Sie sind nicht angemeldet.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unseres Forums stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. ---> weitere Info <---

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich
  • »coolhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 049

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 645 / 873

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 1. Januar 2014, 12:30

Bei Fahrzeugen ohne DomiBox aber mit NWT, sind die Mehrleistungen nach ersten Tests nur geringfügig spürbar. Messdaten hoffe ich der Tage zu erhalten.
Wäre auch logisch, da die Ansaugluft steigt, die Zuluft verringert ist und der LD Verlust vor DK gegeben ist.

gackes

Profi

  • »gackes« ist männlich

Beiträge: 1 019

Registrierungsdatum: 4. Januar 2010

Aktuelles Auto: 3,2 er Sportback mit NWT 3.0

Postleitzahl: 67596

Wohnort: Dittelsheim-hessloch

Danksagungen: 13 / 37

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 1. Januar 2014, 14:40

Jetzt mal blöde frage.
Habe NWT 3.0 und DomiBox.
Habe da was mit Lambda usw. Gelesen.
Wenn ich den Trichter raus mache kann nix passieren ?
Habe keine Möglichkeit mit vcds zu loggen.
Wer später Bremst ist länger Schnell :thumbsup:

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich
  • »coolhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 049

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 645 / 873

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 1. Januar 2014, 15:33

nein, die Tests belegen keine signifikante Abmagerung, also raus und subjektiv berichten, wird eh mit jedem Tag besser, weil er auch wieder neue Werte lernen muss.

gackes

Profi

  • »gackes« ist männlich

Beiträge: 1 019

Registrierungsdatum: 4. Januar 2010

Aktuelles Auto: 3,2 er Sportback mit NWT 3.0

Postleitzahl: 67596

Wohnort: Dittelsheim-hessloch

Danksagungen: 13 / 37

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 1. Januar 2014, 15:37

Alles klar ich hau des ding ma raus.
Wer später Bremst ist länger Schnell :thumbsup:

bagheera

Schüler

  • »bagheera« ist männlich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 22. Mai 2013

Aktuelles Auto: A3 SB 3.2 DSG

Postleitzahl: 46

Danksagungen: 0 / 8

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 1. Januar 2014, 20:27

Leute, ich bin immer wieder begeistert, was einige Enthusiasten hier über unseren 3.2 herausfinden und uns allen zur Verfügung stellen. Dafür schon mal vielen Dank!

Meine aktuelle Konfiguration ist DomiBox, Pipercross, LEIDER noch kein NWT.

Den Trichter zu entfernen scheint ja schon mal eine gute Idee zu sein. :thumbup: Soll ich den PC wieder gegen den Papierfilter austauschen? Ist ein Reset der Anlernwerte nach Entfernen des Trichters ratsam? Leider habe ich kein VCDS zur Verfügung, nur ein S101. Ich denke mal, damit kann man den LMM nicht testen. Aber da der noch vom Vorbesitzer ist, wird der in absehbarer Zeit eh getauscht und dann ist ein Reset ja eh "Pflicht", oder?


Vielen Dank im Voraus für Euren Antworten und Tipps!

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich
  • »coolhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 049

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 645 / 873

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 1. Januar 2014, 20:53

also deine Konfig ist mal gar ned schlecht zum gegen testen, da deiner ansonsten OEM ist.
Also den Piper würde ich mal prüfen ob der nicht schon gerissen ist und in Zukunft auf jeden Fall auf den MAhle LX1500 wechseln.

Du sollst auch nicht den LMM testen, sondern das Drehmoment ob der S101 das kann ? kenne das Teil nicht.

Normal müsste es bei deiner Konfig auch fumktionieren, wenngleich nicht derart signifikant wie bei NWT Fahrzeugen.

bagheera

Schüler

  • »bagheera« ist männlich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 22. Mai 2013

Aktuelles Auto: A3 SB 3.2 DSG

Postleitzahl: 46

Danksagungen: 0 / 8

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 1. Januar 2014, 21:26

Den Piper habe ich erst kürzlich verbaut, da war der vollkommen in Ordnung. Nachdem ich mich hier zuvor dazu eingelesen habe, habe ich den Filter natürlich geprüft und da war nichts gerissen. Da der Einbau keine 1000 km her ist, sollte er auch noch unversehrt sein. Wenn ich den Trichter raus nehme kontrolliere ich das aber auch noch einmal.

Dass ich den Drehmomentverlauf testen sollte, war klar. Die Frage bezog sich darauf, ob ich einen neuen LMM brauche. Den werde ich aber eh bald tauschen, spätestens vor dem NWT.

Ich fürchte, das S101 kann nicht wirklich viel, außer den Fehlerspeicher auszulesen und zu löschen. Aber ich versuche mal, mich diesbezüglich schlau zu machen und falls ich irgendwas loggen kann, stehe ich gerne zur Verfügung. :)

P. S.: Ich hatte vorher den Papierluftfilter von Mann eingebaut. Ist der von Mahle irgendwie besser? Die dürften sich doch nichts tun, oder?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bagheera« (1. Januar 2014, 21:32)


coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich
  • »coolhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 049

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 645 / 873

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 1. Januar 2014, 22:21

LMM kann man nach geraumer Zeit immer profilaktisch erneuern.

Der Mahle ist etwas besser vom Material und Oberfläche und dichtet besser ab.

Ich denke Du wirst Dich auf dein Popometer oder eine Zeitmessung 100-200km/h vorher nachher verlassen müssen

bagheera

Schüler

  • »bagheera« ist männlich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 22. Mai 2013

Aktuelles Auto: A3 SB 3.2 DSG

Postleitzahl: 46

Danksagungen: 0 / 8

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 1. Januar 2014, 22:31

Mir persönlich reicht mein Popometer, hatte nur gehofft, etwas zu dem Thema beitragen und dem Forum zurückgeben zu können...

OsCaR32

Profi

Beiträge: 662

Danksagungen: 153 / 29

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 1. Januar 2014, 22:38

Den Piper habe ich erst kürzlich verbaut, da war der vollkommen in Ordnung. Nachdem ich mich hier zuvor dazu eingelesen habe, habe ich den Filter natürlich geprüft und da war nichts gerissen. Da der Einbau keine 1000 km her ist, sollte er auch noch unversehrt sein. Wenn ich den Trichter raus nehme kontrolliere ich das aber auch noch einmal.

Dass ich den Drehmomentverlauf testen sollte, war klar. Die Frage bezog sich darauf, ob ich einen neuen LMM brauche. Den werde ich aber eh bald tauschen, spätestens vor dem NWT.

Ich fürchte, das S101 kann nicht wirklich viel, außer den Fehlerspeicher auszulesen und zu löschen. Aber ich versuche mal, mich diesbezüglich schlau zu machen und falls ich irgendwas loggen kann, stehe ich gerne zur Verfügung. :)

P. S.: Ich hatte vorher den Papierluftfilter von Mann eingebaut. Ist der von Mahle irgendwie besser? Die dürften sich doch nichts tun, oder?

Beim Entfernen des Trichters bitte überprüfen, ob ein Schmierfilm auf seiner Innenseite zu fühlen ist. Und auch das Gitter hinter dem Trichter abtasten, welches zum LMM-Bauteil gehört. Wenn auf dem Gitter ein Film ist, muß man davon ausgehen, daß auch der LMM diesen Film hat, --> Austausch! (Elektronisches Bauteil)
Seit wieviel km ist der LMM drin?
Wie gehen hier von max. 60.ooo km aus, die er korrekt arbeitet.
Mein Popometer hat mich den Unterschied fühlen lassen, deshalb gehe ich davon aus, daß auch andere in der Lage sind, auf diese Art zu messen! :thumbsup:
Alle sinnvollen Beiträge sind willkommen! :)

bagheera

Schüler

  • »bagheera« ist männlich

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 22. Mai 2013

Aktuelles Auto: A3 SB 3.2 DSG

Postleitzahl: 46

Danksagungen: 0 / 8

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 1. Januar 2014, 22:52

Seit wie vielen km der LMM drin ist, kann ich nicht sagen, der ist noch vom Vorbesitzer. Deshalb wird der ja jetzt einfach mal ausgewechselt.

Werde auf jeden Fall auch mal nach dem Schmierfilm schauen...

OsCaR32

Profi

Beiträge: 662

Danksagungen: 153 / 29

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 1. Januar 2014, 23:35

1)Seit wie vielen km der LMM drin ist, kann ich nicht sagen, der ist noch vom Vorbesitzer. Deshalb wird der ja jetzt einfach mal ausgewechselt.

2)Werde auf jeden Fall auch mal nach dem Schmierfilm schauen...

Zu 1) In der Regel weiß der Normalfahrer nichts von dieser Problematik.Ein Wechsel bei nicht nagelneuen Autos ist sinnvoll.
Zu 2): Wenn da etwas zu fühlen ist, dann den gesamten Luftfilterkasten entfetten (Ich habe deshalb die Innenflächen mit Küchenpapier gereinigt, getränkt mit Küchenentfetter).

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

coolhard (02.01.2014)

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich
  • »coolhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 049

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 645 / 873

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 2. Januar 2014, 00:22

60tsd 8| eher 25tsd und wenn`s doof läuft gerade mal 10tsd. (siehe Isy)

MEKak

Luftpumpe

  • »MEKak« ist männlich

Beiträge: 487

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Aktuelles Auto: GOLF 6 .:R DSG

Postleitzahl: 40822

Danksagungen: 23 / 6

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 2. Januar 2014, 09:11

Moin moin.
Hab nun mal etwas rum gespielt....
Hab mal zum Test meine Motorhaube etwas höher gemacht damit der Luftschlitz grösser ist....
Gefühlt wurde ich sagen es bringt was... Aber nur gefühlt.... Log Fahrten muss ich noch machen....

Stefan

Experte für Ladungswechsel, technische Verbrennung und Fahrleistungssimulation

Kennzeichen-Grafik
  • »Stefan« ist männlich

Beiträge: 1 097

Registrierungsdatum: 11. Februar 2006

Aktuelles Auto: VW Lupo 1.4 16 V

Wohnort: Süddeutschland

Danksagungen: 116 / 3

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 2. Januar 2014, 11:13

Trichter entfernen : bringt das etwas ?

Ich habs gelesen und mich damit beschäftigt :

Zunächst schaut der Ansaugtricher propper designed aus, ist er aber nicht : er hat 2 Probleme

1) um einen möglicht optimalen Durchflussbeiwert zu bieten, hätte sein Einlaufrand weiter herumgezogen werden müssen. Mindestens auf 90°

2) da das nicht der Fall ist, wird zum Problem, das der unvollkommene Trichter mit seiner Einlauföffnung "mitten im Raum" steht. D.h.: die Luft wird aus allen Richtungen zum Trichter gesaugt und erfährt an dem unvollkommenen Einlaufbereich eine Verwirbelung. Das reduziert den Durchflussbeiwert. Also scheint das Entfernen die bessere Lösung zu sein. Zumal der Eingang zum LMM in einer "Raumecke" des Luftfilterkastens liegt. Das ergibt automatisch eine Kanalisierung des Luftzuflusses in den LMM Ansaugbereich.

Also hat diese Modifikation das Potential Drehmoment und Leistung zu erhöhen.

A) : ME 7.1.1 sw orginal Stände von VW und Audi : da es sich um Drehmoment basierte sw Struktur handelt, ist über Zündwinkelwirkungsgrad und Motorlast das Drehmoment begrenzt. Das Steuergerät lernt diese Modifikation und begrenzt wieder das Moment und die Leistung. Also bringt diese Mod nur etwas bei geringer Luftdichte, also wenn die Luftdichte 1,156 kg/m^3 unterschreitet. (entspricht 200m üNN, 1013,25 mbar)

B) Motoren mit NWT profitieren in vollem Umfang, da hier die Motorlast in vollem Umfang freigegen ist. D.h.: der Motor saugt immer in vollem Umfang, was ihm durch Motorhardware möglich ist. In besonderm Masse profitieren NWT optimierte Motoren, wie G5 R32, der die AGA mit freiem Durchfluss aufweist, wenn die Klappe am ESD offen ist. Weiterhin alle A3 3.2, die eine F Town oder BN Pipes AGA drunter haben. In besonderm Masse profitieren jedoch Motoren, die noch einen Fächerkrümmer plus NWT drin haben.

Weiterhin : NWT muß nicht neu optimiert werden, wenngleich es besser ist, wenn NWT gemacht werden soll, das diese Modifikation schon vorgenommen ist.

Schaden kann diese Modifikation in keinem Fall, die Wirkung ist, als wenn einfach Wetter mit höherem Luftdruck wäre, und damit wissen die Kennlinien der ME 7.1.1 umzugehen.

Nachweis der Wirksamkeit : am besten über die angesaugte Gasmasse (primär Wirkung), jedoch muß berücksichtigt werden, das für beide Versuche gleiche klimatische Bedingungen herrschen. Also zeitnah auf gleicher Versuchsstrecke vorher nacher messen. Nachteil dieser Methode ist, das statistisch arg schwankende samples aufgenommen werden. Hintergrund ist, das die vordere und hintere Zylinderbank unterschiedlich lange Ansaugrohre besitzen.

Deshalb zusätzlich das Drehmoment aufzeichnen. Vorteil ist, das das Drehmonet über alle Zylinder integriert ausgegeben wird. Bei allen Angaben ist zu beachten, das die Messwerte nacht EWG 1269/80 auf 990 mbar und 25°C korrigiert werden müssen.

Beste Grüße, Stefan :thumbsup:
Drehmoment satt, das Einzige was hilft !
Maserati Coupe GT V8 4244 ccm, 410 PS, 460 Nm, Fächerkrümmer, 6 Gang Handschalter, Nettuno Blu , Leder, ... :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Stefan« (2. Januar 2014, 12:17)


Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

earlgrey (02.01.2014), coolhard (02.01.2014), Revenost (02.01.2014), OsCaR32 (02.01.2014), videoschrotti (02.01.2014), Hanswurst (02.01.2014), quattrofever (10.01.2014), Jan A3 3.2 (11.02.2014), Teilnehmer (23.02.2014)

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich
  • »coolhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 049

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 645 / 873

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 2. Januar 2014, 12:08

sehr schön Stefan, alles drin was meinen Überlegungen voraus ging, fachlich natürlich wieder mal bestens behandelt :thumbup:

Entgegen dem des Golf 4 R32 Filterkasten, bringt das auf Grund der optimalen Lage des LMM/ Trichter nichts bzw. wenn nur minimal.

Wenn ich die Korrektur richtig berechnet habe, sind es bei den vorgelegenen Umgebungsvariablen bei einer Meeereshöhe von 413m ü.M. 10PS=9,9PS und bei 12 PS =11,9PS nach EWG.

Wäre der Trichter 2 stufig wie nachstehend ausgelegt, wäre der Nachteil ggf. nicht so gravierend:
http://www.sport-evolution.de/tl_files/b…te/Trichter.jpg

Ob eine weitere Abstimmung hinsichtlich einer NWT Anpassung ohne Lufttrichter signifikant mehr bringen würde?
Ich werde das mal Zoran mitteilen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »coolhard« (2. Januar 2014, 12:11)


gackes

Profi

  • »gackes« ist männlich

Beiträge: 1 019

Registrierungsdatum: 4. Januar 2010

Aktuelles Auto: 3,2 er Sportback mit NWT 3.0

Postleitzahl: 67596

Wohnort: Dittelsheim-hessloch

Danksagungen: 13 / 37

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 2. Januar 2014, 12:41

Wie shit das ganze beim 2 l t aus ?
Ist es dort auch ratsam falls vorhanden ?
Wer später Bremst ist länger Schnell :thumbsup:

Stefan

Experte für Ladungswechsel, technische Verbrennung und Fahrleistungssimulation

Kennzeichen-Grafik
  • »Stefan« ist männlich

Beiträge: 1 097

Registrierungsdatum: 11. Februar 2006

Aktuelles Auto: VW Lupo 1.4 16 V

Wohnort: Süddeutschland

Danksagungen: 116 / 3

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 2. Januar 2014, 12:51

Hallo Gages,
Ist das Luftfiltergehaeuse identisch.
Wenn nicht mach bitte ein Foto
Drehmoment satt, das Einzige was hilft !
Maserati Coupe GT V8 4244 ccm, 410 PS, 460 Nm, Fächerkrümmer, 6 Gang Handschalter, Nettuno Blu , Leder, ... :rolleyes:

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich
  • »coolhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 049

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 645 / 873

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 2. Januar 2014, 12:59

genau Foto, 2 Liter ist aber eine ganz andere Airbox, wenn ich das richtig im Kopf hab kleiner Ansaugschnorchel, ebenfalls A/B Kanal und Drossel drin.
Domi hat da auch was für gemacht ;) In der Box muß man Gackes Bild abwarten, denke aber ähnlich optimal wie beim 4rer Golf.

Resümme allgemein scheint die Forge Box (schwarz(balue Version) tatsächlich die versprochene Mehrleistung machbar zu machen, leider aber nicht zulässig und bekommt man auch nicht eingetragen. Optisch würde die dem Dicken im Mottorraum für 290€ allerdings bestens stehen.

@Earl,
da ist der LMM auch näher der DK positioniert ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »coolhard« (2. Januar 2014, 13:05)


a3.2quattro

Krawallkiste 3.5 im weiteren Aufbau

  • »a3.2quattro« ist männlich

Beiträge: 2 337

Registrierungsdatum: 4. Januar 2010

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 VR6 Turbo - BTS-Racing

Danksagungen: 132 / 48

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 2. Januar 2014, 13:37

Und wenn man beim RS3 Lufikasten mit Turbo beim 3.2 das Ding entferne, kann ich mir die 0,00234572 Bar Ladedruckerhlhung sparen? ;)
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr Hubraum und Turbo!

Audi A3 quattro - V6 - 3.2T - DSG - BTS-Racing Turboumbau

Mein A3 3.2 Turbo