Sie sind nicht angemeldet.

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 248

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, VW Passat Variant VR6 3,6 DSG 4Motion

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 665 / 610

  • Nachricht senden

81

Dienstag, 12. März 2019, 07:38

Ich tippe da ganz stark erst einmal auf den Faktor alten Sprit, bin gespannt wie es sich dann nach den nächsten 2 Tankfüllungen entwickelt hat.

Warum bei meinem die Werte im positiven Bereich sind ist mir auch schleierhaft, die müssen ab Werk so gewesen sein oder die Sensoren interpretieren es bei mir andersherum. :D
Den Vergleich können wir mal machen, gerne, bei der nächsten Fahrt versuche ich dran zu denken das VCDS dran zu hängen, dann sieht man schon wo meine Werte stehen.

Wenn es original Audi Zündkerzen sind, dann sollten die passen, 20 tkm ist auch noch in Ordnung, somit tippen wir einfach mal weiter auf den Sprit.

Zündspulen bitte bei allen mal die Teilenummer vergleichen, haben sie alle einen Index hinten dran, also einen zusätzlichen Buchstaben, dann ist alles ok.

Die Sekundärluftpumpe läuft auf jeden Fall bevor die Drehzahl abfällt, somit wirklich einfach noch einmal drauf achten, dann hörst du sie sicher.
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

El Manu

Soundfanatiker

  • »El Manu« ist männlich
  • »El Manu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Registrierungsdatum: 31. Mai 2017

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2

Wohnort: Hechingen

Danksagungen: 64 / 151

  • Nachricht senden

82

Mittwoch, 13. März 2019, 07:16

Guten Morgen,

ja, ich werde berichten.

Genau, das wäre wirklich interessant, was da raus kommt. Danke vorab fürs Prüfen.
Auffällig war dieses Mal eben sehr dunkles Öl. Sonst kam das eher Richtung bernsteinfarben raus. Ergo hat das Öl gut was angelöst, oder kann das auch von viel Ruß/BlowBy zeugen, wenn es so dunkel ist und ich muss was anderes überprüfen?

Genau, halte ich auch noch für OK, bei 30tkm empfiehlt der Zoran ja aber einen Wechsel, was Du, sofern ich mich recht entsinne, aber für überzogen hältst.
(Zündet jede Zündkerze nun doppelt so häufig durch das NWT, dass statt alle 60tkm alle 30 tkm getauscht werden sollte? Das kann ich mir nun auch wirklich nicht vorstellen)
Wie war das Wechselintervall beim A3 mit BUB denn?

Ok, das werde ich bei Gelegenheit mal machen, alle Spulen ausbauen und ich werde mir notieren, was da je Zylinder für eine Spule verbaut ist.

Alles klar. So werd ich das machen. Ist wohl auch nur ein reines Umweltthema, die Sekundärlufteinblasung, oder?
Audi TT 3.2 Roadster -customized-
Mercedes C180 Kombi

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 382

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 762 / 94

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 13. März 2019, 09:29

Mit Tunnng sollte man auf jeden Fall kürzere Wartungsintervalle wählen.
Mit NWT ändert sich nichts an der Häufigkeit der Zündung.

Normaler Wechselintervall für Zündkerzen für a3 ist 60tkm aber da merkst du sehr stark wie schlecht sie bei dieser Laufleistung geworden sind.

Am besten alle Intervalle halbieren wenn man das Fahrzeug behalten und lange fahren möchte.

buba

Fortgeschrittener

  • »buba« ist männlich

Beiträge: 479

Registrierungsdatum: 21. Januar 2017

Aktuelles Auto: TT 8J 3.2 DSG GLK 220 CDI 4Matic / G 230GE

Postleitzahl: 58xxx

Danksagungen: 79 / 14

  • Nachricht senden

84

Mittwoch, 13. März 2019, 10:14

Alle 30.000 km zündspulen wechsel finde ich etwas übertrieben
Die kann man schon 60.000km drin lassen die 2-3 PS weniger :D
Solange der kleine normal läuft

Wichtiger finde ich da schon motor ölwechsel 10-12.000km und DSG
30-40.000km

videoschrotti

Perfektionist

  • »videoschrotti« ist männlich

Beiträge: 2 429

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Aktuelles Auto: S3 8V8, Bj. 2018

Wohnort: Wien

Danksagungen: 534 / 543

  • Nachricht senden

85

Mittwoch, 13. März 2019, 10:30

Alle 30.000 km zündspulen wechsel finde ich etwas übertrieben

Es geht um die ZündKERZEN, nicht Spulen!
"Wenn ich heute in einen Tesla einsteige und nach sechs Kilometer ein Warnton kommt und die Meldung 'System überhitzt, halbe Leistung' erscheint, dann kriege ich einen Schreikrampf. Das ist keine Lösung."
Walter Röhrl

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 248

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, VW Passat Variant VR6 3,6 DSG 4Motion

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 665 / 610

  • Nachricht senden

86

Mittwoch, 13. März 2019, 11:11

Schau ich mir an bei meinem, kein Ding, berichte ich dann was dort angezeigt wird. :thumbup:

Ölwechselintervalle finde ich extrem sinnvoll die soweit zu reduzieren, egal um welche Öle es sich handelt. Auch den Luftfilter wechsel ich viel häufiger oder den Benzinfilter generell immer mal (nicht so wie original vorgesehen gar nicht).
Zündkerzenwechsel zu Halbieren von der Laufleistung finde ich bei einem Auto wie dem A4 mit "größeren Tuning" auch sehr sinnvoll, da dort die Belastung ja deutlich höher ist als ursprünglich angedacht. Das Wechselintervall der Zündkerzen beim 3,2er Sauger ebenfalls zu Halbieren ist sicher nicht verkehrt, dies explizit aufgrund des NWT zu tun halte ich für nicht notwendig, da ich nicht glaube das durchs NWT die Belastung der Zündkerzen deutlich höher ist. Der Hintergrund des Ganzen ist eher, das der Motor mehr seine Grenzen ausnutzt und jedes nicht mehr perfekt passende Teil dann negativen Einfluss auf den Lauf/die Leistung nimmt und somit kommt man dazu die Zündkerzen auch häufiger zu tauschen, was dann aber wie Didi auch sagt für alles gelten sollte (Halbieren aller von Audi vorgegebenen Intervalle). Neue Zündkerzen und alte Luftfilter als Kombination würde ja faktisch auch nichts bringen.
Ich persönlich für mich habe bezüglich Zündkerzen beim 3,2er Sauger nie ein konkretes Problem gesehen, daher hab ich lediglich für mich persönlich entschieden dort das Wechselintervall nicht zwangsläufig zu Halbieren. Irgendetwas zwischen 30k und 60k ist da für mich vollkommen in Ordnung und ich würde da für mich bei dem Auto so um die 45k Kilometer anstreben, das ist aber eine reine persönliche Sicht meiner Erfahrung bei meinen Autos. Zündspulen tausche ich generell nur wenn es Probleme damit gibt. Dazu sei aber gesagt das der 3,2er Sauger im TT für mich kein Auto ist das ich ständig am Limit bewegen möchte, wenig häufig stark ausdrehe und auch sehr schnelle Autobahnfahrten eher zur Seltenheit gehört, daher auch mit diese Überlegung von meiner Seite zu dem Thema Zündkerzen/Zündspulen (nur noch einmal ausführlicher dargestellt, damit auch die anderen wissen warum du ElManu das so angedeutet hattest das ich das ja teilweise anders umsetze/sehe).

Bezüglich dunklem Öl, da würde ich denken das das Öl noch einiges bei dir angelöst hat. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, dann hattest du letztes Jahr ja noch eine Spülung gemacht, oder? Diese hat ja normal auch immer noch eine Langzeitwirkung und davon kann das schon kommen. Das mit dem dunkleren Öl würde ich daher eher als ein positives Zeichen werten.

Den Index der Spulen dachte ich würde man sogar so erkennen können ohne sie rausziehen zu müssen, da bin ich mir aber nicht ganz sicher,..., die hat man aber auch schnell mal raus zum Überprüfen, das würde ich auf jeden Fall machen, denn eine potentiell gefährdete Zündspule ohne Index kann mal schnell einem den Spaß an einer tollen Ausfahrt vermiesen.

Sekundärlufteinblasung:
Sicher kann da Didi mehr zu sagen aber ich würde es wie du als reines Umweltthema sehen, eben die Kats schneller auf Temperatur zu bringen, damit diese früher die Abgase effektiv reinigen können. (neuere Autos haben ja zudem um diesen Effekt noch zu verstärken die Kats sehr motornah verbaut) Ob die Sekundärluftpumpe noch einen weiteren Nutzen hat weiß ich ehrlich gesagt nicht.
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

El Manu (13.03.2019)

buba

Fortgeschrittener

  • »buba« ist männlich

Beiträge: 479

Registrierungsdatum: 21. Januar 2017

Aktuelles Auto: TT 8J 3.2 DSG GLK 220 CDI 4Matic / G 230GE

Postleitzahl: 58xxx

Danksagungen: 79 / 14

  • Nachricht senden

87

Mittwoch, 13. März 2019, 11:13

Uppss falsch gelesen