Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q-Kalender 2018  sind bestellbar :-)   ***KLICK***  

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Revenost

Meister

Beiträge: 1 891

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Aktuelles Auto: Audi S4 3.0 TFSI Avant '12 [customized]

Postleitzahl: 53xxx

Danksagungen: 157 / 207

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 20. September 2017, 11:32

Aber die Fahrer/Beifahrer Sitze sind ja mal echt nett. Seitenhalt dürfte damit ausreichend gegeben sein.
Ist er. Einfach ganz entspannt in die Kurve brettern, der Sitz macht den Rest.


It was brutal, ugly and utterly furious. And trapped deep inside was an evil squirrel, which did a good impression of a turbocharger's wastegate.
- Audi S1 Gruppe B

scottstapp1985

Fortgeschrittener

Kennzeichen-Grafik
  • »scottstapp1985« ist männlich
  • »scottstapp1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 559

Registrierungsdatum: 4. Juli 2012

Aktuelles Auto: VW Golf 7 GTI PP

Postleitzahl: 97076

Wohnort: Würzburg

Danksagungen: 26 / 11

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 20. September 2017, 12:07

wären die nur nicht so schweine teuer... ;(

Revenost

Meister

Beiträge: 1 891

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Aktuelles Auto: Audi S4 3.0 TFSI Avant '12 [customized]

Postleitzahl: 53xxx

Danksagungen: 157 / 207

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 20. September 2017, 12:14

wären die nur nicht so schweine teuer... ;(

Zwei gebrauchte Pole Position wären gar nicht mal so teuer im Gegensatz zu den abgebildeten Sportster CS. Und leichter, allerdings schon ziemlich rennsportmäßig.


It was brutal, ugly and utterly furious. And trapped deep inside was an evil squirrel, which did a good impression of a turbocharger's wastegate.
- Audi S1 Gruppe B

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 6 858

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 604 / 807

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 20. September 2017, 20:01

Steht doch sauber da das Teil.

Bremse kannste ja noch die Beläge vom Clubsport S verbauen, sind Ferodo DSP und haben noch etwas mehr Biss und Standfestigkeit. Leider bekommt man für die HA derzeit nix gscheites ausser 356 Scheiben mit Adapter auf Serie. Alternativ die Ceramic aus dem Regal 400/370mm aber sau teuer. Sogar TÜVbar.

Beim Ölwechsel würde ich den Intervall auf 10k Km vorverlegen, natürlich Festintervall.

Kupplung kann man immer noch tauschen, wenn die fällig werden sollte und eine verstärkte verbauen.

Zur Leistung, HGP fährt ohne Verstärkungen etc. 426 PS und erst ab 480PS mit Verdichtungsreduzierung. Die Kolben Bolzen sind stärker als beim R36 ca. 26mm, also die halten.
Typisch würde ich die Zündkerzen alle 25K Km bei der Leistung tauschen, die können bei Verschleiß schon mal was im Zylinder verlieren....

OsCaR32

Profi

Beiträge: 587

Danksagungen: 118 / 21

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 20. September 2017, 21:30

Grundsätzlich stimme ich zu:

Steht doch sauber da das Teil.

Bremse kannste ja noch die Beläge vom Clubsport S verbauen, sind Ferodo DSP und haben noch etwas mehr Biss und Standfestigkeit. Leider bekommt man für die HA derzeit nix gscheites ausser 356 Scheiben mit Adapter auf Serie. Alternativ die Ceramic aus dem Regal 400/370mm aber sau teuer. Sogar TÜVbar.

Beim Ölwechsel würde ich den Intervall auf 10k Km vorverlegen, natürlich Festintervall.

Kupplung kann man immer noch tauschen, wenn die fällig werden sollte und eine verstärkte verbauen.

Zur Leistung, HGP fährt ohne Verstärkungen etc. 426 PS und erst ab 480PS mit Verdichtungsreduzierung. Die Kolben Bolzen sind stärker als beim R36 ca. 26mm, also die halten.
Typisch würde ich die Zündkerzen alle 25K Km bei der Leistung tauschen, die können bei Verschleiß schon mal was im Zylinder verlieren....


Aber hier Einspruch:
Die verstärkte Kupplung ist ein "Muß" in der 426 PS-Version von HGP.
Ich hatte ein langes und intensives Gespräch mit einem 426PS/560Nm-Interessenten und mittlerweile -Fahrer, der ebensowenig wie ich der 390PS/521Nm ohne Kupplungsmodifikation traute, so daß er die Kupplungsverstärkung wünschte und sich damit auch die 426 PS-Version quasi automatisch ergab.

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 6 858

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 604 / 807

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 20. September 2017, 21:46

das kommt drauf an, Frank, zu mal der GTi auch etwas leichter vs. den Quads ist. Zudem ist die Frage wie das Drehmoment geregelt oder begrenzt wird.
Ein bekannter Tuner hat einen CSS auf 430PS getrimmt und dass ohne Kupplungsänderung, sogar im Track Betrieb gefahren. Also das geht wohl, auch wenn ich ab einer gewissen Leistung auch eine andere Kupplung fahren würde. Nur solange die tut, sehe ich da keinen Handlungsbedarf.
HGP macht das allgemein gerne, ab einer gewissen Leistung, dass ist mir bekannt. Mein Bezug galt primär der Motorleistung.

scottstapp1985

Fortgeschrittener

Kennzeichen-Grafik
  • »scottstapp1985« ist männlich
  • »scottstapp1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 559

Registrierungsdatum: 4. Juli 2012

Aktuelles Auto: VW Golf 7 GTI PP

Postleitzahl: 97076

Wohnort: Würzburg

Danksagungen: 26 / 11

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 21. September 2017, 09:16

Zitat von »scottstapp1985« wären die nur nicht so schweine teuer...
Zwei gebrauchte Pole Position wären gar nicht mal so teuer im Gegensatz zu den abgebildeten Sportster CS. Und leichter, allerdings schon ziemlich rennsportmäßig.


Und genau das ist, zumindest noch aktuell, mein Problem. Ich will auf den Komfort im Alltag noch nicht verzichten. Sitzheizung ist bei den Schalen auch selten dabei.
Wenn ich dann tatsächlich den Dienstwagen habe und den Golf nur noch für Ausfahrten benutze, sieht die Sache etwas anders aus.

Anyway: Danke schon mal für deine Info!


Zitat

Steht doch sauber da das Teil.


Danke sehr! :)

Tja, in den meisten Fällen hat mir die Bremsleistung bisher ausgereicht. Wenn ich dann mal aufn Hockenheimring will, dann wird's da vermutlich aber schon langsam eng.
Interessant finde ich aber aktuell das Revo Big Brake Kit-->Revo Big Brake Kit

Bei HGP bin ich grundsätzlich irgendwie zwiegespalten. Sicher coole Arbeit die, die leisten. Aber als ich angefragt hatte für Teileinbau statt Gesamtpacket, wurde ich direkt abgewimmelt. Also ich wollte einfach nicht das große Paket von denen, sondern nur nen paar Sachen. Da hieß es dann, "entweder ganz oder gar nicht". Außerdem find ich verlangen die Apothekerpreise.

Und zum Werben auf Youtube sollten die echt mal nen gescheiten Typ engagieren...so gern ich mir die Projekte anschaue...ich kann diesem Motoroli einfach nicht zuhören.

Wie gesagt. Frag 5 Tuner, was die Kupplung aushält und du bekommst 6 Aussagen. Ich fahr einfach bis sich was bemerkbar macht. Dann kanns was verstärktes sein.

Danke für die Empfehlung zu den Zündkerzen. Dann wird ich die demnächst mal wechseln. Dürften jetzt so rund 20-22 k km. drin sein.

Eigentlich krass was man sich selbst durch Tuning und Liebe zum Auto auferlegt. Die ganzen vorgezogenen Intervalle gehen schon deutlich mehr ins Geld, als wenn man wirklich genau das tut, was der OEM vorgibt.

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 6 858

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 604 / 807

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 21. September 2017, 10:40

Also mit dem Big Brake Kitt....da bekomm ich schon wieder Hals. Die angeblich verringerten Bremswege sind belegbar noch keiner VA Bremse in Tests gelungen. Grund wenn man eine Bremse nur VA ändert und vergrössert samt anderen Kolbentechnik, wird das Heck noch leichter und die dyn. Bremslastverteilung wirkt sich so aus, da das Heck noch leichter, immer weniger Bremsleistung auf die HA bringt. Ergebnis, vermeintlich besserer Biss, höhere Standfestigkeit, jedoch keine verkürzten Bremswege und ein sehr unruhiges Heck beim anbremsen insbesondere auch Kurven.
Der Bremsweg verlängert sich ggf. auch signifikant.
Da es aber aktuell keinen passenden HA Satz gibt, würde ich es lassen, ggf. die Beläge vom CSS (plug&play= Ferodo DSP) einbauen und an der HA noch welche mit mehr Reibwert ala Cosworth Streetmaster. Ggf. auch die Scheiben vom CSS da leichter zwecks dynamischer MAsse.
GTI Clubsport S Anlage: (Hersteller ATE/ Ferodo )

1. Variante mit VA Bremsscheiben (Aluminium gelocht):

Bremsscheibe vorne: 5Q0 615 301 C Preis 212,00€ x2
Bremsbelag vorne: 5Q0 698 151 G Preis Satz 226,00€
Bremsbelag hinten: 5G0 698 451 Preis 226,00€ (nicht nötig da baugleich S3, Seat, 7 GTI alle)

2. Variante (rein über Beläge):
Bremsbelag vorne: 5Q0 698 151 G
Bremsbelag hinten: 5G0 698 451 (nicht nötig da baugleich S3, Seat, 7 GTI alle)

Von Ultimot gibt es zwar einen HA Kitt für knapp 1000 EUR, aber 356mm und dass wäre vs. der 340er VA zu viel im Verhältnis, 330-335mm wäre ok.

HGP verkauft nur Einzelteile an HGP Original Umbauten, weil er keine BAstellösungen unterstützt und das in Verbindung mit Teilen von ihm gebracht werden könnte. Ich würde es nicht anders machen. Motor Olli, naja der Gräfen mag ihn, vielleicht weil er gearde so ist und so schlimm isser nun auch ned.

Denk auch an die Luftfilter, alle 10K ich mach 2x im Jahr.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »coolhard« (21. September 2017, 10:43)


Revenost

Meister

Beiträge: 1 891

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Aktuelles Auto: Audi S4 3.0 TFSI Avant '12 [customized]

Postleitzahl: 53xxx

Danksagungen: 157 / 207

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 21. September 2017, 10:53

Tja, in den meisten Fällen hat mir die Bremsleistung bisher ausgereicht. Wenn ich dann mal aufn Hockenheimring will, dann wird's da vermutlich aber schon langsam eng.
Interessant finde ich aber aktuell das Revo Big Brake Kit-->Revo Big Brake Kit
Schon mal an K-Sport gedacht? Die sollen qualitativ ziemlich gut (und leichter?) sein. Und es gibt Umrüstkits für größere HA-Scheiben.


It was brutal, ugly and utterly furious. And trapped deep inside was an evil squirrel, which did a good impression of a turbocharger's wastegate.
- Audi S1 Gruppe B

scottstapp1985

Fortgeschrittener

Kennzeichen-Grafik
  • »scottstapp1985« ist männlich
  • »scottstapp1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 559

Registrierungsdatum: 4. Juli 2012

Aktuelles Auto: VW Golf 7 GTI PP

Postleitzahl: 97076

Wohnort: Würzburg

Danksagungen: 26 / 11

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 21. September 2017, 11:56

Also mit dem Big Brake Kitt....da bekomm ich schon wieder Hals. Die angeblich verringerten Bremswege sind belegbar noch keiner VA Bremse in Tests gelungen. Grund wenn man eine Bremse nur VA ändert und vergrössert samt anderen Kolbentechnik, wird das Heck noch leichter und die dyn. Bremslastverteilung wirkt sich so aus, da das Heck noch leichter, immer weniger Bremsleistung auf die HA bringt. Ergebnis, vermeintlich besserer Biss, höhere Standfestigkeit, jedoch keine verkürzten Bremswege und ein sehr unruhiges Heck beim anbremsen insbesondere auch Kurven.
Der Bremsweg verlängert sich ggf. auch signifikant.
Da es aber aktuell keinen passenden HA Satz gibt, würde ich es lassen, ggf. die Beläge vom CSS (plug&play= Ferodo DSP) einbauen und an der HA noch welche mit mehr Reibwert ala Cosworth Streetmaster. Ggf. auch die Scheiben vom CSS da leichter zwecks dynamischer MAsse.
GTI Clubsport S Anlage: (Hersteller ATE/ Ferodo )

1. Variante mit VA Bremsscheiben (Aluminium gelocht):

Bremsscheibe vorne: 5Q0 615 301 C Preis 212,00€ x2
Bremsbelag vorne: 5Q0 698 151 G Preis Satz 226,00€
Bremsbelag hinten: 5G0 698 451 Preis 226,00€ (nicht nötig da baugleich S3, Seat, 7 GTI alle)

2. Variante (rein über Beläge):
Bremsbelag vorne: 5Q0 698 151 G
Bremsbelag hinten: 5G0 698 451 (nicht nötig da baugleich S3, Seat, 7 GTI alle)

Von Ultimot gibt es zwar einen HA Kitt für knapp 1000 EUR, aber 356mm und dass wäre vs. der 340er VA zu viel im Verhältnis, 330-335mm wäre ok.

HGP verkauft nur Einzelteile an HGP Original Umbauten, weil er keine BAstellösungen unterstützt und das in Verbindung mit Teilen von ihm gebracht werden könnte. Ich würde es nicht anders machen. Motor Olli, naja der Gräfen mag ihn, vielleicht weil er gearde so ist und so schlimm isser nun auch ned.

Denk auch an die Luftfilter, alle 10K ich mach 2x im Jahr.


Ich versteh was du meinst. ich mach mir da mal tiefer Gedanken, wenn die Beläge wirklich runter sind.
Und dieses Ultimot Kitt wäre prinzipiell ja ok, wenn ich die Vorderachse gleich mit machen und ne 380 er Scheibe nehme, oder?

Luftfilter hab ich den vom VWR600. Der wird ja nur gereinigt, dachte ich.



Bei K-Sport war ich vorhin noch auf der Seite. Da habe ich aber keine Angebote für den Golf gefunden... ?(

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 6 858

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 604 / 807

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 21. September 2017, 13:20

Nimm wenn eine 355mm + HA 356 Ultimot, dass ist optimaler, sonst haste wieder das Thema leichte Hinterachse. Siehe auch moderne Sportwagen mittlerweile fast identische VA/ HA Abstimmungen.
Eine gute Analge ist auch die von Stop Tech, bekommste bei shop@evoservice.de auch GTi:

Audi S3, RS3, TTS, TTRS / VW Golf 7R

StopTech ST40 4-Kolben 355x32mm 2475,- €
StopTech ST60 6-Kolben 355x32mm 2785,- €
StopTech ST60 6-Kolben 380x32mm 2999,- €

K-Sport hat leider aktuell nichts, ausser dem neuen FAhrwerk mit Federbein an der HA, hätte ich schon geholt, hätte ich nicht DDC.

Die R600, sorry raus geschmissenes Geld hab ich alles so bearbeitet mit einem OEM Zusatzbauteil vom 1.2TSI, dass ich das unsichtbar auf Serien BAsis habe, hat etwas Zeit, dremeln und 15 EUR gekostet. Dazu das Turbo Inlett von CTS als Schnapper für 100 EUR frei HAus erwischt.

Filter musste halt auswaschen, ich fahre nur OEM artige Mahle Flat Filter mit 118 statt 11 Lamellen.

EDIT: vergessen, was ich dir empfehlen würde wenn du ab und an Track fährst eine andere Motorentlüftung z.B. die von VW-R oder CTS. Dann sollte bei bestimmten Fliehkräften der Lader sich nicht am ÖL verschlucken und blaue Wolken raus hauen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »coolhard« (21. September 2017, 13:26)


scottstapp1985

Fortgeschrittener

Kennzeichen-Grafik
  • »scottstapp1985« ist männlich
  • »scottstapp1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 559

Registrierungsdatum: 4. Juli 2012

Aktuelles Auto: VW Golf 7 GTI PP

Postleitzahl: 97076

Wohnort: Würzburg

Danksagungen: 26 / 11

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 21. September 2017, 13:37

bei Ultimot schau ich mich mal um.
Stoptech hab ich auch schon oft gesehen - aber noch nicht gezielt nach Erfahrungen gesucht.

Warum meinst du, war die R600 rausgeschmissenes Geld?
Finde selbst und habe auch bisher nur positives drüber erfahren.

Wie sieht denn deine Ansaugung jetzt aus?

Was für ne Motorentlüftung meinst du?
Du meinst aber nicht das Oil Catch Can System, oder?

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 6 858

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 604 / 807

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 21. September 2017, 14:05

Stop Tech hat Furore gemacht beim Test in der Sportscars, allerdings auf BMW als Testsieger.

Naja die R600 kan man OEM umsetzen, du schneidestauf der Fahrerseite die OEm Ansaugung aus, nimmst das Schneesieb komplett raus, machst den KAnal in der OEm Box innen zu. Dazu Abdeckung vom TSI1.2 L, dann ist auch der Warmluft KAnal vom Motor verschlossen und du hast eine R600 für 15 EUR Aufwand.

Ja ich meine den VW-R Oil Catch Umbau Kitt.

scottstapp1985

Fortgeschrittener

Kennzeichen-Grafik
  • »scottstapp1985« ist männlich
  • »scottstapp1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 559

Registrierungsdatum: 4. Juli 2012

Aktuelles Auto: VW Golf 7 GTI PP

Postleitzahl: 97076

Wohnort: Würzburg

Danksagungen: 26 / 11

  • Nachricht senden

34

Freitag, 22. September 2017, 08:55

Hast du nen Link zu dem Sportscars Beitrag?

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 6 858

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 604 / 807

  • Nachricht senden

a3.2quattro

Krawallkiste 3.5 im weiteren Aufbau

  • »a3.2quattro« ist männlich

Beiträge: 2 320

Registrierungsdatum: 4. Januar 2010

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 VR6 Turbo - BTS-Racing

Danksagungen: 129 / 48

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 24. September 2017, 08:23

Konnte mich ja gestern bei der Ausfahrt von der Performance überzeugen lassen! Richtig satter Klang dank der EDEL01, sehr schön für einen 4 Zylinder, und der Durchzug richtig stattlich. Da geht richtig gut was vorwärts, die Leistung und die Zeiten sind sehr glaubwürdig! :thumbsup:

Hat richtig Laune gemacht hinterher zu jagen und vorraus zu fahren mit unseren Fahrmaschinen! 8)
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr Hubraum und Turbo!

Audi A3 quattro - V6 - 3.2T - DSG - BTS-Racing Turboumbau

Mein A3 3.2 Turbo

MrWilson

Schüler

  • »MrWilson« ist männlich

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 10. Juni 2012

Aktuelles Auto: Golf GTI Clubsport

Postleitzahl: 34225

Danksagungen: 12 / 14

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 24. September 2017, 16:53

Schickes Auto und die Edel01 ist ganz nach meinem Geschmack. :thumbsup:
Wie André schon geschrieben hat, der Golf schiebt schon sehr gut an.

scottstapp1985

Fortgeschrittener

Kennzeichen-Grafik
  • »scottstapp1985« ist männlich
  • »scottstapp1985« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 559

Registrierungsdatum: 4. Juli 2012

Aktuelles Auto: VW Golf 7 GTI PP

Postleitzahl: 97076

Wohnort: Würzburg

Danksagungen: 26 / 11

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 24. September 2017, 18:22

@coolhard: Danke für den Link. Überrascht bin ich von der Performance bzw. Beurteilung der Brembo. Hätte ich so von einem namhaften Hersteller nicht erwartet.

@André: hast du mir etwa nicht geglaubt? :P
Hat aber echt spaß gemacht sich gegenseitig zu jagen. Wobei deiner schon echt ne Wucht ist. Und der Sound... :love:

@Wilson: :D danke sehr! auch wenn ich sie manchmal gern etwas lauter hätte. und so römpelpömpel macht sie (glaub ich) beim vom Gas gehen auch nicht. Schubblubbern könnte man zwar sicher programmieren lassen. aber ich zweifel irgendwie an, dass das soooo gut bei mir ist. ich will dem nicht noch mehr zumuten :rolleyes:

a3.2quattro

Krawallkiste 3.5 im weiteren Aufbau

  • »a3.2quattro« ist männlich

Beiträge: 2 320

Registrierungsdatum: 4. Januar 2010

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 VR6 Turbo - BTS-Racing

Danksagungen: 129 / 48

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 24. September 2017, 19:02

Bei den ganzen Facebook Post und Gruppen (100-200 Zeitenjagd), glaube ich nur noch, was ich mit eigenen Augen und Ohren in der Realität erfahren habe. Der Rest ist mal nett zu lesen, aber da wird doch dauernd beschissen, nur um "Fame" zu erhalten/bekommen...

Da machen solche "Zeitenjagden" wie gestern doch viel mehr Spaß, auch wenn ich die "kleinen Scheißer" nicht vom Heck bekommen habe :D Ich denke, wir machen das beide aus dem gleichen Grund, wir erfreuen uns gegenseitig und für uns selbst. Darum geht es doch :thumbup:
Und eigentlich noch besser, dass man sich in der Realität kennen lernt und fachsimpeln kann. Wer dann schneller ist, juckt doch nur sekundär :)
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr Hubraum und Turbo!

Audi A3 quattro - V6 - 3.2T - DSG - BTS-Racing Turboumbau

Mein A3 3.2 Turbo

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

coolhard (24.09.2017), Paramedic_LU (25.09.2017)

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 6 858

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 604 / 807

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 24. September 2017, 19:40

@coolhard: Danke für den Link. Überrascht bin ich von der Performance bzw. Beurteilung der Brembo. Hätte ich so von einem namhaften Hersteller nicht erwartet.


Nur weil ein grosser Name drauf steht, muss das nicht das Optimale sein. Positiv am Test, dass aber eine identische Basis gewählt wurde.
In der aktuellen Sportscars, hat die 355mm ST nicht so gut vs. der CSS Anlage abgeschnitten, ebenso die 370er von Oettinger.
Allerdings waren unterschiedliche Fahrzeuggewichte, Reifen Typen, Fahrwerke, für einen optimalen Test der Bremsanlage unzureichend.
Nimmt man die weniger guten Faktoren beim ST bestückten Fahrzeug (Reifen) und 130 kg Mehrgewicht vs. dem CSS raus, hätte die Stoptech sich ganz vorne positionieren können.