Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46 599

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2142 / 1234

  • Nachricht senden

1

Tuesday, 10. November 2009, 08:10

Wird Xenon mit der Zeit dunkler?

Ich fuhr gestern seit längerem mal wieder in der Dunkelheit. Dabei fiel mir auf, dass mir das Licht seltsam dunkel vorkam. Das Wetter war regnerisch. Entweder war es Blendwirkung von den anderen PKW und den Umgebungsbeleuchtungen, oder ist mein Xenon nicht mehr so hell wie früher. Immerhin ist der Wagen 6 Jahre alt.
Glaube nicht, dass die Scheinwerfergläser sooo verschmutzt waren, dass die Ausleuchtung so dunkel ist. Die Scheinwerfer hatte die Werkstatt so gar extra noch höher eingestellt bei der Inspektion.

Frage:
Kann es sein dass die Xenons schleichend immer dunkler werden?
Was kostet ein neuer Brenner?
Gibt es den auch als Austauschteil?

Was habt ihr so für Erfahrungen?
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Krally

Preisnörgler, Querulant und Threadstörer in einer Person

  • »Krally« ist männlich

Beiträge: 1 466

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2004

Aktuelles Auto: 2007ener S3 Sprintblau Vollausstattung

Postleitzahl: 26316

Wohnort: Varel

  • Nachricht senden

2

Tuesday, 10. November 2009, 08:57

ich weiß nicht, ob xenon dunkler wird, kann es mir aber nicht wirklich vorstellen.

bei xenonscheinwerfern ist es doch wohl so, dass dort zwei elektroden sind.
diese werden unter hochspannung gesetzt und es springt ein funke über.

dieser lichtbogen ist dann doch wohl die lichtquelle, wenn ich das richtig verstanden habe.
es gibt also keinen glühfaden wie bei einer herkömmlichen birne.

so ein lichtbogen kann doch nicht dunkler werden, oder?
entweder alles ist ok und es gibt diesen lichtbogen und somit helligkeit, oder aber es ist was defekt und es bliebt gleich aus.
so würde ich dies zumindest laienhaft sehen.

aber mal sehen, ob es hier experten zu dem thema gibt.

bei a3-freunde wüßte ich einen user der im vertrieb von (auto)lichttechnik arbeitet oder gearbeitet hat.
hatte im anderen forum einige gute beiträge zum thema licht am a3 geschrieben.
schreib ihn mal an:
http://www.a3-freunde.de/mitglied/t00i

Race-Hugo

Meister

  • »Race-Hugo« ist männlich

Beiträge: 1 851

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2004

Aktuelles Auto: Nissan Navara zuvor 3.2er Sportbacke

Postleitzahl: 38685

Wohnort: Wolfshagen im Harz

Danksagungen: 9 / 13

  • Nachricht senden

3

Tuesday, 10. November 2009, 09:50

Die Lichtstärke nimmt mit steigender Betriebsdauer (Alterung) stärker als bei einer Halogenlampe ab, die Leuchtkraft ist dann jedoch noch immer doppelt so hoch als die einer Halogenlampe. Im Detail: Während sich die Lichtstärke bei Glühlampen am Lebensdauerende (nach ca. 450 Stunden bei einer H7) auf etwa 80 % Leuchtkraft reduziert (bei einer H7 von etwa 30 auf 24 Mcd/m²), fällt sie bei Xenonbrennern von ca. 90 Mcd/m² auf ca. 50 Mcd/m² ab, ehe die Lampe typischerweise nach ca. 2000 Stunden ausfällt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Race-Hugo« (10. November 2009, 09:53)


somepeer

unregistriert

4

Tuesday, 10. November 2009, 11:11

Kann auch sein das der Farbton des Lichtes richtung rot abwandert, alte oder kaputte Brenner verfärben sich gerne mal.
Rötliches Licht wird nachts natürlich als dunkler wargenommen.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46 599

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2142 / 1234

  • Nachricht senden

5

Tuesday, 10. November 2009, 11:16

Hmpf, das würde mir gerade noch fehlen :S

Was kost so ein neuer Brenner?
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Digi3,2qKompressor

unregistriert

6

Tuesday, 10. November 2009, 13:01

Kommt drauf an was du für welche hast, ich denke mal die D1S. Da die mit Zündelektronik sind sind sie teurer als die neuen D2S Brenner. Ich hab mir von Phillips die Ultra Blue 6000K geholt, waren zwar nicht gerade billig sehen aber klasse aus, sehr schön weis mit viel Blauanteil.
Das sind soweit ich weis die einzigsten mit E1 Zulassung.
Ich denke mal ein original Brenner wird so um die 80-100€ liegen. Der Phillips liegt bei ca 123€ pro Stk.

PS hab noch ein paar orig. Brenner da, wenn sie einer will.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46 599

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2142 / 1234

  • Nachricht senden

7

Tuesday, 10. November 2009, 13:03

Das geht ja echt noch. Dachte die sind teurer.
Ich überlege echt ob ich mir neue Einbauen soll. Was meint ihr?
Wenn dann würde ich die originalen einbauen.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Digi3,2qKompressor

unregistriert

8

Tuesday, 10. November 2009, 13:32

Hab meine orig. Brenner noch da, sind wie neu. Kannste gern haben.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46 599

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2142 / 1234

  • Nachricht senden

9

Tuesday, 10. November 2009, 13:40

Wäre nen Versuch wert. Wie lange waren die bei Dir drin?

Was würden die kosten?

Kannst gern per PN senden
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

  • »davidshoes« ist männlich

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 4. März 2005

Aktuelles Auto: A3 Sportback 3.2 qu. DSG

Wohnort: Zürich / Zittau

Danksagungen: 33 / 24

  • Nachricht senden

10

Tuesday, 10. November 2009, 14:40

Para, Du hast aber noch D2S Xenons - oder?
Die D1S kamen erst mit dem Bi-Xenon ohne Halogen Fernspot (inkl. Zündgerät am Sockel)

Und Xenonleuchtmittel können, wie auch CDM Leuchtmittel, bis zu 80% Lichtstrom verlieren, ehe sie komplett ausfallen.

ICh bin mal einen 230 000 km 5er BMW eines Bekannten gefahren. Das war wie Teelicht...

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46 599

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2142 / 1234

  • Nachricht senden

11

Tuesday, 10. November 2009, 15:01

Keine Ahnung was da drin ist. Ich frag mal in der Werkstatt nach.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Krally

Preisnörgler, Querulant und Threadstörer in einer Person

  • »Krally« ist männlich

Beiträge: 1 466

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2004

Aktuelles Auto: 2007ener S3 Sprintblau Vollausstattung

Postleitzahl: 26316

Wohnort: Varel

  • Nachricht senden

12

Tuesday, 10. November 2009, 15:36

kann mir mal jemand mit einfachen worten erklären was da genau passiert?

der scheinwerfer ist doch mit xenongas gefüllt.
dann zwei elektroden und der lichbogen der durch hochspannung erzeugt wird "macht das licht"

was wird denn da nun verbraucht?
oder was ist anders, dass sich die lichtfarbe ändert bzw. schwächer wird?
ein glühfaden kann ja nun durchbrennen, abgehen oder sowas... aber bei xenon??

oder ist meine vorstellung einer xenonlampe falsch?

wäre super wenn jemand dazu was erklären könnte.

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46 599

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2142 / 1234

  • Nachricht senden

13

Tuesday, 10. November 2009, 15:54

Ich denk da werden sich gewisse Teile trotz Gas verbrauchen, oder verbrennen. Sind ja ganz empfindliche kleine Teile.

Hab aber mal im Internet geschaut.
In der Tat reden da viele von Reduzierungen ab dem 2. Jahr.
Also ich glaub ich lass da mal 2 neue einbauen.
Weiss jemand wie die Montage erfolgt?
Muss da Front ab etc?
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

Digi3,2qKompressor

unregistriert

14

Tuesday, 10. November 2009, 16:36

Ist zwar nicht aus dem Forum aber das hilft dir vieleicht weiter.

Klick

FanbertA3

unregistriert

15

Tuesday, 10. November 2009, 18:07

Warum muß die ganze front runter wenn du den scheinwerfer ausbaust?? Mir kommt vor meine werkstatt hat das auch ohne geschafft damals beim standlich wechsel. Die haben nur die 3 Schrauben beim scheinwerfer rausgedreht.

somepeer

unregistriert

16

Tuesday, 10. November 2009, 18:07

Hab zwar nicht den totalen Plan davon, aber hier mal eine Erklärung.
Das mit der Abnutzung liegt an den Elektroden, durch den Lichtbogen dazwischen nutzen sich diese ab was die Verfärbung und/oder geringere Leuchtleistung zur Folge hat.

Weiteren Einfluss haben z.B. die Gasfüllung (deren zusammensetzung) und das Material aus dem die Elektroden gemacht sind.


MfG

FanbertA3

unregistriert

17

Tuesday, 10. November 2009, 18:10

Die elektroden werden mit der Zeit auch "weniger" werden. Auch unter Gas verdampfen immer kleine teile des metalls dadurch wird wahrscheinlich auch der lichtbogen schwächer werden bzw der Glaszylinder von innen beschlagen. Wäre zumindest meine vermutung

Digi3,2qKompressor

unregistriert

18

Tuesday, 10. November 2009, 18:20

Warum muß die ganze front runter wenn du den scheinwerfer ausbaust?? Mir kommt vor meine werkstatt hat das auch ohne geschafft damals beim standlich wechsel. Die haben nur die 3 Schrauben beim scheinwerfer rausgedreht.


Also ich hab es auch erst probiert, da aber der Scheinwerfer tiefer als die Front ist hab ich ihn nicht rausbekommen. Vieleicht gibt es einen Trick dabei.
Die Standlicht bzw TFL Lampen kann man auch ohne die Scheinwerfer aus und einbauen. Bei den Brennern sag ich hast du keine Chance bis eventuell auf den auf der Beifahrereite.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Digi3,2qKompressor« (10. November 2009, 18:21)


Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich
  • »Paramedic_LU« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46 599

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2142 / 1234

  • Nachricht senden

19

Tuesday, 10. November 2009, 18:40

Ich schau mal nach was Das Schlaue Buch vom Audi A3 dazu meint. Da ist bestimmt eine Anleitung drin.
Da ich auch schon immer Tags mit Licht fahre, wundert mich es im Nachhinein nicht, dass das Licht dunkler wird :wacko:
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

FanbertA3

unregistriert

20

Tuesday, 10. November 2009, 19:08

naja nach 6 jahren und über 100.000km is es eigentlich eh zu erwarten gewesen

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

austauschteil, dunkler, xenon