Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q-Kalender 2019 sind jetzt bestellbar    ----KLICK----    

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unseres Forums stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. ---> weitere Info <---

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Philipp_B

Fortgeschrittener

  • »Philipp_B« ist männlich

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 12. April 2010

Aktuelles Auto: Audi A3 3,2L mit Männerschaltung

Postleitzahl: 843xx

Wohnort: Im Innkreis

Danksagungen: 5 / 8

  • Nachricht senden

441

Monday, 21. February 2011, 20:19

jetzt ist mir grad gekommen beim durchlesen vom Öl Thread, dass in meinem as Shell Helix Ulra drin ist :)

wenn ich mich richtig an dem gespräch mit dem verkäufer erinnere, da der öl zettel innen leider verloren gegangen ist ;)

man und jetzt füll ich as Praktiker HighStar ein, fühl mich da grad irgendwie ungut, wahrscheinlich unbegründet...?
Optimismus ist die Anzahl der negativen Erfahrungen, ein Pessimist erlebt "subjektiv" mehr Katastrophen.



VAG-COM Hex + CAN USB
Auslesen und Codierungen im Raum Innkreis
Deutschland: PAN/AÖ/PA PLZ:84XXX,94XXX
Österreich: BR PLZ 52XX

Visit:
www.mac-fotos.de
Facebook: Carbook - Bilder - Videos

Reppi

aufgeblasener Drauflatscher

Kennzeichen-Grafik
  • »Reppi« ist männlich

Beiträge: 1 035

Registrierungsdatum: 11. October 2007

Aktuelles Auto: A3 Sportback 3.2 (T) Bj.07 - BTS Stage 4 - LowTec GW FW - 3.5" BullX EgoX Catback

Postleitzahl: 67071

Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Danksagungen: 27 / 17

  • Nachricht senden

442

Monday, 21. February 2011, 20:23

Absolut unbegründet!!

Sind beides TOP-Öle, die Unterschiede (welches auch immer das bessere is) bewegen sich, wenn überhaupt, quasi im mü-Bereich.
Mach dir einfach keine Gedanken darüber und erfreu dich an den €s, die du dir erspart hast ;)
Wenn jeder nur an sich denkt, ist an alle gedacht!

A3 Sportback 3.2 T Bj.07 - BTS Stage 4 -


Moderator der besten Audi-Community der Welt!


Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 44 045

Registrierungsdatum: 21. May 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1757 / 976

  • Nachricht senden

443

Monday, 21. February 2011, 20:47

Ich werd glaub noch ein Experiment wagen.

Im April noch mal das Addinol/Highstar ^^ 5w40 rein bis zum September. Dann hätt ich 3 Analysen Addinol 5w40
Dann mal das Addinol 0w40 ab September rein und auch analysieren. Um zu sehen was bringt die Visko
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Otis Wright

Engineer

  • »Otis Wright« ist männlich

Beiträge: 2 773

Registrierungsdatum: 13. February 2009

Aktuelles Auto: A3 8P 1,4T

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 187 / 76

  • Nachricht senden

444

Monday, 21. February 2011, 22:10

grad mal nen alten bmw gefunden. hat irgendwas um die 200.000 km runter als das bild entstanden ist. wie man sieht sieht man nix. kein verschleiß zu sehen. also alles richtig gemacht und immer gutes high star gefahren.
Suche Auspuff vom A3 8P 2,0 TFSI 3-Türer Frontantrieb MSD+ ESD (ab MJ09)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Otis Wright« (21. February 2011, 22:11)


Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 44 045

Registrierungsdatum: 21. May 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1757 / 976

  • Nachricht senden

445

Monday, 21. February 2011, 22:14

Uiii 8o
sauber das Kerlchen, und keine Riefen an den Nocken.
Kein Schwarzer Schmodder...so solls sein :thumbup:
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Tom300

Schüler

  • »Tom300« ist männlich

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 26. June 2008

Aktuelles Auto: 2.0 TSI RS

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

446

Monday, 28. February 2011, 16:05


...
Shell scheint etwas schlechter zu werden als zu Beginn unserer Beobachtungen. Das muss aber noch im Detail geklärt werden.


Hallo Para,

gibt es schon Einzelheiten bzw. Details zum Thema Shell ?
Gemeint ist doch das Shell Helix Ultra 0W40 oder ?
Wäre schön wenn Du dazu mal etwas schreiben würdest.
Danke und Grüße
ex- [customized]

Otis Wright

Engineer

  • »Otis Wright« ist männlich

Beiträge: 2 773

Registrierungsdatum: 13. February 2009

Aktuelles Auto: A3 8P 1,4T

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 187 / 76

  • Nachricht senden

447

Monday, 28. February 2011, 17:37

das Shell Helix Ultra 0W40 hatte ich jetzt ein Jahr lang drinnen. Morgen kommt es raus. Danach kommt es auf direktem Wege zu Para und erst danach weiß man mehr.

Edit:
Was jetzt mit der neuen Mischung ist, kann man natürlich daraus natürlich nicht ableiten
Suche Auspuff vom A3 8P 2,0 TFSI 3-Türer Frontantrieb MSD+ ESD (ab MJ09)

nitschi

Schüler

  • »nitschi« ist männlich

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 7. October 2006

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 quattro, DSG (EZ 11/04)

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2 / 5

  • Nachricht senden

448

Wednesday, 2. March 2011, 11:14

Hallo alle zusammen! :)

Bei meinem 3.2 ist in 10 Tagen das 90.000km Service fällig, das zufälligerweise auch (fast) genau mit dem von mir gewünschten und (seit 2 Jahren) gewählten 12-Monats-Festintervall zusammenfällt.

Nun hab ich momentan (und auch beim Intervall davor, damals halt noch "Supersynth" oder wie das genau hieß) das Mobil 1 New Life 0W-40 drinnen. Nachdem ich auch momentan zu 80-90% (leider) nur mehr Kurzstrecke fahre (meistens 6-10 km, wenigstens einmal pro Woche aber auch immherin 30km+ am Stück; ca. einmal pro Monat auch mal Autobahn mit 60km+; alle 2-3 Monate auch längere Strecken von 200-300km), stellt sich mir nun die Frage ob ich bei dem Öl (bzw. einem vergleichbaren 0W40) bleiben soll, oder ob bei einem so hohen Kurzstrecken-Anteil vielleicht ein anderes empfehlenswerter wäre.

Wie ist denn bei euch so der aktuellen Wissens- bzw. Meinungsstand? Soll ich beim gleichen Öl bleiben und zusätzlich noch auf ein 6-Monats-Intervall wechseln? Oder gibt es Gründe, die bei viel Kurzstrecke (und dem bald anstehenden Sommer) eher für ein "passenderes" Öl sprechen (Stichwort Blowby + Sprit im Öl bei viel Kurzstrecke)?

Vielen, vielen Dank schon mal für Tips und Empfehlungen :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »nitschi« (2. March 2011, 11:29)


Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 44 045

Registrierungsdatum: 21. May 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1757 / 976

  • Nachricht senden

449

Friday, 4. March 2011, 07:12

Sorry für die Verspätung. Bin in Sachen Öl die letzten 4 Wochen unterwegs ;)

Kurzstrecken sind nie gut. Das Problem hab ich ja auch. Meist unter 15 km ist mein Profil.
Die Erfahrung zeigte, dass auch gute Öle sehr schnell im Festintervall verbraucht sind. Ich entschloß mich daher ein 6 Monats-Intervall einzuführen. Im Frühjahr und Herbst.
April+Ende September
Es kommt halt drauf an ob man bererit ist das Geld in die Hand zu nehmen.
9 Monate wäre ne gute Mittellösung.

Vom Öl her kannste bei Mobil bleiben, oder wechseln.
Hier bieten sich Addinolöle an. Sind schon seit längerem ein Geheimtipp im Konzern.
Desweiteren gleich gut Fuchs ÖLe, Megol Meguin, Liqui Moly. Auch gewisse Total-Öle sind ein Tip.
Also man hat schon gute Alternativen. Castrol und Aral sollte man meiden. Von Castrol weiss man ja was los ist, Gerüchten nach ist Aral das gleiche.

Vom Shell fehlen mir noch Infos. Kommt aber noch...
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

andreas07

Fortgeschrittener

  • »andreas07« ist männlich

Beiträge: 205

Registrierungsdatum: 2. August 2007

Danksagungen: 2 / 61

  • Nachricht senden

450

Friday, 4. March 2011, 08:37

Hm also bei meinem A3 wurde wohl immer mit Castrol und Longlife gearbeitet. Ich fahre seit vier Jahren vor allem lange Strecken, viel Autobahn. Von daher scheint es nicht so dramatisch zu sein mit dem negativen Einfluss. Was bewirkt denn Castrol und LL? Leistungsverlust, mehr Verbrauch? Das könnte auch bei meinem A3 zutreffen, kann es aber zu wenig beurteilen, da ich keine Vergleichsmöglichkeiten hab.

Gruß
Andreas
3.2 quattro DSG S-Line grau metallic Baujahr 2004

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 44 045

Registrierungsdatum: 21. May 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1757 / 976

  • Nachricht senden

451

Friday, 4. March 2011, 08:42

Das ist die Ursache für Kettenlängung :)

Da Du aber nur Langstrecke fährst, ist das nahezu fast ausgeschlossen.
Faktoren sind Longlifeöle die zu lange im Motor bleiben, bei häufigen Kurzstreckenfahrten und Kaltstarts.
Castrol hat hingegen noch die Eigenschaft in obigem Betrieb Verschlammung zu fördern.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

andreas07

Fortgeschrittener

  • »andreas07« ist männlich

Beiträge: 205

Registrierungsdatum: 2. August 2007

Danksagungen: 2 / 61

  • Nachricht senden

452

Friday, 4. March 2011, 08:45

Ach so, ja, das leide Thema Kettenlängung :|
3.2 quattro DSG S-Line grau metallic Baujahr 2004

nitschi

Schüler

  • »nitschi« ist männlich

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 7. October 2006

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 quattro, DSG (EZ 11/04)

Wohnort: Wien

Danksagungen: 2 / 5

  • Nachricht senden

453

Sunday, 6. March 2011, 12:58

Sorry für die Verspätung. Bin in Sachen Öl die letzten 4 Wochen unterwegs ;)

Kurzstrecken sind nie gut. Das Problem hab ich ja auch. Meist unter 15 km ist mein Profil.
Die Erfahrung zeigte, dass auch gute Öle sehr schnell im Festintervall verbraucht sind. Ich entschloß mich daher ein 6 Monats-Intervall einzuführen. Im Frühjahr und Herbst.
April+Ende September
Es kommt halt drauf an ob man bererit ist das Geld in die Hand zu nehmen.
9 Monate wäre ne gute Mittellösung.

Vom Öl her kannste bei Mobil bleiben, oder wechseln.
Hier bieten sich Addinolöle an. Sind schon seit längerem ein Geheimtipp im Konzern.
Desweiteren gleich gut Fuchs ÖLe, Megol Meguin, Liqui Moly. Auch gewisse Total-Öle sind ein Tip.
Also man hat schon gute Alternativen. Castrol und Aral sollte man meiden. Von Castrol weiss man ja was los ist, Gerüchten nach ist Aral das gleiche.
Danke für deine ausführliche Antwort und sorry diesmal für MEINE Verspätung ;)

Werde ziemlich sicher auf 6- oder 9-Monats-Intervall wechseln. Lieber gebe ich im Jahr 60 EUR mehr fürs Öl aus als im schlimmsten Fall vielleicht wieder mit einer gelängten Kette dazustehen ;)

Also zusammenfassend meinst du: hochwertiges 0W-40-Öl, wie eben auch Mobil, (in Kombi mit kurzen Wechselintervallen) passt speziell auch für Kurzstrecke? In dem Zusammenhang auch kurz zu Addinol: kannte ich bis jetzt noch gar nicht - müsste mal sehen, ob und wie ich das in/nach Österreich am günstigsten bekomme. Hier sind ja die Addinol-Öle für den 3.2 aufgelistet:
http://www.addinol.de/oilfinder/type_details.php?id=7976

Wäre in diesem Fall (also Festintervall statt Longlife) das "Extra Power MV 0538" das richtige? http://www.addinol.de/oilfinder/oil_details.php?id=696
Das hat ja 5W-30. Ist 0W-40 nicht besser bei großem Kurzstrecken-Anteil?

:) Sorry für die vielen Fragen & einen schönen Sonntag noch!

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 44 045

Registrierungsdatum: 21. May 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1757 / 976

  • Nachricht senden

454

Sunday, 6. March 2011, 15:24

Genau.
Hochwertige Öle in Verbindung mit kürzeren Intervallen sind die Lösung wenn man viel Kurzstrecke fährt.
Ob Du nun Mobil nimmst oder andere wie Addinol, bleibt dann Dir überlassen.

Addinol-Öle sind leider schwer verfügbar zu bekommen. Gibt nur wenige Händler.
Wenn Du welches einsetzen möchtest, dann kann ich ja jetzt die Katze aus dem Sack lassen warum ich die letzten Wochen so rar im Forum war. Ich hab mich als Addinol-Händler registrieren lassen und bin grad dabei nen Ölshop online zu bringen. Wenn Du also Addinol magst, kann ich Dir das zu guten Konditionen schicken.
Zum Addinol-Einsatz:
Ich hab das MV 0546 5w40 im 6 Monatsintervall.
Was Addinol noch empfiehlt kopier ich mal aus meinem Shop-Ratgeber raus. Da sind auch Hinweise zu Normen und Freigaben.

Zitat

Ölfinder für Fahrzeuge des VW-Konzern (Audi/VW/Seat/Skoda)

Im Nachfolgenden finden Sie einen „Oilfinder“ – speziell für Fahrzeuge der VW-Gruppe – für eine erste Orientierung können Sie sich stets nach den Angaben richten. Für „Sonderfälle“ richten Sie sich bitte nach dem Betriebshandbuch des Fahrzeuges oder der Schmierstofftabelle für PKWs.
Die Ölwechselintervalle werden von den Fahrzeugherstellern vorgeschrieben.

 Festintervalle für den Ölwechsel ohne Wartungsintervallverlängerung: 15.000 km oder 1 Jahr
 Ölwechselintervall mit Wartungsintervallverlängerung: 30.000 km oder 2 Jahre

Untenstehend finden Sie die Motorenöle für die derzeitigen Modelle.

Benziner
1.2 TSI / 1.4 TSI / 1.6 FSI / 1.8TFSI / 2.0 TFSI / 3.2 MPI  ADDINOL Mega Light MV 0539 LE


Audi S3 (265PS) und speziell Öle für Turbo Motoren und Twincharger 1.4 TSI  ADDINOL Mega Light MV 0539 LE


Diesel: Pumpe Düse Variante  ADDINOL Light MV 0546 PD (Achtung: nicht geeignet für Partikelfilter!)
 ADDINOL Mega Light MV 0539 LE (geeignet für Partikelfilter)


Diesel: Common-Rail Variante  ADDINOL Mega Light MV 0539 LE (geeignet für Partikelfilter)

Der Unterschied zwischen Giga Light MV 0530 LL und Mega Light MV 0539 LE besteht in den Freigaben. Wenn Sie ausschließlich Fahrzeuge der VW-Gruppe fahren, empfehlen wir Ihnen MV 0539 LE.

Beachten sollten Sie noch folgendes: MV 0530 LL oder MV 0539 LE sind universell in Fahrzeugen der VW-Gruppe einsetzbar, außer in V10 TDI PD ohne DPF bis Baujahr 2006 und in R5 TDI PD ohne DPF bis Baujahr 2008 und später. Für diese Modelle Motorenöl mit VW 506 01 verwenden (ADDINOL Mega Light MV 039).


Des weiteren können Sie unser Super Light MV 0546 in allen Benzinern einsetzen, wenn diese laut Hersteller folgende Motorenöl-Freigaben verlangen:

- VW 502 00 / 505 00 in der SAE Klasse 5W-40

Sollte ein Fahrzeug ausschließlich VW 504 00 oder die Viskosität SAE 5W-30 verlangen, dann ist das oben genannte Motorenöl nicht einsetzbar. Wir können daher nicht pauschal sagen, dass MV 0546 für alle Benziner einsetzbar ist. Es gibt wenige Exoten, die ausschließlich VW 504 00 verlangen, z.B. RS 6 5.0 TFSI quattro oder R8 4.2 V8 FSI.

Ähnlich verhält es sich mit Ultra Light MV 046. Solange Viskosität und Freigaben VW 502 00 / 505 00 in der SAE Klasse 0W-40 laut Hersteller erfüllt sind, können Sie das Motorenöl bedenkenlos fahren.

Beide Motorenöle sind einsetzbar für PKW-Benzinmotoren mit Turboaufladung.

Für die oben genannten Fahrzeuge kann MV 0546 eingesetzt werden – alle weiteren Modelle finden Sie in der Uniti-Schmierstofftabelle für PKW & Transporter.


Freigegebene Motorölnormen für PKW des VW-Konzern MIT und OHNE Long-Life-Service sowie DPF

Eindeutiger Hinweis auf ein Longlife-Fahrzeug ist die PR-Nummer: QG1
Fahrzeuge mit Dieselpartikelfilter haben das Kürzel: 7GG
Man findet diese Angaben auf dem Etikett in der Kofferraummulde, bzw im Bordbuch auf dem Aufkleber, welcher sich auf Seite 2 befindet.

Mit Einführung des Long-Life-Service sind für viele Volkswagen-Modelle längere Ölwechselintervalle möglich:



Benzinmotoren:
flexibel von 15000 km / 1 Jahr bis max. 30000 km / max. 2 Jahre

Dieselmotoren:
flexibel von 15000 km / 1 Jahr bis max. 30000 / 35000 / 50000 km (je nach Modell) / max. 2 Jahre

Einsatztermine für den Long-Life-Service sind:
- Golf IV / Bora / New Beetle / Passat ab KW 25/99
- Sharan, ab Modelljahr 01
- Pumpe-Düse-Diesel für obige Modelle ab Modelljahr 02
- Polo IV, Phaeton, Touareg, NBC, Touran, Golf V, Passat VI, Jetta mit Modell-Neueinsatz


mit Long-Life-Service (QG1)

- 504.00* (alternativ 503.00**) für Benzinmotoren (R3-, R4-, R5-Zylinder inclusive FSI; V6-, V8-Zylinder; VR5, VR6 ohne FSI)

- 504.00* (alternativ 503.01) für Benzinmotoren (R4 TSI, VR6 FSI, W8-, W12-Zylinder)

- 507.00* für Dieselmotoren (3-, 4-, 6-Zylinder) mit DPF,
- 506.01 (Passat-Motorkennbuchstabe: BGW --> , Sharan-Motorkennbuchstabe: BRT -->)

- 507.00* (alternativ 506.01***) für Dieselmotoren (3-, 4-, 6-Zylinder) ohne DPF

- 506.01*** für Dieselmotoren (R5-, V10 TDI Pumpe-Düse) mit und ohne DPF


ohne Long-Life-Service (Festintervall)

- 504.00* oder 501.01/502.00 für Benzinmotoren (R3-, R4-, R5-Zylinder inclusive FSI, V6-, V8-Zylinder)

- 504.00* oder 502.00/505.01/503.01 für Benzinmotoren (R4 TSI, VR5, VR6, VR6 FSI, W8-, W-12 Zylinder)

- 507.00* oder 505.00/505.01 für Dieselmotoren ohne Pumpe-Düse

- 507.00* für Dieselmotoren (3-, 4-, 6-Zylinder) mit DPF

- 505.01 für Pumpe-Düse-Diesel (3-, 4-Zylinder) ohne DPF

- 506.01*** für Dieselmotoren (R5- ,V10 TDI Pumpe-Düse mit und ohne DPF)

- 507.00* oder 506.00**/506.01*** für Lupo 3L TDI (Motorkennbuchstabe: ANY, AYZ)


LEGENDE:
* = Kombiprodukt: 504.00 / 507.00
** = Kombiprodukt: 503.00 / 506.00
*** = Kombiprodukt: 503.00 / 506.00 / 506.01
DPF = Diesel-Partikel-Filter

Hinweis:
Der Käufer hat sich VOR dem Einfüllen des Öl in den Motor zu vergewissern, dass das bei oel-aus-boehl für den jeweiligen bestimmten Motor gekaufte Öl der Norm und Spezifikation entspricht, welche der Hersteller des PKW für den jeweiligen Motor vorschreibt. Der Käufer muß sich hierzu im Vorfeld informieren.
Dies kann die Bedienungsanleitung des PKW, der Marken-Vertragshändler, oder der Herstellerkonzern direkt sein.

A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

hq-hq

Killerspielespieler

  • »hq-hq« ist männlich

Beiträge: 585

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Aktuelles Auto: Cayman S, Ford Focus MK1

Postleitzahl: 85055

Wohnort: Ingolstadt

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

455

Sunday, 6. March 2011, 15:54

Interessant, ich frage mich ernsthaft ob es gelänge mit Preisen wie von oeldepot24.de mithalten zu können.
Dort bestell ich meistens mein Mobil1 0w40 für zuletzt 6,28€ pro Liter (insgesamt 6Liter) exclusive 6€ Versand.
Allerdings bei Sammelbestellungen, was ja klug wäre und jeder hätte was davon... ich bin ganz ohr ^^

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

Kennzeichen-Grafik
  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 44 045

Registrierungsdatum: 21. May 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 1757 / 976

  • Nachricht senden

456

Sunday, 6. March 2011, 15:58

Da ist bestimmt was drin mit Sammelbestellung. Wollte eh so alle Quartal ne Aktion machen.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

C_B

Schüler

  • »C_B« ist männlich

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 12. June 2010

Aktuelles Auto: A3 3.2

Postleitzahl: 63683

Wohnort: Ortenberg

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

457

Monday, 7. March 2011, 18:57

Abend,

kurze Zwischenfrage:

Bei mir steht demnächst auch die Inspektion an. Wollte in dem Zuge dann auch von LL auf Festintervall umstellen.
Wollte dann das "Helix Plus 5W40" nehmen. Hab das leider in der LIste auf der ersten Seite vom "F.A.Q. und Ratgeber zum Thema Motor-Öl" -Thread nicht gesehen, sondern nur das Helix Ultra.
Kann ich das trotzdem nehmen? Laut unserem Lieferanten hat es die Freigabe seitens Audi/VW. Er hat mir dann auch folgende zwei Nummern gegeben: 504.00 / 507.00.

Wollte mich hier aber lieber nochmal versichern. Vielleicht hat ja jemand mit dem Öl auch seine Erfahrungen gemacht. Gut oder schlecht?

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »C_B« (7. March 2011, 18:58)


hq-hq

Killerspielespieler

  • »hq-hq« ist männlich

Beiträge: 585

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Aktuelles Auto: Cayman S, Ford Focus MK1

Postleitzahl: 85055

Wohnort: Ingolstadt

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

458

Monday, 7. March 2011, 22:41

dann ist es ein LL Öl, die "alte" Norm ist 502.00 wenn ich mich net irre ... also wenn du es nur so 10.000km drin lässt machts wohl keinen grossen unterschied zu nem 502.00 ^^

C_B

Schüler

  • »C_B« ist männlich

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 12. June 2010

Aktuelles Auto: A3 3.2

Postleitzahl: 63683

Wohnort: Ortenberg

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

459

Tuesday, 8. March 2011, 07:07

Danke für die Antwort.

Wollte ja wie gesagt sowieso auf Festintervall mit 15tkm umstellen. Mir ging es nur um den Vergleich zwischen dem Helix Ultra 0W40, welches ja ok ist und dem Helix Plus 5W40. Letzteres haben wir bei uns in der Firma, bekommen dieses auch zu sehr guten Konditionen. Wenn dieses kein "schlechtes" Öl ist und ich es bedenkenlos die 15tkm fahren kann, bring ich das natürlich zur anstehenden Inspektion mit. Würde bei meiner Laufleistung dann knapp 2x im Jahr nen Ölwechsel machen müssen.

Gruß

hq-hq

Killerspielespieler

  • »hq-hq« ist männlich

Beiträge: 585

Registrierungsdatum: 6. April 2007

Aktuelles Auto: Cayman S, Ford Focus MK1

Postleitzahl: 85055

Wohnort: Ingolstadt

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

460

Tuesday, 8. March 2011, 12:30

Hi, ist doch kein VW LL Öl: http://www.epc.shell.com/Docs/GPCDOC_Loc…-_40_7-2009.pdf

das shell helix ultra 5w30 müsste das LL sein, das hat 50400 und 50700.

Wenn du mehr als 6,50€ pro Liter zahlst kannst dir gleich ein anderes bestellen ;)

Zurzeit sind neben Ihnen 8 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

8 Besucher