträge: 2 185

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Aktuelles Auto: S3 8VA

Wohnort: Wien

Danksagungen: 457 / 445

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. April 2015, 21:28

...na passt doch!
Garantie überlebt, 80.000 auf der Uhr
werft den alten Wagen doch bitte auf den Müll
[Sarkassmus aus]
"Wenn ich heute in einen Tesla einsteige und nach sechs Kilometer ein Warnton kommt und die Meldung 'System überhitzt, halbe Leistung' erscheint, dann kriege ich einen Schreikrampf. Das ist keine Lösung."
Walter Röhrl

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 729

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 878 / 1270

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. April 2015, 22:34

Habe ich doch hier schon vom 1.8 TFSi 160 PS im 8 P meiner Tochter berichtet. Mehrere Ölverbrauchsmessungen und dann letztlich
eine kundenorientierte Werkstatt führte zur gerade noch garantiegedeckten Reparatur nach TPI (Kolben/Ringe,Pleuel usw)-


PS: betraf hier MKB CDAA ,bei Recherche im Netz alle Konzernmarken,diverse Baureihen,keine genaue Festlegung auf weitere Kenndaten oder
Herstellungszeitraum möglich.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »earlgrey« (29. April 2015, 22:37)


coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 023

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 642 / 866

  • Nachricht senden

4

Wednesday, 29. April 2015, 22:38

die GTI FRaktion hat deswegen teils auf Addinol 5/40 umgestellt mit besseren Verbrauchswerten.

andi123

Schüler

  • »andi123« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 30. Januar 2015

Aktuelles Auto: Audi A3 2.0TFSI Quattro

Postleitzahl: 94545

Danksagungen: 10 / 12

  • Nachricht senden

5

Thursday, 30. April 2015, 12:30

Also mein 2.0TFSI CCZA braucht sehr wenig Öl. Aktuell ca. 68tkm auf der Uhr.
Von Ölwechsel zu Ölwechsel (ca. 15tkm) ca. 0,5L. Also alles im Normalen Rahmen...


Habe jetzt aber auch auf Adinol umgestellt.


Kenne das Ölsaufen aber eigentlich nur von den BMW-Boxermotorrädern :lol:
Da sind verbräuche von ca. 0.8-1L auf 1000km nix ungewöhnliches. Bei zügigen Passfahrten auch mal mehr...
A3 2.0TFSI (CCZA) 6G DSG Quattro
EZ 09/2009

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 2 906

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 632 / 91

  • Nachricht senden

6

Sunday, 5. February 2017, 20:36

Es gibt verbesserte Kolbenringe bei Motoreninstandsetzern, die einfachste Lösung.

sebbel

Fortgeschrittener

Beiträge: 269

Registrierungsdatum: 13. Februar 2016

Aktuelles Auto: Audi A3 8P 3.2 NWT2

Postleitzahl: 38xxx

Danksagungen: 23 / 64

  • Nachricht senden

7

Sunday, 5. February 2017, 23:05

Die Kolbenringe sind wahrscheinlich günstig, nur der Einbau wird halt nicht so leicht. Die Frage ist immer, welches Öl man fährt. Bei 0W40 könnte ich es verstehen, wenn er mehr säuft als sonst. Bei meinem BUB brauche ich Öl nur zum Wechsel kaufen, weil er absolut dicht ist. Bei jeden Öl-Check fehlt immer nur das, was im Taschentuch landet. ;)

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43 517

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1661 / 916

  • Nachricht senden

8

Monday, 6. February 2017, 06:47

Nachbar hat ne Bekannte, deren A3 Cabrio 1.8 kommt auch auf gut n Liter auf 1000km :huh:
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 729

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 878 / 1270

  • Nachricht senden

9

Monday, 6. February 2017, 08:40

@sebbel : Ist hierbei NICHT die Frage ,welches Öl man fährt. Bei meiner Tochter hatte ich alles probiert. Die erste Ölstandswarnung kam knapp 2500 km nach
OEM Ölwechsel. Und die Reparatur TPI liegt ja vor und nach der wurde dann auch repariert,bisher iO.

mad90mad

Experte für Fahrzeugaufbereitung und Glasreinigung

  • »mad90mad« ist männlich

Beiträge: 210

Registrierungsdatum: 26. Juli 2016

Aktuelles Auto: Audi TT 8N 3.2 Quattro Coupe NWT 3.0 / Audi A4 B7 2.0 TDI

Postleitzahl: 5674*

Danksagungen: 25 / 16

  • Nachricht senden

10

Monday, 6. February 2017, 17:17

Hatten das Problem mit unserem A4 2.0 TFSI auch. Ab 50tkm hat er angefangen merklich Öl zu verbrennen bei 80tkm, kurz vor Kolbenring- + Kolben-Tausch, waren es ca 1,2l auf 1000km. Mit den Neuen bis jetzt alles unauffällig.
Audi hat zum Glück alles übernommen, nur 25% Material mussten wir zahlen.

Das Erschreckende: Habe mir einen alten Kolben mitgeben lassen und die Ölkrusteablagerungen direkt auf dem Kolben waren ca 1-2mm dick und flächig verteilt. Die Ventile haben die Kohle sogar an ihren Aussparungen auf dem Kolben ganz leicht berührt.

Ich denke die Kolbenringe sind einfach mit zu wenig Vorspannung entworfen worden um möglichst wenig Reibungsverluste zu haben. Die schlechte Materialqualität kam dann noch dazu...
Und täglich grüßt die Steuerkette.

Alles über mich und meine rote Badewanne gibt's hier.

TT 3.2 :

A4 2.0 :

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 023

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 642 / 866

  • Nachricht senden

11

Monday, 6. February 2017, 19:40

Erstmal die Frage was für ein Öl gefahren wurde(Longlife?). Ein 0 Öl ist für die Teilchen nix, 5/40 Festintervall.

1l / 1000km waren Werte der früheren rein Öl gekühlten Turbos, das hat mein Wolf Cossy auch gebraucht und war normal.
Bei den modernen Turbos sollte das natürlich nicht mehr sein, wobei bekann ist das die EA888 und EA113 gerne sich einen ordentlichen Schluck genehmigen.
Gen. 3 EA 888 sieht das schon anders aus, da ist es minimalst.

Filou86

ewig Fragender

  • »Filou86« ist männlich

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 27. Mai 2014

Aktuelles Auto: S3 8P Sportback, Mj. 10, Schalter; A4 Avant (B5) 1,9 Tdi

Postleitzahl: 58239

Danksagungen: 18 / 28

  • Nachricht senden

12

Tuesday, 7. February 2017, 10:41

Hat jemand die Nummer der TPI ?

Gruss

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 729

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 878 / 1270

  • Nachricht senden

13

Tuesday, 7. February 2017, 11:29

Ich habe diese Nr:

TPI 2026711/4 (1,8 l TFSI EA888,Motorölverbrauch über Herstellerangabe),

sowie auch :


TPI 2025574/1 (wie oben)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Filou86 (08.02.2017)

basse

Administrator

Kennzeichen-Grafik
  • »basse« ist männlich

Beiträge: 712

Registrierungsdatum: 14. März 2006

Postleitzahl: 67806

Wohnort: Rockenhausen

Danksagungen: 23 / 20

  • Nachricht senden

14

Wednesday, 8. February 2017, 09:08

Nachbar hat ne Bekannte, deren A3 Cabrio 1.8 kommt auch auf gut n Liter auf 1000km :huh:
Ich musste gestern auch mal wieder fast einen Liter nachfüllen bei Corinnas "Schbordbäck" (1.8TFSi - 2011).
Er hatte kurz vorher Ölservice angekündigt, dann kam das Kännchen ...

Das dürften zwischen den Intervallen mindestens 1,5 - 2L auf 15tkm gewesen sein, falls ich da nicht ein Nachfüllen zwischendrin unterschlagen habe. Liegt wohl im grünen Bereich.

Mein Dicker braucht nie nachgefüllt zu werden, bei gleichem Öl. Klar, ist kein Turbo ... :D

Filou86

ewig Fragender

  • »Filou86« ist männlich

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 27. Mai 2014

Aktuelles Auto: S3 8P Sportback, Mj. 10, Schalter; A4 Avant (B5) 1,9 Tdi

Postleitzahl: 58239

Danksagungen: 18 / 28

  • Nachricht senden

15

Wednesday, 8. February 2017, 12:10

Danke!

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43 517

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1661 / 916

  • Nachricht senden

16

Wednesday, 10. May 2017, 07:02

A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

earlgrey (10.05.2017), basse (10.05.2017)

vasquez

Forums-Evangelist

  • »vasquez« ist männlich

Beiträge: 250

Registrierungsdatum: 16. August 2007

Danksagungen: 20 / 4

  • Nachricht senden

17

Wednesday, 10. May 2017, 11:01

Was hat sich seit der Zweimassenschwungrad-Affäre geändert – die weitaus größer war, als die meisten wissen? Nichts! Dem deutschen Kunden können Hersteller jeden Mist verkaufen und als Stand der Technik verklären. Durch den Diesel-Abgas-Skandal hat eine ganze Industrie gelernt, europäische Kunden im Allgemeinen und deutsche Kunden im Besonderen kann man beliebig verarschen und verhöhnen – mit dem Segen der Regierung. Im Gegensatz zu den Kunden in den USA – die können sich wenigstens wehren. Warum sollte ein Hersteller Geld in die Hand nehmen und im Interesse von Kunden handeln, wenn er auch so davon kommt?

Nein, kein Hohn, kein Spott – wer vom Oelsuff betroffen ist, hat nichts zu lachen. Reparatur oder Verkauf sind offensichtlich keine Optionen. Der Oelsuff zeigt, dass der Gesetzgeber gefragt ist, dieser wird jedoch nur handeln, wenn der öffentliche Druck steigt und das wird leider nicht passieren. So bleibt alles, wie es ist, verkauf den Deutschen ruhig Mist.

… und hoher Oel-Verbrauch ist sicher auch gut für die Umwelt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »vasquez« (10. May 2017, 11:06)


Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43 517

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1661 / 916

  • Nachricht senden

18

Monday, 22. May 2017, 18:23

@Vasquez

Das mit dem ZMS kommt sporadisch immer mal vor. Derzeit eher öfters beim Golf 5 R32 und den TDI. Vereinzelt die TFSI 2.0
Aber das verläuft eher im Sande, richtig Widerstand wie damals mit den Ketten kommt nicht auf.
Ich hab das Gefühl, man arrangiert sich damit.


Nun zum Öl-Thema.
Hier hatte ich 2 längere Gespräche mit Lambda Deutschland und einem langjährigen Kontakt an der "Basis"

An der Basis hat man gute Erfolge mit folgendem Mittel erzielt.
https://toralin.de/anticarbon-a-kolbenri…-spr-hdose.html

Anwendung wie folgt:

Zitat

Verschmutze Kolbenringnuten können festsitzende Kolbenringe zur Folge haben. Festsitzende Kolbenringe sind oft die Ursache von erhöhtem Ölverbrauch. Die Folgen: die Kolbenringe verschleißen sehr schnell, die Kompression nimmt ab, der Ölverbrauch steigt. Der Motor bringt weniger Leistung.
Anticarbon reinigt die Kolbenringnuten, die Kolbenringe können wieder die Aufgabe erfüllen, für die sie gedacht sind. Vermindert den Ölverbrauch. Stellt die Motorleistung wieder her und hat einen günstigen Einfluss auf den Kraftstoffverbrauch. Besonders zu empfehlen bei hohem Ölverbrauch. Kann unter Umständen lästiges Ventil-klappern beseitigen. Anticarbon weicht hartnäckige Verschmutzungen auf, die anschließend bei der Verbrennung einfach mit den Verbrennungsgasen entweichen können.

Gebrauchsanweisung:
1. Motor auf Temperatur bringen. Wichtig! Der Motor soll warm, aber nicht zu heiß sein.
2. Ziehen Sie die Zündkerzenstecker ab und drehen Sie vorsichtig die Zündkerzen heraus.
3. Die Sprühdose gründlich schütteln. Sprühen Sie den Reiniger in den Zylinder (ca. 5 Sekunden pro Zylinder), drehen Sie die Zündkerze sofort wieder ein. Dieses Vorgehen bei jedem Zylinder wiederholen.
4. Warten Sie mindestens 20 Minuten. Drehen Sie die Zündkerzen wieder heraus. Decken Sie die Zylinderöffnungen mit einem saugfähigen Tuch ab, damit der Reiniger nicht auf den Lack kommt. Lassen Sie den Anlasser 4 oder 5 Mal für einige Sekunden drehen.
5. Drehen Sie die Zündkerzen wieder ein und schließen Sie die Zündkabel an (auf die richtige Reihenfolge achten!).
6. Starten Sie den Motor und lassen Sie ihn für 15-20 Minuten mit hoher Tourenzahl laufen.
Die Verschmutzungen werden mit den Auspuffgasen entfernt.

Anwendung: Für Pkw, Lieferwagen und Lkw gleichermaßen geeignet.



Die zweite Variante kommt von der Lambda-RUF-GmbH

Hier ist es wie immer entscheidend, frühe Prophylaxe zu betreiben.
Und zwar durch gute Öle, kurze Intervalle. Zusätzlich bei jedem Ölwechsel den Lambda Oil-Primer

Zitat RUF Lambda Deutschland

Zitat

Präventiv:
Ölwechselintervalle verkürzen. Bei jedem Ölwechsel Öl Primer verwenden.


Zitat

Kurativ:
Öl wechseln mit Öl Primer, dann frisches Öl auffüllen und dem frischen Öl bis zu 30% Öl Primer zugeben. Zündkerzen rausschrauben und die Zylinder „fluten“ und den Motor über mehrere Stunden stehen lassen. Vor dem wieder einschrauben der Zündkerzen schauen, ob alles vom Ölprimer durchgesickert ist und dann ohne Zündkerzen den Anlasser betätigen. Wenn Brennraum trocken möglicherweise erneut die Prozedur durchführen. Wenn wieder alles trocken den Motor starten du über 30 min laufen lassen, dann das frische alte Öl ablassen und wie gewohnt mit neuem Öl befüllen. Sollte der Motor allerdings schon verschlissen sein, sind die Erfolge nur mäßig. Was durch festsitzende Kolbenringe abrasiert wurde ist einfach mechanisch verschlissen… Weil man war zu spät. Also man sieht, mit Prävention kann man teure Motorschäden weitestgehend verhindern.

Den Text bzw. die Stellungnahme von Audi kann man gut verwenden und unter Angabe von Quellennachweis verwenden und den Kunden zu sagen, hey es ist nicht ein Audi Problem, sondern Audi selbst sagt : „…kein Audi-spezifisches Phänomen, sondern in der gesamten Automobilindustrie über alle Fahrzeugklassen/-typen zu finden.“

.


Für Details zur Anwendung kann man sich bei RUF Lambda Deutschland informieren: http://www.lambda-deutschland.com/ansprechpartner


FAZIT:
Wir stehen hier wieder am Anfang eines Meilensteines, wie 2014 als wir vom Oil Primer hörten was er leisten kann, und wir probierten Wagen um Wagen die das Steuerkettenproblem hatten.
Im Nachhinein mit Erfolg.
Jetzt könnten wir ne Paralelle probieren, und versuchen ob wir das teure Ölsauproblem ebenso packen können.
Ich bin überzeugt, ja wir könnten espacken, mit Oilprimer bzw dem Toralin.

Vielleicht probiert es mal jemand und berichtet detailiert davon.
Immerhin hat man nichts zu verlieren.
Was sind 60-80 Euro (Additiv + Öl) im Vergleich zu 5000-7000.- Euro Reparaturkosten.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kawandy85 (23.05.2017)

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43 517

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1661 / 916

  • Nachricht senden

19

Wednesday, 24. May 2017, 19:27

Info von Lambda Deutschland

A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43 517

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1661 / 916

  • Nachricht senden

20

Thursday, 23. November 2017, 18:51

Zum Toralin hab ich jetzt eine sehr gute Nachricht eines TT-Fahrers bekommen. Der konnte den Ölverbrauch damit recht gut drücken.

Zitat

Das Toralin scheint was gebracht zu haben.Musste immer so ca 150-180ml Öl auf 1000Km nachfüllen.

Diesmal waren es 50ml auf 1000Km.

Fahrprofil immer gleich...viel Kurzstrecke ab und zu dann mal etwas längere Strecken daß Öltemperatur mal länger bestehen bleibt.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle