Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Der Audi A3 3.2 quattro, das größte Audi A3 Forum des 250PS starken Audi A3 VR6 3.2 + S3/RS3. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

seef

Schüler

  • »seef« ist männlich
  • »seef« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 23. Februar 2008

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 S-Line

Postleitzahl: 38106

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. April 2010, 18:48

Tipp für neues Fahrwerk

Hallo Leute,

ich denke bei mir ist es nach 120.000km zeit für ein neues Fahrwerk.

Ich habe derzeit das S-Line Fahrwerk drinne und muss sagen im vergleich zu vielen anderen Fahrwerken ist das

schon bretthart. Nun suche ich ein neues von Preis/leistungsverhältnis her, denn das original von Audi ist ja auch nicht gerade ein Schnapper

VIelleicht könnt ihr mir ja ein gutes Empfehlen. Also umbedingt viel tiefer wie das S-line was ich derzeit habe muss es nicht. Ich denke

wenn es insgesamt vorne und hinten noch 15mm tiefer geht wäre es ok. Aber viel Tiefer geht nicht. sonst komme ich nicht mehr aus

der Tiefgarage. Im Winterfahre ich 17 und im Sommer 18 Zoll falls das noch wichtig sein sollte.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

Gruß
Seef

P.S. es lebe das NWT 2.0 :-)
Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist (Walter Röhrl)

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 46 592

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2142 / 1234

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. April 2010, 18:50

Ich hab mich für das Bilstein B6 entschieden, und gestern bei Oettinger einige Leute getroffen die begeistert davon sind.
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

somepeer

unregistriert

3

Sonntag, 18. April 2010, 18:51

Ich werfe mal Bilstein Dämpfer und H&R Federn in den Ring, wenn du weiter runter willst die Federn von KAW!
Wenn du wegen dem Preis kein Gewinde willst wäre das für mich die brauchbarste Lösung.


MfG

seef

Schüler

  • »seef« ist männlich
  • »seef« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 23. Februar 2008

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 S-Line

Postleitzahl: 38106

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. April 2010, 18:51

mit wievielen euronen muss man da inklusive einbau rechnen ?

Wieviel mm ist das tiefer als das s-line ? Oder ist das verstellbar ?
Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist (Walter Röhrl)

Paramedic_LU

Steuerketten-Querulant

  • »Paramedic_LU« ist männlich

Beiträge: 46 592

Registrierungsdatum: 21. Mai 2004

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2

Postleitzahl: 67459

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Danksagungen: 2142 / 1234

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 18. April 2010, 18:55

Das B6 sind nur sportliche Dämpfer in Originalhöhe.
Keine Scheiben, kein TÜV.
Verwendet werden die originalfedern oder du kaufst neue dazu.
Preis mit Einbau tipp ich auf 1000.-
A3 3.2 quattro mauritiusblau seit 16.9.03
+ AUDI-Werkstuning 8087 seit Juni 2007

[customized] - NWT powered by Custom-Chips (Engineering by Stefan - Powered by Zoran)
VCDS Ross-Tech HEX+CAN USB







Öl-Finder für VW und Audi Fahrzeuge und die Übersicht der derzeit empfehlenswerten Öle und mein Blog Baubericht BK-117 B2 Christoph 53

seef

Schüler

  • »seef« ist männlich
  • »seef« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 23. Februar 2008

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 S-Line

Postleitzahl: 38106

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 18. April 2010, 20:01

1000 Euro sind natürlich schon mal ne Ansage :-(

gibts da noch alternativen ?
Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist (Walter Röhrl)

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 488

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 1046 / 1639

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 18. April 2010, 21:48

1000 € nur für Dämpfer ?
Ich würde H&R Federn 30mm nehmen bei Seriendämpfern wenn die sonst noch gut sind,kann man ja prüfen lassen.
Für quattro Preis ca 262 € plus Einbau plus Spurvermessung plus TüVgebühren.Wenn dann doch noch Dämpfer
später seinsollen oder müssen,dann kann man immer noch normale (kürzere) Bilsteins oder Koni dazu einbauen,das
dann ohne Spurvermessung oder TÜV. Der Geldbeutel hat das Sagen und damit wirds nicht leichter.
Grüsse , Rainer

seef

Schüler

  • »seef« ist männlich
  • »seef« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 23. Februar 2008

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 S-Line

Postleitzahl: 38106

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. April 2010, 09:26

welche firmen sind denn so zu empfehlen, hier sind ja jetzt viele Namen im spiel. Was sagen die Erfahrungswerte.

Bilstein
H&R
Koni
KW
Eibach

Wie würdet ihr die Werten ? Was verbauen denn die tuner so ? Abt ? MTM ? Wendland ? etc. ?
Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist (Walter Röhrl)

a3.2quattro

Krawallkiste 3.5 im weiteren Aufbau

  • »a3.2quattro« ist männlich

Beiträge: 2 449

Registrierungsdatum: 4. Januar 2010

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 VR6 Turbo - BTS-Racing

Danksagungen: 163 / 57

  • Nachricht senden

9

Montag, 19. April 2010, 09:50

Das sind schon die besten Hersteller für Federn/Fahrwerke. Bilstein, H&R und KW so Premium(wie Audi :D ), gefolgt von Koni und Eibach, empfehlenswert. Laut Berichten hier im Forum sollen die Federn von KAW auch top sein!
Natürlich auch eine Frage des Geldbeutels.

Ich war mit H&R Federn im Audi 80 Avant sehr zufrieden, guter Fahrkomfort und trotzdem schöne Tiefe für Federn. Beim Fahrwerk würde ich zu Bilstein greifen(nur positive Berichte gelesen). H&R soll auch sehr gut sein bei Fahrwerken, kommste sehr tief mit. Von KW hab ich schon mehrmals Probleme gelesen, defekte oder ölende Dämpfer, aber bei der Masse, die verkauft wird, gibts immer Einzelfälle, bestimmt auch bei Bilstein und H&R, da hab ich aber noch nichts gelesen(schließt ja nicht aus, das es keine Probleme gibt). Nur der Support bei Bilstein soll nicht so gut wie das Produkt sein, dafür bei H&R umso besser.

Ich persönlich will zum Bilstein B16 greifen.
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr Hubraum und Turbo!

Audi A3 quattro - V6 - 3.2T - DSG - BTS-Racing Turboumbau

Mein A3 3.2 Turbo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »a3.2quattro« (19. April 2010, 09:51)


seef

Schüler

  • »seef« ist männlich
  • »seef« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 23. Februar 2008

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 S-Line

Postleitzahl: 38106

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

10

Montag, 19. April 2010, 11:33

also was die meinungen hier angeht würde ich auch wohl zu bilstein greifen

was gibts denn da so für unterschiede, bilsteindämpfern ?
Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist (Walter Röhrl)

a3.2quattro

Krawallkiste 3.5 im weiteren Aufbau

  • »a3.2quattro« ist männlich

Beiträge: 2 449

Registrierungsdatum: 4. Januar 2010

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 VR6 Turbo - BTS-Racing

Danksagungen: 163 / 57

  • Nachricht senden

11

Montag, 19. April 2010, 11:37

http://www.bilstein.de/de/produkte/serienersatz.html

Ganz schön nachzulesen auf der Bilstein Seite, was die einzelnen Dämpfer, Fahrwerke so leisten.
Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr Hubraum und Turbo!

Audi A3 quattro - V6 - 3.2T - DSG - BTS-Racing Turboumbau

Mein A3 3.2 Turbo

seef

Schüler

  • »seef« ist männlich
  • »seef« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 23. Februar 2008

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 S-Line

Postleitzahl: 38106

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

12

Montag, 19. April 2010, 11:42

Ich bin immer noch ein bissl vorsichtig bei Fahrwerken.

Gefallen tut mir ja dieses hier
http://www.bilstein.de/de/produkte/sport…rwerke/b12.html

Ist das sehr viel tiefer als das S-line von Audi ?
Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist (Walter Röhrl)

somepeer

unregistriert

13

Montag, 19. April 2010, 16:35

Ist nicht viel Unterschied, das S-line FW hat je nach Baujahr 20mm oder 25mm tieferlegung gegenüber Serie.
Gehts du von S-line aus hast du als höchstens 10mm mehr tiefgang damit ;).


MfG

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 488

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 1046 / 1639

  • Nachricht senden

14

Montag, 19. April 2010, 19:15

Erfahrungswerte?
Letztlich macht jeder seine eigenen Erfahrungen,denn Optik ist das eine,das subjektive Empfinden am eigenen
Auto das andere. Wer kann schon am gleichen Auto verschiedenste Sonderfedern(fahrwerke) eben mal so aus-
probieren.Meine Erfahrungen habe ich auch auf vergangenen eigenen Autos gemacht.Trotzdem wird es immer
wieder jemanden geben der schwört auf eine andere Kombination.
Meine Meinung deswegen: mit HR Federn kann man nicht wirklich etwas falsch machen,der Preis ist angemessen.

Was wenn ein Komplettfahrwerk dir nicht passt ,ändern ist dann wirklich teuer.

Grüsse Rainer

OuTTrage

Schüler

  • »OuTTrage« ist männlich

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 14. Februar 2009

Aktuelles Auto: Audi TT 3.2. (8N)

Postleitzahl: München

Danksagungen: 2 / 1

  • Nachricht senden

15

Montag, 19. April 2010, 19:55

Ich habe mich auch lange mit dem Thema Fahrwerk rumgeschlagen. Wollte unbedingt Gasdämpfer, abgestimmte Dämpfer/Feder-Kombination aus einer Hand, keinen zu krassen Tiefgang, Gewinde, aber keine teure Dämpferverstellung. da ich diese nicht nutze.
Letztlich bin ich beim H&R Monotube "Comfort" gelandet.

Gründe:
Auf das jeweilige Fahrzeug abgestimmte Kombi aus Bilstein-Gasdämpfern aus Edelstahl (wohl mit das beste, was man kriegen kann) und H&R-Federn, Gewinde, und wegen fehlender Dämpferverstellung auch ein attraktives Preis/Leistungsverhältnis (ca 950 Euro)

Ich bin super zufrieden mit dem Fahrwerk - VIEL bessere Fahrzeugdynamik und wirklich guter Komfort - kein Vergleich mit Serie. Voll alltagstauglich durch passablen Tiefgang (30mm, geht auber auch viel tiefer) .

Wer High-End will greift zu KW3 oder B16 PSS10

seef

Schüler

  • »seef« ist männlich
  • »seef« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 23. Februar 2008

Aktuelles Auto: Audi A3 3.2 S-Line

Postleitzahl: 38106

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

16

Montag, 19. April 2010, 21:09

der Grund bei mir ist, das ich das gefühl habe das mein Fahrwerk knackt und allgemein komische knarr geräusche von sich gibt. Ich weiß jetzt nicht ob da wechseln der Federn oder der Dämpfer helfen würde. Allgemein finde ich das S-line fahrwerk von der Tiefe her schon cool, aber irgendwie hat audi wohl mit der härte ein wenig übertrieben. Ich bin jetzt schon viele gute sportliche wagen gefahren die hatten alle Serien Sportfahrwerke drinn (335D M-Paket, A5 3.0 Sline, GTI Edition 30, Boxster S) und alle hatten mehr komfort ohne dabei sportlichkeit zuverlieren.
Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist (Walter Röhrl)

earlgrey

Realist

  • »earlgrey« ist männlich

Beiträge: 8 488

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2009

Aktuelles Auto: a3 quattro 3.2 8Pa ,DSG.MJ 06,BMJ // S4av MJ15//CorsaD192PS

Wohnort: München

Danksagungen: 1046 / 1639

  • Nachricht senden

17

Montag, 19. April 2010, 21:51

Du wirst nur mit Deiner eigenen Entscheidung glücklich.