Sie sind nicht angemeldet.

Vr32

Anfänger

  • »Vr32« ist männlich
  • »Vr32« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 19. July 2020

Aktuelles Auto: A3 8pa 3.2 Sportback

Postleitzahl: 40880

Wohnort: Ratingen

Danksagungen: 0 / 7

  • Nachricht senden

1

Friday, 11. September 2020, 23:46

Motor ruckelt im Leerlauf, Experten gefragt.

Hallo a3 quattro freunde, ich arbeite als Kfz mechatroniker bei Vw, undzwar

ich habe auch einen ruckeln im Leerlauf beim Bub 3.2 Laufleistung 160.000 km. Ereignisspeicher ODIS Messwerte 208 209 Vor der Reparatur: Nockenwellenversteller Auslass bei -4 grad versetzt. Nockenwellenpositionsgeber Bank 1 und 2 als Fehler rausgespuckt und Zylinder 2 3 und 5 Zündaussetzer.


Was ich gemacht habe : Als aller erstes die Zündspulen komplett neu mit Zündkerzen ersetzt. Immernoch ein ruckeln im Leerlauf aber keine Zündaussetzter mehr und kein fehlereintrag ,das war schon mal ausgeschlossen. Danach eine Kompressionsprüfung durchgeführt Kompression laut Elsa 10 bis 13 bar Normal. Ich hatte in allen Zylindern 10 bis 12 bar Kompression gehabt also nicht mal 3 bar unterschied in allen Zylindern. Das hat mich schonmal sehr gefreut. Druckverlusttest habe ich deshalb nicht durchgeführt. Fehler Nockenwellenpositionsgeber Bank 1 und 2 immernoch als Fehler gehabt.


Motor zerlegt, Kettensatz mit beiden Nockenwellenversteller Einlass und Auslass neu Orginal Vw/Audi reingemacht, Pcv ventil von Kurbelgehäuseentlüftung neu, Flexrohre neu (wahren auch undicht), Massepunkte gereinigt, diverse dichtung von Saugrohr und Ventildeckel neu gemacht, wobei ich bemerkt habe das der vorherige die Kette neu gemacht hat aber die Nockenwellenversteller nicht Naja.


So Motor wieder gestartet und alte Fehler gelöscht. KEIN Einziger Fehler mehr in Motorelektronik , 208 209 Messwerte sind jetz 0 bis 0,5 grad was sehr gut ist aber der Motor ruckelt immernoch im Leerlauf. Lambdawerte waren ebenfalls i.O und die Lambdasonden habe ich deshalb ausgeschlossen. Geruckelt hat er auch genauso vor den ganzen arbeiten. Achja mein Ölpeilstab die runter zum Block/Ölwanne geht ist auch irgendwie locker. Vielleicht da ein fehler oder falschluft? Ich kann gerne eine Videoaufnahme machen und Youtube link einfügen wie der Motor läuft. Also Experten sind gefragt!


Mit freundlichen Grüßen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vr32« (11. September 2020, 23:52)


DangerDidi

Schüler

  • »DangerDidi« ist männlich

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 27. July 2020

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 Quattro 8P

Postleitzahl: 26427

Wohnort: Werdum

Danksagungen: 5 / 1

  • Nachricht senden

2

Saturday, 12. September 2020, 09:16

Klingt iwie nach Falschluft,ja!Du erwähnst nicht,ob du auch den Lmm getauscht hast?!Ansonsten scheinst du ja schon so ziemlich alle Fehlerquellen optimiert zu haben!Vllt hat einer der Cracks hier noch eine Idee die dir weiterhelfen kann!Gruß Didi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vr32 (13.09.2020)

DIDI007

A3Q Forscher

  • »DIDI007« ist männlich

Beiträge: 3 814

Registrierungsdatum: 10. June 2011

Wohnort: München

Danksagungen: 919 / 106

  • Nachricht senden

3

Saturday, 12. September 2020, 09:16

Hallo und willkommen hier im Forum.

Das ist doch mal eine umfangreiche Reparatur Historie und man tauscht auch das Steuergehäuse mit,
was das teuerste Ersatzteil überhaupt ist. Das Teil steuert die Nockenwellenversteller und verstopft gerne.
Ob das Steuergehäuse mit seinen Ventilen richtig arbeitet sieht man am kontinuierlichen Verstellen der Nockenwellen
in den Meßwertblöcken des Motorsteuergeräts auf Block 90 und 91. Folge einfach dem Link mit VCDS in meiner Signatur.

Einer unserer ersten Checks bei unrunden Leerlauf ist den Öldeckel zu öffnen. Wenn man ihn öffnet,
läuft der Motor sofort unrund und er versucht den Deckel leicht anzusaugen - damit ist die KGE enlüftung i.O.

Das wiederum bedeutet für dich, auch die Dichtung am Öl Peilstab muss absolut dicht sein.

Aufgrund des Alters und deshalb problematisch sind für die Gemischbildung beide oberen Lambdasonden im Krümmer wichtig
als auch die Dichtheit am Kopf bzw. Saugrohr. Falls auf dem Ventildeckel ein gelblicher Staub zu sehen ist/war, dann sind die Gummiringe
der Einspritzdüsen undicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »DIDI007« (12. September 2020, 09:31)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vr32 (13.09.2020)

coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 216

Registrierungsdatum: 6. February 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 681 / 924

  • Nachricht senden

4

Saturday, 12. September 2020, 14:41

Leerlauf ruckeln kann auch von der Drosselklappe (verschmutzt oder ausgeschlagen) kommen.
Einfach zu machen mit DK Reiniger oder auch Bremsenreiniger reinigen. Auch ein Kühlmittelsensor kann mal dafür verantwortlich sein.

LMM kann man prüfen, Stecker abstecken und alles läuft wie zuvor, dann ist dieser typisch defekt, wird er unruhiger ist der o.k.

Falschluft, kann auch von der Schaltsaugrohr Gummidichtung am Kopf kommen, werden porös.

Auch der KW Sensor verschmutzt mal gerne oder kann defekt gehen, das merkt man entweder:

-startet nimmer oder sehr schlecht
- Leistungsentfaltung sehr unharmonisch, mal top und mal flop

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vr32 (13.09.2020)

Psychedelic

Seefahrer

  • »Psychedelic« ist männlich

Beiträge: 3 786

Registrierungsdatum: 13. March 2008

Aktuelles Auto: A3 8P 3.2 Bj.2004 Motorcode BDB, Suzuki Samurai Prototyp Bj.90

Postleitzahl: 86415

Wohnort: Mering

Danksagungen: 353 / 80

  • Nachricht senden

5

Saturday, 12. September 2020, 19:27

Hallo,
das Ganze Geruckel klingt nach Falschluft.

Zieh den Ölpeilstad an, so das er darüber bewusst Falschluft über die Kurbelwellenentlüftung zieht. Wenn der unrunde Leerlauf gleich bleibt und sich nicht verschlechtert, ist es der Beleg für Falschluft durch das KW-Gehäuse. Kannst mit abnehmen des Öldeckels ebenfalls machen, jedoch bekommt er da Zuviel Falschluft und der Leerlauf verschlechtert sich trotz bestehender Falschluft.

Beim Zusammenbau nach dem Steuerkettenwechsel, wird sehr gerne die Dichtung unten am Rohr des Ölpeilstabs vergessen und stiefmütterlich behandelt. Ich benutze immer einen Dremel mit Flexwelle und einer kleinen Messingbürste, um den ordentlich zu reinigen. Unbedingt einen neuen Dichtung mit etwas Hylomar (oder mit Dirko HT) neu Einsetzen. Die Viton-Dichtringe für Klimaanlagen altern nicht so schnell, damit habe ich die besten Erfahrungen gemacht.

Grüße,
Psychedelic
Wer Hubraum sät, wird Leistung ernten !

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

earlgrey (12.09.2020), Vr32 (13.09.2020)

Vr32

Anfänger

  • »Vr32« ist männlich
  • »Vr32« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 19. July 2020

Aktuelles Auto: A3 8pa 3.2 Sportback

Postleitzahl: 40880

Wohnort: Ratingen

Danksagungen: 0 / 7

  • Nachricht senden

6

Monday, 14. September 2020, 08:05

Erstmal vielen Dank an die admins und user die sich sehr schnell gemeldet haben und sehr empfangsfreundlich sind.


Also eine neue steuergehäuse auch noch? Da muss ich zwei mal überlegen weil ich den wagen erst 2 Monaten besitze und habe 2500€ reingesteckt. Schaltsaugrohr ist glaubich schon ersetzt weil sie drauf irgendwas bemalt haben mkb von motor vielleicht ist auch der motor ausgetauscht?:huh: Aber kann mir jemand erklären wie so ein schaltsaugrohr auf einem defekt hinweist? Als nächstes werde ich den ölpeilstab mal raus nehmen und richtig abdichten. Kurbelgehäuse ist I.O habe schon nachgeguckt und er zieht luft. Drosselklappe habe ich schon gereinigt. Lmm abgesteckt und der motor läuft auf ersatz werte aber trotzdem am ruckeln.Kw sensor ist auch ebenfalls i.O weil er super anspringt und auf höheren drehzahlen ab 1500 bis ende merkt man kein bisschen ruckeln nur im leerlauf und er kommt auch sehr geschmeidig runter.


Leute die maßnahmen die mir übrig bleiben werde ich noch durchführen ansonsten muss ich weiter schauen im . Kennt ihr in Nrw einen vr6 spezi der sich mit diesen Motoren auskennt?

coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 216

Registrierungsdatum: 6. February 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 681 / 924

  • Nachricht senden

7

Monday, 14. September 2020, 09:44

am Schaltsaugrohr geht wenn ausser der Dichtung am Kopf eher der U Schlauch defekt (Riss, porös).
Das würde zur Folge haben, dass dass SSR nicht mehr oder träge umschaltet. Das würde sich aber typisch bei mittleren bis hohen Drehzahlen auswirken und nicht im Leerlauf.
Kann man aber zur Sicherheit prüfen, ob das SSR im Leerlauf sofort beim hochpumpen reagiert, also das Gestänge an der U Dose sofort anzieht. Wenn nicht wäre der U-Schlauch oder die Membran der U Dose defekt.

Masse Kontakte hatten wir glaube ich noch nicht, wäre mal interessant wieviel Volt er im Leerlauf ausweist, Abnahme an den Starthilfe Punkten im Motorraum.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »coolhard« (14. September 2020, 09:46)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vr32 (15.09.2020)

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 737

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: VW T4 Caravelle, Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 765 / 711

  • Nachricht senden

8

Monday, 14. September 2020, 14:48

Ich würde laienhaft gesagt auf die Lambdasonden tippen, diese verschleißen ja gerne und wenn er das Gemisch gerade untenrum nicht ordentlich aufbereitet, kommt es zu Rucklern. Was man so bei den Autodoktoren sieht, liegen Ruckler auch meist an falschen Spritmengen und das lässt mich in Richtung der Lambdasonden "denken". Da es ein BUB ist sollte er ja die neueste Audisoftware drauf haben, das wäre aus meiner Sicht auch noch wichtig.
VW T4 Caravelle - 2,5 TDI Handschalter
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT (8J) Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) Limousine - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vr32 (15.09.2020)

BigBoss

Fortgeschrittener

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 2. January 2019

Aktuelles Auto: A3 V6 3.2

Danksagungen: 20 / 12

  • Nachricht senden

9

Tuesday, 15. September 2020, 08:28

Beim Moto-Mike war es die Batterie die die Probleme verursacht hat (Probleme im Schlepptau). Vielleicht hilft es mal da ein Auge drauf zu werfen.
Audi A3 3.2 DSG 8PA

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vr32 (15.09.2020)

Vr32

Anfänger

  • »Vr32« ist männlich
  • »Vr32« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 19. July 2020

Aktuelles Auto: A3 8pa 3.2 Sportback

Postleitzahl: 40880

Wohnort: Ratingen

Danksagungen: 0 / 7

  • Nachricht senden

10

Tuesday, 15. September 2020, 11:08

Vielen dank für eure Tipps leute , ich werde mal auch die Lambdasonden aus tauschen , alle vier ? Oder nur vorkat von da aus die nach oben gehen? Achja der motor hat im laufbetrieb auch bisschen nach kraftstoff gerochen, vielleicht sind doch die Lambdasonden schuld Aber es müsste doch bestimmt ein Fehler im System angezeigt werden wie gemisch fett oder Mager oder? :huh:
Lg

coolhard

Erleuchteter

  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 7 216

Registrierungsdatum: 6. February 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 681 / 924

  • Nachricht senden

11

Tuesday, 15. September 2020, 11:28

hast du die Spannungsversorgung schon mit einem Voltmeter gemessen?
Einfach auf gut Glück gleich die Lambdas tauschen kostet reichlich.
Lambdas legen normal Fehler Codes ab oder auch LMM, was wiederum eher dann als Lambda Fehler erscheint.
Erst die einfachen Sachen die nix kosten prüfen.

/html>