Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q-Kalender 2018  sind bestellbar :-)   ***KLICK***  

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

AndiG

Schüler

  • »AndiG« ist männlich

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 25. Juli 2017

Aktuelles Auto: 2017er Audi S3 Sportback

Wohnort: Kreis Kleve

Danksagungen: 28 / 17

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 26. September 2017, 08:16

was die Zündkerzen angeht, vergiss nicht, dass es kein reiner DI mehr ist, sondern zusätzlich ins Saugrohr eingespritzt wird und somit die Zündkerzen viel weniger in Mitleidenschaft gezogen werden,...Spritzbild, Gemisch, Zündvorgang etc

60 tkm wäre mir aber auch zu lang...eher 45 tkm


DV+: bei mir hatte 2 mal massive Laufspuren auf dem großen Messingkolben. Dazu ruckelte er unter Teillast.
Im golf7gti forum gibt es einen langen Thread dazu

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Putzteufel (26.09.2017)

coolhard

Erleuchteter

Kennzeichen-Grafik
  • »coolhard« ist männlich

Beiträge: 6 933

Registrierungsdatum: 6. Februar 2010

Aktuelles Auto: Golf 7 R DSG + SMART MHD 1.0 Cabrio

Postleitzahl: 73760

Wohnort: Ostfildern

Danksagungen: 625 / 833

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 26. September 2017, 11:09

korrekt, nur die Herstellerwerte, sprich Audi sind mir geschönt lang, um lange Intervalle und geringe Kosten vorzugaukeln.

DV....immer das gleiche mit dem Zeug, da legen die Leut sich schon Ersatzkolben auf Lager und schleifen die Dinger fein, damit es einigermaßen funzt.

AndiG

Schüler

  • »AndiG« ist männlich

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 25. Juli 2017

Aktuelles Auto: 2017er Audi S3 Sportback

Wohnort: Kreis Kleve

Danksagungen: 28 / 17

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 26. September 2017, 11:59

für mich ist das DV+ einfach ein absoluter reinfall.....hatte 2 Stück, beide zeigten das "Verhalten"....und selbst mit poliertem Koleben fing es nach einigen x100km wieder an....ruckeln bei Teillast etc pp
gute Tuner bestätigen das auch und raten alle zum aktuellen C Kolbenventil, fertig.....zumindest bei den IS20/38 Ladern

zu den Kerzen:
kleiner Tipp, nur OEM Kerzen bei VAG kaufen!!!
sie sind zwar absolut identisch mit den frei verkäuflichen NGK Kerzen, aber....es würde mich nicht wundern, wenn VAG bei NGK "selektieren" lässt ;-)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

earlgrey (26.09.2017), coolhard (26.09.2017), Putzteufel (26.09.2017)

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 7 347

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 813 / 1188

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 26. September 2017, 12:15

Mein Fazit der bisherigen posts :

Weil doch alle ihre eigenen Vorstellungen haben,sollte (wie von mir bereits vorgeschlagen) wirklich jeder seinen individuellen Arbeits und Zeitplan
erstellen,für ein Fahrzeug ist das ja nicht wirklich schwer.Und da kann man ja je nach weiteren Erkenntnissen anpassen.Sogar ggf Teilenummern kann
man gleich beiheften.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Putzteufel (26.09.2017)

Putzteufel

keep on putzing...

  • »Putzteufel« ist männlich
  • »Putzteufel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2014

Aktuelles Auto: S3 8V

Wohnort: Preußen

Danksagungen: 59 / 162

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 26. September 2017, 21:48

Ich habe mir bei Fahrzeugkauf eine Tabelle nach Para's Vorbild gebastelt, wo alles relevante und auch irrelevante eingetragen wird + zukünftig anstehende Wartungsarbeiten, geordnet nach Wegstrecke oder Fahrzeugalter. :thumbup:

EDIT:

Zitat

was die Zündkerzen angeht, vergiss nicht, dass es kein reiner DI mehr ist, sondern zusätzlich ins Saugrohr eingespritzt wird und somit die Zündkerzen viel weniger in Mitleidenschaft gezogen werden,...Spritzbild, Gemisch, Zündvorgang etc
Hierzu sagte mir der Serviceberater, etwaige Spritadditive wie das Lambda Tank Otto oder eben das entsprechende VAG - Mehrzweckadditiv G001770A2 bevorzugt im Teillastbereich zu fahren, um durch die Saugrohreinspritzung einen besseren Reinigungseffekt zu erreichen.
"Here at our sea-washed, sunset gates shall stand
A mighty woman with a torch, whose flame
Is the imprisoned lightning, and her name
Mother of Exiles."

The New Colossus, 1883

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Putzteufel« (26. September 2017, 21:55)


Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 42 991

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1574 / 875

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 27. September 2017, 06:34

Ein Wort zum Motorenöl. Der Ölfinder rät beim S3 entweder zum ADDINOL GIGA LIGHT MV 0530 LL oder zum ADDINOL MEGA LIGHT MV 0539 LE wenn man alle VW-Normen einhalten will.
Ich fahre meinen S3 zwar auch nicht im longlife-Intervall, möchte aber im Kulanz oder Garantiefall keine Diskussionen führen warum mein Öl nicht für irgendeine VW-Norm freigegeben war.


Warum gibt es im Ölfinder nur Longlifeöle (5w-30) ???
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle