Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q feiert 15 Jahre    ----KLICK----    

Ro-A3 R32

Anfänger

  • »Ro-A3 R32« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 9. November 2018

Aktuelles Auto: A3 3.2

Postleitzahl: 83026

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. Januar 2019, 08:28

VCDS Codierung / Fehlermeldung: Steuergerät ist noch nicht codiert??

Hallo A3Q Gemeinde, Hab gestern mal ein bisschen rum codiert an meinem A3 3.2 von 2004 Beim Steuergerät 09 Zentralelektrik habe ich ein paar sachen verändert dann kam folgende Meldung (Siehe Bild). Kann mir jemand sagen was das bedeutet? Habe die Codierung dann abgebrochen, da ich nicht wusste was passiert wenn ich es mit ja bestätige. Wäre Dankbar um jede Hilfe. lg, Dom
»Ro-A3 R32« hat folgende Datei angehängt:
  • mini.jpg (46,96 kB - 19 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. Mai 2019, 22:08)

videoschrotti

Perfektionist

  • »videoschrotti« ist männlich

Beiträge: 2 405

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Aktuelles Auto: S3 8V8, Bj. 2018

Wohnort: Wien

Danksagungen: 519 / 527

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. Januar 2019, 08:35

Hier kann dir ein Blick in die Bedienungsanleitung von VCDS helfen.
"Wenn ich heute in einen Tesla einsteige und nach sechs Kilometer ein Warnton kommt und die Meldung 'System überhitzt, halbe Leistung' erscheint, dann kriege ich einen Schreikrampf. Das ist keine Lösung."
Walter Röhrl

DerMontach

Fortgeschrittener

  • »DerMontach« ist männlich

Beiträge: 368

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2012

Aktuelles Auto: Audi A3 Quattro 3.2l US Modell

Postleitzahl: 39291

Wohnort: Ziepel

Danksagungen: 68 / 6

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. Januar 2019, 12:07

Werkstätten hinterlegen beim codieren ihre eigene Betriebsnummer und Gerätenummer im Steuergerät.
Damit erkennen die Werkstätten zb. Den Betrieb welcher als letztes codiert hat.
Hier kannst du auch deine eigene Nummer hinterlegen bzw hat dies keinen Einfluss auf die codierung selber.
Ich habe diese Nummer schon etliche male geändert, die steht bei mir quasi überall auf 1234/123
Ich könnte mir vorstellen das vom Werk codierte Steuergeräte solange leer sind bevor ein externer Betrieb daran Änderungen vornimmt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ro-A3 R32 (08.01.2019)

Ro-A3 R32

Anfänger

  • »Ro-A3 R32« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 9. November 2018

Aktuelles Auto: A3 3.2

Postleitzahl: 83026

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 8. Januar 2019, 12:36

Werkstätten hinterlegen beim codieren ihre eigene Betriebsnummer und Gerätenummer im Steuergerät. Damit erkennen die Werkstätten zb. Den Betrieb welcher als letztes codiert hat. Hier kannst du auch deine eigene Nummer hinterlegen bzw hat dies keinen Einfluss auf die codierung selber. Ich habe diese Nummer schon etliche male geändert, die steht bei mir quasi überall auf 1234/123 Ich könnte mir vorstellen das vom Werk codierte Steuergeräte solange leer sind bevor ein externer Betrieb daran Änderungen vornimmt.
Ah ok super das erklärt so einiges. Gut zu wissen, hatte nur Angst das dann das STG evtl. unbrauchbar wird falls ich was ändere. Super Vielen Dank :D