Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q-Kalender 2018  sind bestellbar :-)   ***KLICK***  

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich
  • »quattrofever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 599

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 574 / 458

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. Juli 2012, 10:28

Kennt sich von euch jemand mit einem MG MGF aus und kann ein paar Tipps geben?

Hallo zusammen,

ich dachte hier, im besten Autoforum das ich kenne, kann mir bestimmt jemand weiterhelfen.

Ein Kumpel von mir hat sich ein kleines Projekt in den Kopf gesetzt, welches von seiner Regierung bereits abgesegnet wurde. Er sucht ein günstiges, kleines, knuffliges Fahrzeug hauptsächlich zum basteln, später vielleicht auch tunen und mit dem man dann ab und zu mal Spaß haben kann. Schon vor Jahren hatte er sich mal in einen MG MGF verguckt und ist dort nun wieder dran. Dies ist seine Herzenswahl, deshalb soll es ein MG MGF werden. Er möchte um die 2000 Euro ausgeben, das Fahrzeug muss auch nicht ganz in Ordnung sein, denn er möchte ja selbst noch ein wenig Hand anlegen.

So ist er zu diesem Angebot gekommen:
http://suchen.mobile.de/auto-inserat/mg-…tegories=Cabrio

Grundsätzlich klingt es ja interessant. Der weiße Rauch aus dem Auspuff deutet zwar auf ein Defekt des Motors hin, dies scheint beim MGF aber normal zu sein und muss eh als Reparatur eingeplant werden, warum also nicht gleich.
Nun würde ich mir hoffen, dass es hier im Forum jemanden gibt, der sich mit MG und vielleicht sogar diesem Modell MGF auskennt und uns bzw. meinem Kumpel ein paar gute Tipps geben kann.
Worauf sollte man achten? Ist die Reparatur an dem oben angegebenen Modell machbar? Sollte man lieber ein anderes Fahrzeug suchen? Was gibt es für Spezialitäten bei MG, vielleicht bezüglich Ersatzteile oder besonderem Werkzeug das benötigt wird oder...?
Ich wäre für alle Tipps in jede Richtung dankbar, die ihr mir diesbezüglich geben könnt. Meinungen zu dem oben genannten Fahrzeug sind natürlich auch immer gerne gesehen.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Grüße,
quattrofever
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Psychedelic

Seefahrer

  • »Psychedelic« ist männlich

Beiträge: 3 724

Registrierungsdatum: 13. März 2008

Aktuelles Auto: A3 8P 3.2 Bj.2004 Motorcode BDB, Suzuki Samurai Prototyp Bj.90

Postleitzahl: 86415

Wohnort: Mering

Danksagungen: 294 / 80

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. Juli 2012, 11:04

Hi,
das Autolein sieht ja niedlich aus, fast wie ein zu heiß gewaschener und geschrumpfter Maserati 3200. :thumbsup:
Zu dem weißen Rauch aus dem Auspuff, das ist ein Zeichen, das Kühlwasser in die Brennräume kommt. Tippe auch Zylinderkopfdichtung, die durch ist. Kontrolliere, ob im Kühlwasser Öl ist (im Ausgleichbehälter haste da Ölschaumschmodder drin schwimmen). Oder im Öl Wassereintrag prüfen (Wasserperlen am Ölmesstab oder unter dem Öleinfülldeckel).
Zusätzlich würde ich in einer nahe gelegenen Werkstatt die Kompression messen, ob alle 4 Töpfe noch gleich auf sind.
Ansonsten fällt mir bei einem Cabrio nur noch ein, den Unterboden zu begutachten und gerade die Falze unten an den Schwellern auf Gammel zu prüfen. Wenn da was durchgegammelt ist, ist es meißt vorbei mit der Karossenstabilität beim Cabrio. Wenn den Karren mit einem Rad auch einem Hohen Bordstein fahrst, und dann die Türen beim Öffnen leicht klemmen, oder gar nicht aufgehen, verbiegt sich schon dank Gammelei die Karosse so heftig, das ich von einem Kauf abraten würde.

Grüße,
Psychedelic
Wer Hubraum sät, wird Leistung ernten !

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich
  • »quattrofever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 599

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 574 / 458

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Juli 2012, 11:10

Stimmt, genau so einen Eindruck bezüglich des "geschrumpften Maserati" hatte ich auch, bei mir war es nur eher ein geschrumpfter Jaguar. :)

Das sind auf jeden Fall schon sehr gute Tipps, vielen Dank.

Mal schauen was sonst noch so zusammen kommt.
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

JarodRussell

Fortgeschrittener

Kennzeichen-Grafik
  • »JarodRussell« ist männlich

Beiträge: 424

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2010

Aktuelles Auto: Z4 sDrive35i

Postleitzahl: 70597

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 50 / 4

  • Nachricht senden

4

Thursday, 5. July 2012, 17:04

Wenn Du da konkrete Fragen hast, kann ich einen Arbeitskollegen fragen, der ist seit drei Jahren begeisterter Fahrer von so einem Gefährt.

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich
  • »quattrofever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 599

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 574 / 458

  • Nachricht senden

5

Friday, 6. July 2012, 11:25

Vielen Dank, bei Bedarf würde ich da ggf. wirklich drauf zurückkommen. Dies würde ich mal mit meinem Kumpel besprechen.
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich
  • »quattrofever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 599

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 574 / 458

  • Nachricht senden

6

Monday, 17. December 2012, 11:54

So, ich hänge mich mal hier an meinem eigenen Beitrag dran.

Es ist nämlich soweit. Mein Kumpel hier aus der Gegend hat mich angesteckt und schwupps steht bei mir nun auch so ein niedliches Gefährt in der Garage. Ich habe ihn jetzt seit über einer Woche, er ist fahrbereit aber es gibt noch einiges zu tun.

Es ist ein MGF von MG (Rover) Bj. 12/2001 mit über 172000 km. Es ist eine sogenannte "Trophy" Variante mit 160 PS (von denen er sicherlich schon ein paar Pferdchen liegen gelassen hat) aber für die knapp über 1000 kg sollte das auf jeden Fall ausreichen.

Dies ist für mich nun das kleine Nebenprojekt an dem immer mal geschraubt oder gebastelt wird. Im Sommer hoffe ich dann, dass es auch einige Stunden gibt in denen man damit offen mal etwas herumruisen kann. Aber alleine die Tatsache des Mittelmotorkonzeptes mit Heckantrieb und dann noch offenen Dach bringt sicherlich genügend Fahrspaß.

Vielleicht komme ich ja mal mit dem MGF auf ein Treffen und ihr könnt den Kleinen live erleben.

Wenn es draußen mal besseres Wetter ist, dann mache ich auch mal etwas schönere Bilder.

Grüße,
quattrofever
»quattrofever« hat folgende Dateien angehängt:
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Psychedelic

Seefahrer

  • »Psychedelic« ist männlich

Beiträge: 3 724

Registrierungsdatum: 13. März 2008

Aktuelles Auto: A3 8P 3.2 Bj.2004 Motorcode BDB, Suzuki Samurai Prototyp Bj.90

Postleitzahl: 86415

Wohnort: Mering

Danksagungen: 294 / 80

  • Nachricht senden

7

Monday, 17. December 2012, 12:10

Eventuell kennst die Seite ja schon. ^^
Da hast für die kalte Jahreszeit tonnenweise Input, bis das Gehirn qualmt. :thumbup:

http://www.mgf-tf-central.co.uk/
Wer Hubraum sät, wird Leistung ernten !

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich
  • »quattrofever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 599

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 574 / 458

  • Nachricht senden

8

Monday, 17. December 2012, 12:43

Stimmt, diese Seite kenne ich schon, trotzdem vielen Dank. Das ist die zentrale Seite auf die häufig in anderen Foren verwiesen wird. Auch bezüglich des ZKD Wechsels des MGF meines Kumpels haben wir teilweise dort ein paar Tipps abgeholt.

Vielen Dank.

Grüße,
quattrofever
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Pende

Profi

Kennzeichen-Grafik
  • »Pende« ist männlich

Beiträge: 1 590

Registrierungsdatum: 11. Januar 2009

Aktuelles Auto: Seat Leon FR 1.4 TSI (ehemals. A3 3.2 Quattro DSG - S-Line)

Postleitzahl: 96450

Wohnort: Coburg

Danksagungen: 47 / 63

  • Nachricht senden

9

Monday, 17. December 2012, 13:24

HeHe
Viel Spaß damit :)

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich
  • »quattrofever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 599

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 574 / 458

  • Nachricht senden

10

Monday, 17. December 2012, 14:58

Danke. :)
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

br403

Meister

Beiträge: 2 454

Danksagungen: 35 / 32

  • Nachricht senden

11

Monday, 17. December 2012, 15:31

Cooles Auto, und so schön gelb;) Hat der eigentlich Hinterradantrieb? Viel Spaß damit!

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich
  • »quattrofever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 599

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 574 / 458

  • Nachricht senden

12

Monday, 17. December 2012, 16:22

Vielen Dank, ja es ist ein Mittelmotorfahrzeug mit Hinterradantrieb. Man sitzt quasi direkt vor dem Motor und gerade jetzt im Winter lässt der sich mit Heckantrieb recht interessant fahren. :)

Das wird aber definitiv der letzte Winter, den dieser MGF jetzt gesehen hat.

Grüße,
quattrofever
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

br403

Meister

Beiträge: 2 454

Danksagungen: 35 / 32

  • Nachricht senden

13

Monday, 17. December 2012, 19:04

Ach, hattest du vorher schon das geschrieben gehabt mit Heckantrieb? Hab ich nicht gelesen auf die Schnelle heute im Büro, sorry für die doofe Frage.

Ist eigentlich schon eher was für den Sommer, da macht der bestimmt viel Spaß. Musst Du viel reparieren bzw. "restaurieren"?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »br403« (17. December 2012, 19:06)


quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich
  • »quattrofever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 599

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 574 / 458

  • Nachricht senden

14

Tuesday, 18. December 2012, 09:21

Das ist kein Problem, ist ja schnell noch einmal geschrieben. :)

An der Optik gibt es schon noch einiges zu tun aber die ist für mich erst einmal zweitrangig (Felgen, Frontspoiler, Heckschürze, Seitenschweller, kleinere Beulen und Kratzer). Als erstes muss mal das Fahrwerk etwas aufgepumpt werden, da er viel zu tief ist. Dieses Fahrzeug besitzt eine Hydragas Federung (auch Whiskeyfederung genannt), die man mit einer Pumpe und Flüssigkeitsgemisch wieder aufpumpen kann. Die Flüssigkeit habe ich in England bestellt und sollte wenn möglich diese Woche noch kommen.
Dann muss ich im Frühjahr oder Sommer die vorderen unteren Querlenker tauschen (liegen bereits neue in der Garage). Dann muss ich mir mal die Kühlwasserrohre genauer anschauen und ggf. wechseln, genauso wie den Kühler selbst. Flexrohr und Auspuff muss ich mir auch noch einmal genauer anschauen, ggf. gibt es hier auch etwas zu tun. Dann stimmt anscheinend noch etwas mit den vorderen Reifen nicht oder eines der Radlager ist nicht mehr in Ordnung (das andere wurde bereits gewechselt), dass muss ich mir auch noch einmal anschauen.
Sollte das alles passen sieht es technisch erst einmal ganz gut aus, wobei man bei diesem Modell immer den Motor (Öl, Wassser) im Auge behalten sollte, da er aufgrund thermischer Probleme schnell mal die ZKD zerschießt. Eventuell sollte man hier ein neues Thermostat und einen Bypass einbauen, damit diese Gefahr verringert wird. Das Problem ist, dass das Thermostat früh aufmacht für den großen Kreislauf, dann aber über die lange Kühlerstrecke bis nach vorne zum Fahrzeug sehr viel kaltes Wasser in den Kreislauf gelangt und dann das Thermostat wieder schließt. Dies geht mehrmals hin- und her bis dann alles richtig warm ist. In dieser Übergangsphase geht gerne mal die ZKD kaputt, weil sie die ständigen Wechsel und dann eventuell schon zu viel Last auf dem Motor nicht aushält.

Es gibt also immer ein wenig an dem Auto zu tun. :) Wenn er dann technisch fit ist, geht es dann an die äußeren, optischen Dinge. :)

Aber Spaß macht das Auto schon, kann ich nur empfehlen als Funauto oder Bastelobjekt.

Grüße,
quattrofever
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

br403

Meister

Beiträge: 2 454

Danksagungen: 35 / 32

  • Nachricht senden

15

Tuesday, 18. December 2012, 09:48

Hört sich gut an, wäre schön wenn Du hier weiter berichtest!

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich
  • »quattrofever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 599

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 574 / 458

  • Nachricht senden

16

Tuesday, 18. December 2012, 11:06

Natürlich gerne, wenn es interessiert. Über Weihnachten wird sich allerdings nicht mehr so viel tun aber dann im Januar und spätestens im Frühjahr, wenn das schöne Wetter lockt geht es richtig los. :)

Ach, ans Verdeck und die Türen muss ich auch mal ran, die müssen dringend richtig eingestellt werden, da der Wagen nicht ganz dicht ist. Vielleicht werden auch ein paar neue Dichtungen notwendig, mal schauen. Das Softtop muss natürlich auch noch überarbeitet werden, da es zwei ganz kleine Löcher aufweist.

Wenn es noch Fragen gibt oder ich wieder etwas Neues habe, werde ich das auf jeden Fall wieder berichten.

Grüße,
quattrofever
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich
  • »quattrofever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 599

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 574 / 458

  • Nachricht senden

17

Monday, 18. March 2013, 08:03

Mal ein paar Fragen an die Experten. Da bei meinem Bastelobjekt nun ein paar Ausbesserungsarbeiten anstehen, was die Karosserie und Stoßstangen angeht und meine Werkzeugausstattung diesbezüglich etwas dürftig ist, wollte ich mal fragen, was ihr so benutzt oder empfehlen würdet.
Die Stoßstangen müssen repariert werden, dafür habe ich aber schon den entsprechenden Kleber für Kunststoffteile. Dann gibt es an der Karosserie ein- zwei Stellen, bei denen man kleinere Roststellen entfernen muss und dann ist mir noch ein Halter an der Karosserie abgerissen, den ich erneuern und schweißen müsste.

Nun zu meiner riesigen Fragenliste:
- Was benutzt ihr zum Abschleifen, einen Dremel (o.ä), einen Excenterschleifer oder Schleifpapier per Hand? Was würdet ihr empfehlen?
- Welche Körnung des Schleifpapiers verwendet ihr zum Abschleifen und welches zum Vorbereiten für die Lackierung?
- Benötigt man für die Karosserie und Stoßstangen unterschiedliche Spachtelmassen zum Ausbessern?
- Nutzt ihr lediglich Haftgrund vor dem Auftragen der Farbe oder auch eine zusätzliche Kratzer ausgleichende Schicht?
- Wie grundiert ihr Teile nach dem Anschweißen, lediglich mit Farbgrundierung oder noch etwas anderem?
- Würdet ihr zum Schweißen mit Schutzgas eher Argon oder Mischgas verwenden. Argon soll ja höherwertiger sein, vor allem wenn man Legierungen oder Alu schweißen möchte, dafür soll aber die Tiefenwirkung bei Mischgas besser sein und es weniger Auftragen.
- eine Sache fällt mir noch ein, beim Anbauen eines neuen Endtopfes, würdet ihr da auf jeden Fall Auspuffdichtmasse verwenden oder reicht die standardmäßig vorhandene Dichtung aus?

Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe.

Grüße,
quattrofever
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Psychedelic

Seefahrer

  • »Psychedelic« ist männlich

Beiträge: 3 724

Registrierungsdatum: 13. März 2008

Aktuelles Auto: A3 8P 3.2 Bj.2004 Motorcode BDB, Suzuki Samurai Prototyp Bj.90

Postleitzahl: 86415

Wohnort: Mering

Danksagungen: 294 / 80

  • Nachricht senden

18

Monday, 18. March 2013, 09:04

Hallo,
ich versuch mal zu deinen Fragen ein paar eventuell hilfreiche Antworten abzugene. Bei meinen Arbeiten achte ich jedoch nicht gerade auf penible Passgenauigkeit, bei meiner Offroadkiste ist das eher zweitrangig. ;-)



Nun zu meiner riesigen Fragenliste:
- Was benutzt ihr zum Abschleifen, einen Dremel (o.ä), einen Excenterschleifer oder Schleifpapier per Hand? Was würdet ihr empfehlen?

Zum Abschleifen von Gammelstellen am Karosserieblech empfehle ich Negerkekse (klingt heftig, heißen jedoch wirklich so) auf einer Flex.mit den einfach Drahbürsten verschmiert man den Rost nur, anstatt man ihn anständig entfernt.

- Welche Körnung des Schleifpapiers verwendet ihr zum Abschleifen und welches zum Vorbereiten für die Lackierung?
Immer nass Schleifen, für die Lackierung benutze ich als Endschliff 200-400er, je nach Bedarf.

- Benötigt man für die Karosserie und Stoßstangen unterschiedliche Spachtelmassen zum Ausbessern?
Kunststoff ausbessern hab ich null Ahnung.
Beim Blech benutze ich gerne Zinn anstatt Spachtel, da er nicht wie Spachtelmasse sich nach einer Zeit löst.

- Nutzt ihr lediglich Haftgrund vor dem Auftragen der Farbe oder auch eine zusätzliche Kratzer ausgleichende Schicht?
Bei kleinen Reparaturen mach ich immer folgenden Aufbau, Rostschutzgrund, Haftgrund, Spachtelmasse (wenn nötig), Haftgrund, Lack.
Bei großflächigen Lackierungen verwendet man vor dem Lack meißt noch einen Füller, im kleine Unebenheiten aus zu gleichen.

- Wie grundiert ihr Teile nach dem Anschweißen, lediglich mit Farbgrundierung oder noch etwas anderem?
Rostschutzgrundierung ist bei mir immer der Grundstein. Zum Schweißen gibt es eine spezielle Grundierung, die nicht gleich verbrennt und sich beim Schweißen recht neutral verhält. Die trag ich z.B. bei Falzen vor dem Schweißen gerne auf.

- Würdet ihr zum Schweißen mit Schutzgas eher Argon oder Mischgas verwenden. Argon soll ja höherwertiger sein, vor allem wenn man Legierungen oder Alu schweißen möchte, dafür soll aber die Tiefenwirkung bei Mischgas besser sein und es weniger Auftragen.
Beim einfachen Karosserieblech kannst theoretisch auch CO² verwenden, verwende selbst die 0815-Mischung (Arcox), was bei jedem Handwerksladen bekommst. Erst bei hochlegierten Stählen und anderen Materialien (z.B. Aluminium) würde ich reines Argon verwenden. Wobei Aluminium nicht leicht zu schweißen ist, wenn man nicht weiß was da technisch vor sich geht (Oxidschicht usw.)

- eine Sache fällt mir noch ein, beim Anbauen eines neuen Endtopfes, würdet ihr da auf jeden Fall Auspuffdichtmasse verwenden oder reicht die standardmäßig vorhandene Dichtung aus?
Auspuffdichtmasse ist für mich so gut wie tabu, ich schmier nur immer etwas Keramikpaste in die kleine Einschnitte bei den gebördelten Verbindungen. Die anderen Verbindungen müssen von selbst ohne Hilfsmittel abdichten, wenn dem so nicht ist, ist was defekt. ;-)
Wer Hubraum sät, wird Leistung ernten !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

quattrofever (18.03.2013)

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich
  • »quattrofever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 599

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 574 / 458

  • Nachricht senden

19

Monday, 18. March 2013, 09:33

Vielen Dank für deine Antwort, das hilft sehr weiter. Kaufst du die Grundierungen, Schleifpapier etc. in bestimmten Märkten/Onlineshops oder gehst du dafür eher in Baumärkte um die Ecke?

Würde ggf. so eine Art Dremel (oder auch von Mannesmann) Sinn machen für so Abschleifstellen, da diese Geräte recht vielseitig sind oder ist eine Flex und normale Bohrmaschine hier eher die bessere Alternative?

Grüße,
quattrofever
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Pende

Profi

Kennzeichen-Grafik
  • »Pende« ist männlich

Beiträge: 1 590

Registrierungsdatum: 11. Januar 2009

Aktuelles Auto: Seat Leon FR 1.4 TSI (ehemals. A3 3.2 Quattro DSG - S-Line)

Postleitzahl: 96450

Wohnort: Coburg

Danksagungen: 47 / 63

  • Nachricht senden

20

Monday, 18. March 2013, 10:52

Zum Aluschweißen, es kann erstens nicht jedes Schweißgerät Aluminium schweißen und ich würde als ungeübter die Finger davon lassen.