Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q-Kalender 2020 sind bestellbar:   HIER KLICKEN

 

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 230

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 990 / 1469

  • Nachricht senden

21

Freitag, 21. Februar 2020, 19:22

Schau mal im thread - Mein Dickmops - post 19 ,da siehst du meinen ,wie er zZt dasteht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sebbel (21.02.2020)

Brinsen3.2

I <3 Quattro

  • »Brinsen3.2« ist männlich
  • »Brinsen3.2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 30. Januar 2013

Aktuelles Auto: Octavia RS / A3 3.2 SB ´05 BMJ / (A4 B5 abgemeldet)

Postleitzahl: 86343

Wohnort: Königsbrunn

Danksagungen: 7 / 3

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 1. März 2020, 18:46

So, nachdem mich mittlerweile das geruckel um dem ersten Gang und R beim Anfahren und Rangieren etwas stutzig gemacht hat, habe ich Dr. Google um Rat gefragt.
Ich kam relativ schnell auf das Thema "DSG Reset" bei dem im Stand das Gaspedal bis zum Widerstand vor dem Kickdown gedrückt wird und dann die Zündung eingeschaltet wird. Das für ca. 20-30 sec so halten dann Zündung aus.
Ich habe das eben ausprobiert da ich mir dachte: was soll schon kaputt gehen... ?( Nach der ersten kleinen Testrunde war ich ziemlich verblüfft. Alle Anfahrversuche waren sehr weich und so wie man sich das eigentlich vom DSG vorstellt und ich auch aus meinem Octavia mit DSG kenne.

In einem anderen Thread hatte ich mal was über "defekte" Kupplungen ab Werk gelesen...

Nun meine Fragen...
- Hat das Sinn gemacht?-
- Ist das ne "Dauerlösung" ?
- Was habe ich mit dem "Reset" eigentlich genau gemacht?

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 230

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 990 / 1469

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 1. März 2020, 19:11

Macht Sinn
Setzt irgendwelche Lernwerte ,durch Fahrweise entstanden, zurück
Deswegen auch keine Dauerlösung.Immer wieder mal.

Ich machs nicht

Brinsen3.2

I <3 Quattro

  • »Brinsen3.2« ist männlich
  • »Brinsen3.2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 30. Januar 2013

Aktuelles Auto: Octavia RS / A3 3.2 SB ´05 BMJ / (A4 B5 abgemeldet)

Postleitzahl: 86343

Wohnort: Königsbrunn

Danksagungen: 7 / 3

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 1. März 2020, 19:29

Ah ok, danke. Hab mich grad neben her nochmals etwas tiefer eingelesen.
Es setzt quasi die erlernte "Fahrweise" des Fahrers zurück.
Da ich das Auto ja erst seit kurzem habe macht das ja dann durchaus sinn das DSG auf seinen eigenen Fahrstil lernen zu lassen. Da das Fahrzeug ja am Anfang lange Zeit einem Rentner gehörte wird mir jetzt auch klar warum das Ruckeln da Aufgetreten ist.

:thumbsup:

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 230

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 990 / 1469

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 1. März 2020, 19:31

Keine Pauschalurteile.Ich muß auch nicht mehr arbeiten.

Außerdem wiederholst du nur ,was ich geschrieben habe.

ReSetten geht auch mit VCDS .Macht Didi gelegentlich ,bzw ich war sehr oft bei Zoran.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »earlgrey« (1. März 2020, 19:34)


Brinsen3.2

I <3 Quattro

  • »Brinsen3.2« ist männlich
  • »Brinsen3.2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 30. Januar 2013

Aktuelles Auto: Octavia RS / A3 3.2 SB ´05 BMJ / (A4 B5 abgemeldet)

Postleitzahl: 86343

Wohnort: Königsbrunn

Danksagungen: 7 / 3

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 12. März 2020, 12:47

Die erste Veränderung kommt.

Am Montag werden die Scheiben ab der B-Säule getönt. Dient zum einen der Optik und zum anderen meinen Kindern als zusätzlicher Sonnen- / UV-Schutz.

Dann habe ich innen einmal richtig durchgeputzt. Das Leder der Sitze wurde mit dem Lederreiniger und der Pflege von Colourlock behandelt. Mega unterschied.

Hier ein kleiner Vergleich:


Ja das ist die selbe Armlehne nur ca. 15 min später :D

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 475

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 719 / 657

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 12. März 2020, 13:43

Ergebnis nach der Behandlung ist unten, oder? Sieht echt gut aus, ich suche auch noch ein Mittelchen für die beige farbenen Sitze in meinem A4, da behalte ich das mal im Hinterkopf.
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Brinsen3.2

I <3 Quattro

  • »Brinsen3.2« ist männlich
  • »Brinsen3.2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 30. Januar 2013

Aktuelles Auto: Octavia RS / A3 3.2 SB ´05 BMJ / (A4 B5 abgemeldet)

Postleitzahl: 86343

Wohnort: Königsbrunn

Danksagungen: 7 / 3

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 12. März 2020, 15:27

Ja richtig, oben ist Vorher. Ziemlich speckig. Nach dem Reinigen ist das Leder wieder schön "Matt".

Das wäre das Mittel wo ich benutzt habe. Reiniger / Pflege

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

quattrofever (17.03.2020)

Putzteufel

keep on putzing...

  • »Putzteufel« ist männlich

Beiträge: 711

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2014

Aktuelles Auto: S3 8V

Wohnort: Preußen

Danksagungen: 105 / 256

  • Nachricht senden

29

Freitag, 13. März 2020, 07:30

Ergebnis nach der Behandlung ist unten, oder? Sieht echt gut aus, ich suche auch noch ein Mittelchen für die beige farbenen Sitze in meinem A4, da behalte ich das mal im Hinterkopf.
Je nach Grad der Verschmutzung würde ich dann bei beigem Leder direkt zum Lederreiniger Stark greifen. Der Milde ist für die Unterhaltspflege ausreichend, kommt aber schnell an seine Grenzen, finde ich. Aber Lederreiniger Stark plus die Reinigungsbürste ist ne sichere Combo für ältere, helle Ledersitze und auch speckige Lenkräder. Ganz hartnäckige Stellen kann man auch per Schmutzradierer angehen. Dann aber nur ganz gezielt und äußerst sachte, da die Teile ja abrasiv wirken.
"Here at our sea-washed, sunset gates shall stand
A mighty woman with a torch, whose flame
Is the imprisoned lightning, and her name
Mother of Exiles."

The New Colossus, 1883

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

quattrofever (17.03.2020)

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 45 532

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1993 / 1114

  • Nachricht senden

30

Samstag, 14. März 2020, 10:55

frag mal Coaxspif , der hat bestimmt nen Tipp
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

coaxspif

Fortgeschrittener

Beiträge: 320

Registrierungsdatum: 10. Juni 2010

Danksagungen: 39 / 50

  • Nachricht senden

31

Samstag, 14. März 2020, 11:17

Najo, helle Sitze ist immer schwierig.

Auf jeden Fall erstmal mit einem weichen Tuch, lauwarmen Wasser und ein Tropfen! Spüli drüber gehen. Bitte nicht total nass, sondern leicht feucht. Und kein extremes supertolles MIkrofasertuch, das nimmt zwar SChmutz überall raus, reibt aber die Oberfläche vom Leder ab.
Danach mit Lederpflege/Putzmittel drüber gehen. Da gibts wie schon erwähnt, verschiedene Stärken.
Ob du gleich stark nimmst, oder lieber estmal eine leichte Pflegemilch nimmst, musst selber entscheiden. Evtl. siehst ja wie es aussieht nachdem du den Sitz 1-2 mal wie oben erwähnt mit lauwarmen Wasser/Spüli.

Bei ganz schlimmen Fällen kann man nach dem Reinigen ja auch wieder Farbe auftragen, aber wie neu werden die nicht mehr... :D.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Paramedic_LU (14.03.2020)

a3.2quattro

Krawallkiste 3.5 im weiteren Aufbau

  • »a3.2quattro« ist männlich

Beiträge: 2 365

Registrierungsdatum: 4. Januar 2010

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 VR6 Turbo - BTS-Racing

Danksagungen: 142 / 50

  • Nachricht senden

32

Samstag, 14. März 2020, 16:00

Bei IKEA gibt es solche kleineren Baumwollhandtücher fürs Gäste WC beispielsweise. Die kosten kaum was und eignen sich vor allem der Größe wegen sehr gut für Arbeiten am Leder.

Petzoldts hat auch ein gutes Lederset.
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr Hubraum und Turbo!

Audi A3 quattro - V6 - 3.2T - DSG - BTS-Racing Turboumbau

Mein A3 3.2 Turbo

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 475

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 719 / 657

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 17. März 2020, 13:51

Vielen lieben Dank für eure vielen Tipps, die werde ich auf jeden Fall beherzigen.

So alt ist das Leder noch nicht, der Wagen ist Baujahr 2012 und hat erst knapp über 50.000 gelaufen, jedoch sieht man an der einen oder anderen Stelle das das Leder anfängt brüchig zu werden, dem muss ich entgegenwirken, zudem ist die häufig genutzte Fahrerseite natürlich etwas dunkler als die restlichen Sitze aber nicht wirklich stark verschmutzt.
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Brinsen3.2

I <3 Quattro

  • »Brinsen3.2« ist männlich
  • »Brinsen3.2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 30. Januar 2013

Aktuelles Auto: Octavia RS / A3 3.2 SB ´05 BMJ / (A4 B5 abgemeldet)

Postleitzahl: 86343

Wohnort: Königsbrunn

Danksagungen: 7 / 3

  • Nachricht senden

34

Samstag, 21. März 2020, 18:29

So, leider hat mich mein dicker das erste mal im Stich gelassen. An die Ampel gefahren / gleich wieder weg beschleunigt und er fängt plötzlich an zu stottern. Angehalten... an aus immer noch da selbe. Hörte sich gleich an als ob er nicht alle Zylinder befeuert. In 15 Jahren das 2. mal den adac gerufen... Zündspule Zylinder 6. zündaussetzer. (von li nach rechts gesehen) nach dem der nette Herr in gelb den fehlerspeicher gelöscht hatte lief er zumindest die Restlichen 18 km bis kurz vor die Werkstatt problemlos. Dann wieder an die Kreuzung ran gefahren, losgefahren und hat wieder angefangen zu stottern. Da waren es aber nur noch 800 m bis zur Werkstatt.

Hab jetzt gleich alle 6 Spulen tauschen lassen, incl Zündkerzen.
Motoröl Wechsel hab ich auch gleich machen lassen. Natürlich 5w40 superlight.


Kann es sein dass durch den Wechsel der Zündspulen das anfahren beziehungsweise das Ruckeln beim anfahren besser geworden ist?
Meiner Meinung nach läuft er jetzt runder und weicher beim anfahren.

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 602

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 854 / 100

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 22. März 2020, 07:54

Ja klar läuft er jetzt besser wenn alle Töpfe wieder korrekt zünden.
Außerdem gibts du jetzt weniger Gas, was du zuvor getan hast um die Minderleistung zu kompensieren.
Das Schalten ist logischerweise auch davon betroffen denn das Motor Drehmoment wird errechnet und dem Getriebe mitgeteilt,
bei Fehler im wirklichen Motorlauf stimmt das nicht und dein Getriebe schaltet ruckartig und hart.

Alles spielt miteinander rein und zusammen.

Welche Spulen sind nun verbaut worden?
Hat dein Fahrzeug im Serviceheft eine Aktion von 2010 bis 2012 eingetragen?
Wenn nicht hast du Spulen aus 2005 und damit 15 Jahre alt, damit darf schon mal eine kaputt gehen.

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 230

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 990 / 1469

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 22. März 2020, 11:05

Wie lange ist eine solche Audi-Aktion gültig ?
Das System müsste ja der Werkstatt Auskunft geben können,wenn die Aktion noch nicht durchgeführt wurde.Oder man hakt das als Schadensreparatur per KundenAuftrag gewinnbringend ab...

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 602

Registrierungsdatum: 10. Juni 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 854 / 100

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 22. März 2020, 11:35

So lange wie sich dein Freundlicher gut darum kümmert und als Grundlage gilt sowieso der lückenlose Service.

Bei Audi kann man immer mal nachfragen und die sind es letztendlich, die es freigegen und der Werkstatt den Aufwand ausgleichen.

Brinsen3.2

I <3 Quattro

  • »Brinsen3.2« ist männlich
  • »Brinsen3.2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 30. Januar 2013

Aktuelles Auto: Octavia RS / A3 3.2 SB ´05 BMJ / (A4 B5 abgemeldet)

Postleitzahl: 86343

Wohnort: Königsbrunn

Danksagungen: 7 / 3

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 22. März 2020, 14:22

Danke Didi für die Auskunft.

- Nein, laut Serviceheft wurde an den Spulen noch nichts gemacht. Daher war eh klar alle 6 machen zu lassen :D
- Lückenlos bei Audi kann ich leider bei dem Auto nicht behaupten.