Sie sind nicht angemeldet.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unseres Forums stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. ---> weitere Info <---

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Filou86

ewig Fragender

  • »Filou86« ist männlich
  • »Filou86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 27. May 2014

Aktuelles Auto: S3 8P Sportback, Mj. 10, Schalter; A4 Avant (B5) 1,9 Tdi

Postleitzahl: 58239

Danksagungen: 18 / 28

  • Nachricht senden

1

Monday, 13. February 2017, 14:56

Kaufberatung RS4 B7 Avant

Moin zusammen,

ich stehe im Moment vor einer etwas schwierigen Entscheidung. Und zwar habe ich die Möglichkeit meine S3 gegen einen RS4 B7 Avant "Black Edition" einzutauschen.

Fahrzeugdaten meines S3:

EZ: 30.07.2009
Laufleistung: 87.500km
HU: 10/2015
403 PS / 543 Nm (Abstimmung durch DTH Turbo)
6-Gang Handschalter

Ausstattung:
-Sitzheizung, vorne,
-Schalensitze mit Schroth-Gurten
-Servotronic (geschwindigkeitsabhängige Servolenkung)
-MuFu-Lenkrad (abgeflacht) mit schwarzem Alcantara bezogen
-RNS-E
-MFA mit Bordcomputer
-Klimaautomatik
-Innenspiegel autom. abblendend
-Außenspiegel elektrisch anklapp-/verstellbar, beheizt, abblendend
-CH/LH
-Licht-/Regensensor
-Bi-Xenon
-Zierleisten in Klavierlack
-GRA (Tempomat)
-NSW

Änderungen/Modifikationen (Optik):
-RS3-Wabengrill, -Diffusor und -Dachkantenspoiler
-Beleuchtung Innenraum auf LED umgerüstet
-Scheiben ab B-Säule getönt
-Lenkrad mit Alcantara bezogen (s.o.)
-orig. Felgen (Ronal 7,5x18 7-Arm Doppelspeiche) in Anthrazit, met. gepulvert
-Semi-Slicks Federal RS-R 225/40 18
-TTs-Motorabdeckung

Änderungen (Technik):
-Bilstain B14
-H&R Sportstabbis (v/h)
-Drehmomentstütze mit PU-Buchsen verstärkt
-Zimmermann, gelocht inkl. Ferodo DS Bremsbeläge (v/h)
-Fischer Stahlflexleitungen (v/h)
-Sachs Performance Kupplung (mit verstärkter Druckplatte => 700Nm) + EMS (Ausrücklager (ZF) im Rahmen des Kupplungstausch wurde erneuert)
-3"-Abgasanlage ab Turbo (DTH Turbo) mit 200Zellen HJS-Kat
-Wagner LLK
-Ladeluftstrecke mit Silikonschläuchen
-größere HD-Pumpe (aus Golf VII R)
-RS4-DBV im Rail-Rücklauf
-TTs-Ansaugung (Batterie im Kofferraum)
-K04-Upgradelader auf K16-Basis
-modifiziertes Turbooutlet
-Abstimmung auf 102 Oktan (läuft aber auch problemlos mit 98/100 Oktan)
-Abstimmung Motormanagement durch DTH Turbo

Fahrzeugdaten vom RS4:

Klick mich!



Würde gerne mal eure Meinung zu dem Tausch hören/lesen, da ich im Moment zu subjektiv an die Sache rangehe. Und würde ich gerne mal ein Feedback bekommen, was mein S3 bei einem Verkauf in euren Augen wohl noch bringen würde.

Gruss

Revenost

Meister

Beiträge: 1 913

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Aktuelles Auto: Audi S4 3.0 TFSI Avant '12

Postleitzahl: 53xxx

Danksagungen: 160 / 210

  • Nachricht senden

2

Monday, 13. February 2017, 15:18

Dein S3 ist definitiv mehr Wert als die 22.700 € des RS4. Und Dein S3 ist sicherlich schneller und günstiger im Unterhalt. Kommt darauf an, was Du willst oder erwartest von einem S3 vs. RS4. Wenn es unbedingt ein RS4 sein soll, bekommst Du für den Gegenwert Deines S3 meiner Meinung nach bessere Angebote.


It was brutal, ugly and utterly furious. And trapped deep inside was an evil squirrel, which did a good impression of a turbocharger's wastegate.
- Audi S1 Gruppe B

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Revenost« (13. February 2017, 15:19)


Filou86

ewig Fragender

  • »Filou86« ist männlich
  • »Filou86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 27. May 2014

Aktuelles Auto: S3 8P Sportback, Mj. 10, Schalter; A4 Avant (B5) 1,9 Tdi

Postleitzahl: 58239

Danksagungen: 18 / 28

  • Nachricht senden

3

Monday, 13. February 2017, 15:24

Was heißt den "definitiv mehr wert"? Kannst du das evtl. beziffern, Revenost?

Eigentlich war es mein Plan, den S3 noch dieses Jahr zu fahren und zur Mitte nächsten Jahres dann u.U. zu verkaufen.

Das ein RS4 gegen gemacht 2 Liter Turboraketen kein Land sieht ist mir klar. Mir geht es hauptsächlich um Klang des V8 und das Karosserie-Design des RS4-Avant.

Gruss

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 794

Registrierungsdatum: 19. December 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 892 / 1300

  • Nachricht senden

4

Monday, 13. February 2017, 15:35

Der Wert eines doch ziemlich heftig getunten S3 lässt sich nur schwer ermitteln und wenn ,dann heisst es noch lange nicht ,daß man einen Käufer dafür findet.

Ein RS4 mit V8 birgt doch ganz erhebliche Risiken bzgl Unterhalt sowie anstehender Reparaturen. Da kann auch ein vermeintlich gut gepflegter Wagen
schnell ein "Groschengrab" werden.

Wenn ich aber ein Superexemplar hätte -ohne Wartungs-bzwReparaturStau- ,dann wüsste ich keinen Grund ,den gegen einen gepimten 4-Zylinder einzu-
tauschen. Es sei denn ,ich kenne die Leiche im Keller…. :rolleyes:

videoschrotti

Perfektionist

  • »videoschrotti« ist männlich

Beiträge: 2 216

Registrierungsdatum: 2. July 2010

Aktuelles Auto: S3 8VA

Wohnort: Wien

Danksagungen: 466 / 459

  • Nachricht senden

5

Monday, 13. February 2017, 15:52

2Jahre älter und 100.000km mehr auf der Uhr
Betriebskosten mind. 2x so hoch
für mich klar gegen den RS4
"Wenn ich heute in einen Tesla einsteige und nach sechs Kilometer ein Warnton kommt und die Meldung 'System überhitzt, halbe Leistung' erscheint, dann kriege ich einen Schreikrampf. Das ist keine Lösung."
Walter Röhrl

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 7 744

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 604 / 511

  • Nachricht senden

6

Monday, 13. February 2017, 15:59

Wenn du den Verkäufer und das Auto nicht ganz genau kennst würde ich dir von so einem Tausch abraten. Man weiß nie was mit so einem Fahrzeug ist und mehr als die doppelte Fahrleistung ist schon verdammt viel. Wer weiß was da alles anstehen könnte bezüglich Differentiale oder ähnlichen Dingen und ein RS ist in der Reparatur immer nochmal eine gute Schippe teurer als ein S-Modell. Verbrauch, Unterhalt, Versicherung noch gar nicht eingerechnet die auch deutlich teurer sind. Aber steht das alles im Hintergrund dann kann man sicher auch mal über einen RS4 nachdenken, trotzdem würde ich bei einem RS4 mit dieser Laufleistung deutlich mehr Reparaturen erwarten als vielleicht bei deinem anstehen könnte und das Risiko dann nur wegen der 8 Zylinder und des Sounds ein zu gehen halte ich für sehr heikel, auch wenn ich es verstehen kann das es einen reizt. Zudem wirst du von den Fahrleistungen enttäuscht sein im Vergleich zu deinem S3.

Also spricht im Grunde so schon fast alles gegen so einen Tausch, wenn ich den Verkäufer und das Auto nicht sehr gut kennen würde, dann würde ich darüber schon einmal gar nicht erst nachdenken da viel zu viele Risiken drinstecken.

EDIT: Und der Fahrersitz sieht auch sehr mitgenommen aus -> vielleicht zu wenig Pflege?!
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Filou86

ewig Fragender

  • »Filou86« ist männlich
  • »Filou86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 27. May 2014

Aktuelles Auto: S3 8P Sportback, Mj. 10, Schalter; A4 Avant (B5) 1,9 Tdi

Postleitzahl: 58239

Danksagungen: 18 / 28

  • Nachricht senden

7

Monday, 13. February 2017, 16:32

Und damit legst du den Finger genau auf die Wunde, Videoschrotti: ich kenne den Verkäufer nicht!

Das ist der eigentliche Grund, was mich noch abhält.

Deshalb habe ich mir hier nochmal dazu Meinungen eingeholt, da man ja manchmal dazu neigt, sich Dinge schön zureden, oder bewusst unbewusst ausblenet.

Revenost

Meister

Beiträge: 1 913

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Aktuelles Auto: Audi S4 3.0 TFSI Avant '12

Postleitzahl: 53xxx

Danksagungen: 160 / 210

  • Nachricht senden

8

Monday, 13. February 2017, 18:01

Was heißt den "definitiv mehr wert"? Kannst du das evtl. beziffern, Revenost?
Ich sehe in Deinem S3 viele hochwertige Tuningteile (abgesehen von den Bremsscheiben) und es gibt einen Markt dafür. Mit ein bisschen Glück könntest Du 25.000 € für Deinen Wagen bekommen. Das mag etwas hoch gegriffen sein, doch mehr wert als der gezeigte RS4 ist der S3 allemal.


It was brutal, ugly and utterly furious. And trapped deep inside was an evil squirrel, which did a good impression of a turbocharger's wastegate.
- Audi S1 Gruppe B

OberpfalzS3

Erleuchteter

  • »OberpfalzS3« ist männlich

Beiträge: 2 946

Registrierungsdatum: 3. October 2011

Aktuelles Auto: Audi A4 3.0 TFSI "CC Edition 420+"

Postleitzahl: 95692

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

Danksagungen: 204 / 191

  • Nachricht senden

9

Monday, 13. February 2017, 18:20

Also aus Erfahrung würde ich sagen das der S3 keine 22t € bringt, da bin ich mir sicher. Das Tuning bekommst nicht bezahlt oder nur geringfügig. Den RS4 würde ich nur mit max. 100t km kaufen, alles drüber wäre mir zu viel Risiko.

Und da dein S3 ziemlich am Limit ist und somit nichts mehr kostet was man reinstecken müsste, empfehle ich dringend auf einen anderen RS4 zu warten.
Audi A4 CC 420 V6 Kompressor
Audi S3 CC 385 R4 Turbo 2010-2015

Revenost

Meister

Beiträge: 1 913

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Aktuelles Auto: Audi S4 3.0 TFSI Avant '12

Postleitzahl: 53xxx

Danksagungen: 160 / 210

  • Nachricht senden

10

Monday, 13. February 2017, 18:40

Also aus Erfahrung würde ich sagen das der S3 keine 22t € bringt, da bin ich mir sicher. Das Tuning bekommst nicht bezahlt oder nur geringfügig.
Dass man nicht alles rausbekommt, was man reinsteckt, ist klar. Doch ich hätte da wirklich mit mehr gerechnet. Auch wenn mir so anschaue, für wie viel andere S3 so gelistet sind. Doch Du musst es wissen, Du hattest ja einen ziemlich perfekt getunten S3.


It was brutal, ugly and utterly furious. And trapped deep inside was an evil squirrel, which did a good impression of a turbocharger's wastegate.
- Audi S1 Gruppe B

Filou86

ewig Fragender

  • »Filou86« ist männlich
  • »Filou86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 27. May 2014

Aktuelles Auto: S3 8P Sportback, Mj. 10, Schalter; A4 Avant (B5) 1,9 Tdi

Postleitzahl: 58239

Danksagungen: 18 / 28

  • Nachricht senden

11

Monday, 13. February 2017, 18:52

Das war auch mein Gedanken, dass das Geld, welches für das Tuning in das Auto gesteckt wurde, sich nur schwer auf den Verkaufspreis umlegen lässt.

Ich denke, 20k € wären da eher realistisch.

Gruss

Turbomanu

Fortgeschrittener

  • »Turbomanu« ist männlich

Beiträge: 501

Registrierungsdatum: 28. May 2012

Aktuelles Auto: Audi S3 8p

Postleitzahl: 75056

Danksagungen: 72 / 1

  • Nachricht senden

12

Monday, 13. February 2017, 21:07

RS4 hin oder her, ich würd mir im Leben kein Auto kaufen das KM Mässig 4x um die Welt gefahren ist und noch jenseits der 22 hinblättern..
Jetzt kommt wieder, ja aber anders unbezahlbar usw. richtig, aber die Autos wurden auch nicht für Leute mit normalem Geldbeutel gebaut.
Jetzt sind die Kisten erschwinglich weil sie viel gelaufen sind, und das merkt man IMMER, sei es an den Sitzen, dem Lenkrad, der kompletten Achse, Dämpfer, Steinschläge usw usw.
Dazu noch die lächerlich hohen Ersatzteilpreise und die Kettenprobleme.
Sowas kauft man wenn man Lust hat erstmal ne Bedi zu machen, die Ketten zu tauschen, und es einem egal ist wenn er 15l+ säuft.
Sowas muss man wollen. Abgesehen vom Sound kann dein S3 sicherlich alles besser.

Filou86

ewig Fragender

  • »Filou86« ist männlich
  • »Filou86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 27. May 2014

Aktuelles Auto: S3 8P Sportback, Mj. 10, Schalter; A4 Avant (B5) 1,9 Tdi

Postleitzahl: 58239

Danksagungen: 18 / 28

  • Nachricht senden

13

Monday, 13. February 2017, 21:14

Wenn er das hören könnte, würde er glatt rot werden :P

OberpfalzS3

Erleuchteter

  • »OberpfalzS3« ist männlich

Beiträge: 2 946

Registrierungsdatum: 3. October 2011

Aktuelles Auto: Audi A4 3.0 TFSI "CC Edition 420+"

Postleitzahl: 95692

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

Danksagungen: 204 / 191

  • Nachricht senden

14

Tuesday, 14. February 2017, 02:33

Also aus Erfahrung würde ich sagen das der S3 keine 22t € bringt, da bin ich mir sicher. Das Tuning bekommst nicht bezahlt oder nur geringfügig.
Dass man nicht alles rausbekommt, was man reinsteckt, ist klar. Doch ich hätte da wirklich mit mehr gerechnet. Auch wenn mir so anschaue, für wie viel andere S3 so gelistet sind. Doch Du musst es wissen, Du hattest ja einen ziemlich perfekt getunten S3.
Meiner war 07/2010 und hatte zum damaligen Höchstgebot von 21t € ca. 95t km gelaufen. Verkauft hatte ich ihn mit 121t km für weit weniger, weil keine großartigen Anfragen mehr kamen. Sein S3 ist besser ausgestattet und hat mehr Tuningartikel verbaut, aber das Tuning rechnet sich nicht. Daher mit Mehrausstattung und das 2 Jahre seither vergangen sind schätze ich auch mal das max 20t € drin sind, bei einem Privatkäufer der Tuning mag.

Mein Rat an ihn wäre: Den S3 noch unter 100t km verkaufen und lieber als Überbrückung der Zeit ein "normales" Auto zb leasen. Dann hast genug Zeit zum Suchen und dein S3 wird definitiv viel Wert einbüßen über 100t km.

Mfg
Audi A4 CC 420 V6 Kompressor
Audi S3 CC 385 R4 Turbo 2010-2015

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OberpfalzS3« (14. February 2017, 02:37)


Filou86

ewig Fragender

  • »Filou86« ist männlich
  • »Filou86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 27. May 2014

Aktuelles Auto: S3 8P Sportback, Mj. 10, Schalter; A4 Avant (B5) 1,9 Tdi

Postleitzahl: 58239

Danksagungen: 18 / 28

  • Nachricht senden

15

Tuesday, 14. February 2017, 07:03

Mein Rat an ihn wäre: Den S3 noch unter 100t km verkaufen


Genau das war bis vor kurzem auch noch mein Gedanke, bis mir der RS4 "vor die Füße gefallen" ist. Ich wäre den S3 diese Saison noch gefahren und dann wäre er unter den Hammer gekommen. Da ich pro Saison ca. 6-8tkm fahre wäre ich auch noch unter einer 6-stelligen Laufleistung (~95-97tkm).

Tuning rechnet sich nicht


Ja, leider. Evtl. hat man Glück und findet einen echten Liebhaber, der es wenigstens zu schätzen weiß. Die meisten wollen ja nur mal eine "Spritztour" im Rahmen einer Probefahrt...

Gruß

Revenost

Meister

Beiträge: 1 913

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Aktuelles Auto: Audi S4 3.0 TFSI Avant '12

Postleitzahl: 53xxx

Danksagungen: 160 / 210

  • Nachricht senden

16

Tuesday, 14. February 2017, 07:52

Wie wäre es denn mit einem 3.0 TFSI im A4 oder S4? Kann Dir sicherlich der ein oder andere hier empfehlen. :D Hat reichlich Potenzial.


It was brutal, ugly and utterly furious. And trapped deep inside was an evil squirrel, which did a good impression of a turbocharger's wastegate.
- Audi S1 Gruppe B

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

OberpfalzS3 (14.02.2017)

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 7 744

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 604 / 511

  • Nachricht senden

17

Tuesday, 14. February 2017, 08:06

95-97 tkm liegt schon sehr nahe an der 100 tkm Marke, deshalb denke ich wenn du ihn in diesem Frühjahr versuchst zu verkaufen wirst du wenn du einen Liebhaber findest deutlich mehr dafür bekommen als wenn du dies zum Ende des Jahres oder Anfang nächsten Frühjahr es versucht.

Mein Vorschlag wäre daher auch, versuche ihn jetzt zur Frühlingssaison an zu bieten, dies ist gerade die Zeit in der derartige Autos gefragt sind und jetzt hat er noch relativ wenig Kilometer auf dem Buckel und ist ein gutes Stück von der magischen Grenze entfernt. Findest du dann einen Käufer kannst du mit dem Geld schauen was du machen möchtest und wie OberpfalzS3 schreibt dir für den Übergang eventuell ein günstiges Fahrzeug leasen und dich dann ganz in Ruhe nach etwas anderem umschauen. Eventuell würdest du dann sogar zum Herbst was sehr Interessantes finden, wo jemand sein gutes Auto noch loswerden möchte. Ganz klar ist, für dieses Auto brauchst du jemanden der genau so etwas sucht, alle anderen versuchen nur unnötig den Preis zu drücken und für so einen Verkauf braucht es manchmal auch Zeit.

Den Verkauf deines Autos übers Knie zu brechen kann nur schiefgehen. Der Wagen hat so viel Dinge verbaut die mit Sicherheit irgendwer genau so sucht, dass ich es einfach versuchen würde jetzt im Frühjahr meinen Traumpreis zu erzielen. Deutlich runtergehen kann man nächstes Jahr immernoch. Kommt keiner der das zahlt bleibt dir die Option des Verkaufs im nächsten Jahr dann ja erhalten, klappt es jedoch mit dem Verkauf weißt du genau was du bekommen hast und kannst dich schön auf den Kauf eines neuen Fahrzeugs konzentrieren.

Klar muss einem aber immer sein, Tuning lohnt sich beim Verkauf nie, das damit investierte Geld ist entweder für seine eigenen Zwecke und Vorlieben "verschwendet" worden oder man hat Glück und findet einen Käufer der genau so etwas sucht. Man muss dazu auch sagen das 20-22k€ eine Region ist die nicht viele einfach mal so privat ausgeben. 12-15 k€ ist eher eine Range wo man Käufer findet, vor allem jüngere, somit kann es auch ein Plan sein den Wagen noch 3-4 Jahre zu fahren und dann erst zu versuchen an den Mann zu bringen, da du mit 6-8 tkm nicht so viel fährst könnte das ggf. auch eine Option sein wenn du nicht zwingen dieses oder nächstes Jahr bereits ein neues Projekt angehen möchtest.

EDIT: Klasse Empfehlung von Revenost, da würde ich vollkommen hinter stehen wenn man auch eine Klasse höher schauen möchte,...., wo der RS4 ja liegt. :thumbsup:
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »quattrofever« (14. February 2017, 08:07)


Filou86

ewig Fragender

  • »Filou86« ist männlich
  • »Filou86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 27. May 2014

Aktuelles Auto: S3 8P Sportback, Mj. 10, Schalter; A4 Avant (B5) 1,9 Tdi

Postleitzahl: 58239

Danksagungen: 18 / 28

  • Nachricht senden

18

Tuesday, 14. February 2017, 08:11

Ein schönes Auto, keine Frage. ABER: es würden 2 Zylinder fehlen.

Um das Ganze aber mal hier abzurunden. Ich habe jetzt nochmal eine Nacht drüber geschlafen und mal Eure Statements sacken lassen. Somit bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich den S3 nun erst mal weiterfahren werde, aber trotzdem Augen und Ohren offen halte. Vielleicht läuft mir ja doch noch ein interessantes Angebot über den Weg...

Und schönen Dank für Euer Feedback!

Gruss

quattrofever

Erleuchteter

  • »quattrofever« ist männlich

Beiträge: 7 744

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Aktuelles Auto: Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic, MG MGF Trophy, VW Passat Variant VR6 3,6

Postleitzahl: 92637

Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Danksagungen: 604 / 511

  • Nachricht senden

19

Tuesday, 14. February 2017, 08:15

Versuch aber vielleicht wirklich über ein Verkaufsangebot deines Fahrzeugs im Frühjahr diesen Jahres schon einmal heraus zu finden wie begehrt er so ist und wo du ihn einkategorisieren kannst, das hilft sicher beim Umschauen für einen Neuen.

Wenn du auf jeden Fall einen 8 Zylinder suchst dann müssen die Modelle schon recht alt oder relativ groß werden,...., oder du schaust dich in der amerikanischen Ecke um.
Audi TT Roadster - 3,2 quattro Handschalter
Audi A4 (8K) - 3.0 TFSI quattro S-Tronic
VW Passat Variant V6 - 3,6 DSG R-Line 4 Motion

VCDS Userliste
Meine A3 Gallerie

Filou86

ewig Fragender

  • »Filou86« ist männlich
  • »Filou86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 27. May 2014

Aktuelles Auto: S3 8P Sportback, Mj. 10, Schalter; A4 Avant (B5) 1,9 Tdi

Postleitzahl: 58239

Danksagungen: 18 / 28

  • Nachricht senden

20

Tuesday, 14. February 2017, 08:25

Das werde ich wohl mal in Angriff nehmen. Allerdings muss ich vorher einmal mit der Bürste drüber, da er doch schon etwas eingestaubt ist, der Gute ;)

Es muss nicht zwangsläufig und ausschließlich ein V8 sein. Ein 2,5 oder 3.0 TFSI wäre auch eine feine Sache, diesen würde ich dann aber auch als Alltags-/Ganzjahresfahrzeug nutzen....