Sie sind nicht angemeldet.

Die A3Q-Kalender 2019 sind jetzt bestellbar    ----KLICK----    

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »AltesForum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 337

Registrierungsdatum: 15. Juni 2004

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. Juni 2004, 18:05

Verbrauchsanzeige FIS (von Marco)

Ich abe meinen 3,2 quattro DSG jetzt seit ein paar Tagen.
Mir macht meine Verbrauchsanzeige etwas Sorgen. Die Anzeige zeigt, wenn ich an der Ampel stehe, sehr hohe Verbrauchswerte an; obwohl ich stehe und die Drehzahl aufs Minimun geht.
Auch steht meiner Meinung nach die Tanknadel schon viel zu weit links....für 140 gefahrene KM.
Auf der Rückfahrt von IN nach Köln, habe ich ca. 10,4 Liter/100KM verbraucht....sehr gut wie ich finde, aber jetzt scheint das viiieeel mehr zu werden. Ich bin allerdings diese 140KM nur Kurzstrecke gefahren (7-10 KM pro Strecke).

auf diesen Bildern ist alles zu erkennen:
http://www.airdeluxe.de/car/mya3/tacho_1.jpg
http://www.airdeluxe.de/car/mya3/tacho_2.jpg
http://www.airdeluxe.de/car/mya3/tacho_3.jpg
http://www.airdeluxe.de/car/mya3/tacho_4.jpg
http://www.airdeluxe.de/car/mya3/tacho_5.jpg
http://www.airdeluxe.de/car/mya3/tacho_6.jpg

Wenn ich z.B. auf der Autobahn mal kurz vom Gas gehe, steht die Anzeige sogar auf 0,0 Liter Verbrauch bzw. wenn ich kaum Gas gebe auf ca. 3-5 Liter. Warum ist dies nicht so wenn ich stehe?
Ach ja, ich gebe wärend der ganzen Fahrt wirklich sehr behutsam Gas. Drehzahlen zw. 1300-2700, max. ca. 3800!

Najaâ€Ãâ€Å¡Ãƒâ€šÃ‚¦.evtl. sollte ich mir erst Gedanken darüber machen, wenn der Tank leer ist und ich die genaue gefahrene Kilometeranzahl sehe.

Jetzt mich bitte nicht für total blöd halten ;-)
Desweiteren ist der Motor nach kurzer zeit schon sehr sehr heiß. Das habe ich gemerkt, als ich vorhin die Motorhaube aufgemacht habe. Jedes teil war heiß (Luftfilter, Sicherungskasten, sogar die Scheinwerfer, einfach der komplette Motorraum); kurz gesagt â€Ãâ€Å¡Ãƒâ€šÃ‚¦so eine extreme Hitzeentwicklung hatte ich bei meinem 1,8er 8L nicht, sogar nach rauer Fahrweise. Evtl. ist das ja normalâ€Ãâ€Å¡Ãƒâ€šÃ‚¦..ich hatte noch nie solch einen starken Motor.
Auch qualmt es etwas aus dem Auspuff, wenn der Wagen läuft und ich hinten am Auspuff steheâ€Ãâ€Å¡Ãƒâ€šÃ‚¦..ist das normal? Darf da Qualm raus kommen, oder darf man da absolut nichts sehen?
Oder ist dies alles normal? Wie genau ist das FIS/Verbrauchsanzeige/Tanknadel eigentlich
Wie ist das bei Euch?


  • »AltesForum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 337

Registrierungsdatum: 15. Juni 2004

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Juni 2004, 18:05

von Marco2

Ich habe das Thema auch auf Motor-Talk gepostet:

http://www.motor-talk.de/t314977/f160/s/thread.html

Ein Kollege von mir meint, daß es normal ist, daß der Wagen am Anfang wenn er neu ist etwas qualmt. Stimmt das?

Shia

Anfänger

  • »Shia« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 17. Juni 2004

  • Nachricht senden

3

Freitag, 18. Juni 2004, 10:04

Zum Qualm:
-Es ist nun zwar schon wieder wärmer (und nicht alle wohnen in den Alpen...) aber Qualm ist auch Dampf. Ein Motor verdampft in etwa so viel Wasser, wie er Benzin verbraucht. Je nach Witterung wird also schon mal ein Räuchlein zu sehen sein.
- Als die Unterbodenversiegelungen aufkamen, hat ein Neuwagen schon auch mal ein paar Tage "gedampft" weil mit dem Zeug meist etwas grosszügig umgegangen wurde und schon mal was auf den Auspuff geriet.
- Bei der Verbrauchsanzeige ist es so, dass sie einfach einen Wert kurz vor dem Halten, oder Anfahren, anzeigt. Dies deshalb, weil das FIS sonst eine Division durch Null ausführen müsste (Null Fahrstrecke) was mathematisch Unsinn ist.
- Sofern die Tankanzeige immer Mist anzeigt, kann man sie nacheichen (siehe odb.org).