Sie sind nicht angemeldet.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46 346

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2117 / 1197

  • Nachricht senden

141

Samstag, 3. April 2021, 16:17

Ich war heute mal in NSU und machte meine traditionelle Ostertour. Das Forum fiel zwar weg, da Coronabedingt geschlossen, dennoch traf ich mich kurz mit dem K-Mann auf ein Benzingespräch.
Bei Audi ist es jetzt auch angekommen, dass die zunehmende Digitalisierung und das Entfallen von Tastern und Knöpfen nicht so gut ist wie gedacht. Die Kunden lehnen aus Gesprächen heraus das stärker werdende schlanke und Volldigitale Cockpit ab, da es stark verschmutzt und ständig geputzt werden muss und hauptsächlich unpraktisch und ablenkend ist. Sie wünschen wieder Haptik und blindes Bedienen von Funktionen mittels Taster und Schalter.
Auch nervt sehr viele, dass es sehr oft zu Störungen bei Serveranfragen kommt, und vieles selbst administriert werden muss über myAudi oder connect.
Desweiteren ist vielen die Bevormundung durch mehr Assistenten ein Dorn im Auge, und auch die hohen Unterhaltskosten im Service und im Falle eines Unfalles. Die ganzen Sensoren und Steuergeräte, im Frontbereich zum Beispiel gehen gut ins Geld.
Allgemein ist die Nachfrage wegen corona sehr schwach. Firmen ordern kaum, da die meisten Mitarbeiter im Homeoffice sitzen und nicht fahren. Leasingverträge werden oftmals verlängert. Die derzeitige Übergabezahl ligt bei 50-60 statt 100-140.
Kingt schon mal vielversprechend, dass man wieder zu Haptikschaltern zurückkehrt.
Mal sehen wie sich das nach Corona einpendelt.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

earlgrey (06.04.2021)

mad90mad

Experte für Fahrzeugaufbereitung und Glasreinigung

  • »mad90mad« ist männlich

Beiträge: 236

Registrierungsdatum: 26. Juli 2016

Aktuelles Auto: TT 8N 3.2 / A4 B7 2.0 TDI / BMW E36 320i Ringtool / Suzuki Cappuccino (in Arbeit)

Postleitzahl: 567**

Danksagungen: 37 / 20

  • Nachricht senden

142

Samstag, 3. April 2021, 17:17

Die TT werden schon zu Liebhaberfahrzeugen. Seitdem ich meinen TT 3,2 Roadster besitzte hat der noch keinen Euro an Geld verloren, wenn das so weitergeht, komme ich vielleicht sogar noch in eine Gewinnzone,..., auch wenn dies nur theoretisch ist, denn hergeben werde ich das Urgestein nicht. So einen tollen Sauger mit super Sound und das ganze offen gibt es heutzutage einfach nicht mehr (abgesehen vom 5-Ender RS aber das ist etwas komplett anderes und ohne die tolle Saugercharakteristik).


Habe meinen 3.2 Handschalter damals für 10t€ gekauft. Nächsten Monat bekomme ich ein Wertgutachten über 15t€ -vielleicht auch mehr- , soviel mal dazu.

Selbst der e36 den ich im Februar gekauft hatte steigt im Preis schon deutlich an. Es lernen wirklich immer mehr und mehr Leute die Einfachheit der älteren Autos zu schätzen. Da stand der Fahrspaß und Emotionen des Fahrers noch viel weiter im Fokus als heute. Mit dem ständigen Piepen, Blinken und Regeln der Assistenzsysteme fühlt man sich heute ehrlich gesagt eher wie das notwenige Übel. Und der große Unterschied ist, dass 20 Jahre alte Autos vor 20 Jahren häufig wirklich nur als Hobby/Spaßfahrzeug zu gebrauchen waren, da die entweder ständig rosteten oder dank Vergaser auch selten zuverlässig waren, während Autos aus den späten 90ern ein neues Maß an Zuverlässigkeit etabliert haben. Klar ist da bei ungepflegten Exemplaren viel ausgelutscht, aber dass z.Bsp. die alten BMW 6 Zylinder mit 250tkm für die Nordschleife missbraucht werden können ohne mit der Wimper zu zucken sagt einfach genug...
Und täglich grüßt die Steuerkette.

Alles über mich und meine rote Badewanne gibt's hier.

TT 3.2 :

A4 2.0 :

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mad90mad« (3. April 2021, 17:23)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

quattrofever (06.04.2021), earlgrey (06.04.2021)

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 894

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: VW T4 Caravelle, Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 805 / 750

  • Nachricht senden

143

Dienstag, 6. April 2021, 08:15

Audi macht in den letzten Jahren so einiges nicht richtig aus meiner Sicht und das führt dazu, dass sie Kunden verlieren. Anderen Herstellern ergeht es nicht so extrem, trotzdem muss ich sagen hat Audi noch den schönsten Innenraum von allen, auch wenn ich nicht auf Touchschalter stehe, so sind aber die Displays im Audi richtig schön integriert, nicht wie bei vielen anderen Herstellern.

Gefühlt begann für mich der Fall mit dem Wegfall der VR6 in der Kompaktklasse, gekrönt wurde es dann von den Diesel S-Modellen und diversen Einschränkungen und Reduzierungen im Angebot. Mit dem was du schreibst Para habe ich Hoffnung dass es wieder in eine bessere Richtung gehen könnte.
VW T4 Caravelle - 2,5 TDI Handschalter
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT (8J) Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) Limousine - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 422

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 1029 / 1588

  • Nachricht senden

144

Dienstag, 6. April 2021, 08:54

Keine Hoffnung,Konzern zu groß.

Die einzige Hoffnung die ich habe : daß neben mir meine quasi analogen Autos weiterhin durchhalten.

Naja ,die erste Impfung habe ich seit Ostersamstag...

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 8 894

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: VW T4 Caravelle, Audi S6 (4G) Avant 4.0 TFSI, Audi TT 3.2 Roadster, Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 805 / 750

  • Nachricht senden

145

Dienstag, 6. April 2021, 08:59

Die Hoffnung habe ich auch und dass du die Impfung gut vertragen hast und die zweite ebenfalls gut vertragen wirst. :thumbup:
VW T4 Caravelle - 2,5 TDI Handschalter
Audi S6 (4G) Avant - 4,0 TFSI S-Tronic
Audi TT (8J) Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) Limousine - 3.0 TFSI quattro S-Tronic

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

earlgrey (06.04.2021)

/html>